622 Shares 5634 views

„Selektoren“: Analoga, Anweisungen Anwendung Bewertungen

Frantic Tempo des Lebens, Probleme und Stress führen zu der Tatsache, dass eine Person niedergedrückt wird. Es wird in allen verschiedenen Arten manifestiert. Man kann den Schlaf stören, der andere beginnt, ständig ein Gefühl der Angst und Furcht. In jedem Fall ist eine solche Bedingung, die Intervention eines Spezialisten erfordert. Kann nicht ohne Antidepressiva tun. Heute beliebt ist die Droge „Wähler“. Analogen der Apotheken sind ebenfalls erhältlich. Vor jedem Medikament einnehmen, sollte sorgfältig die Anweisungen lesen und einen Arzt konsultieren.


Release Form und Zusammensetzung

„Selektoren“ – Pillen, die zu der Gruppe der Antidepressiva gehören. Der Hauptwirkstoff ist Escitalopramoxalat. Als Hilfsstoffe in dem Medikament Croscarmellosenatrium verwendet, Magnesiumstearat, Talk, Kieselsäure und mikrokristalline Cellulose. Filmtabletten aus Elementen zusammengesetzt, wie Titandioxid, weißer Opadry, Macrogol, Hypromellose.

Das Medikament ist in einem Karton zur Verfügung. Tabletten „Selektoren“ (10 mg) können 10 und 14 Einheiten zu verpacken. Die zweite Option ist viel wirtschaftlicher zu kaufen. Heute ist das Medikament kann in praktisch jeder Apotheke zu finden.

Da die Droge funktioniert?

Tabletten „Selektoren“ stellen einen Serotonin-Wiederaufnahmehemmer. Folglich verbessert signifikant die Produktion von Neurotransmittern im synaptischen Spalt. Der Hauptwirkstoff ist bindet praktisch auf solche Rezeptoren wie opaminovye D 1 und D – 2 – Rezeptoren, Histamin – H – 1 – Rezeptoren, Benzodiazepin, und Opioid – Rezeptoren.

drug „Selektoren“ kann unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden. Gebrauchsanweisung beschreibt, wie das Medikament in das Blut aufgenommen wird und aus dem Körper ausgeschieden. Bioverfügbarkeit ist die Hauptwirkkomponente von 80%. Die maximale Konzentration im Blut wird erst nach 4 Stunden aufgezeichnet. Kinetik von Escitalopram wird innerhalb einer Woche unter der Bedingung der Tablette 10 mg erreicht. Tabletten „Selektoren“ (einschließlich Analoga) sind in der Leber metabolisiert. Die vollständige Entfernung bedeutet, aus dem menschlichen Körper in etwa einem Tag auftritt. Bei Patienten, die älter als 60 Jahre Medikament aus dem Körper viel länger ausgeschieden. Dies ist auf Besonderheiten der Leber und Nieren.

Indikationen und Kontraindikationen

Bei depressiven Störungen unterschiedlichen Schweregrades recht häufig Tabletten „Selektoren“ vorgeschrieben. Testimonials zeigen, dass das Medikament schnell hilft, den Stress zu überwinden und Schlaf wieder herzustellen. Selbst mit einer Panikstörung Medikamente hilft schnell genug zu bewältigen. Das Medikament ist nicht geeignet für Personen unter 15 Jahren sowie schwangere und stillende Frauen. Die Zusammensetzung des Medikaments enthalten Substanzen, die schwere Störungen der Entwicklung des Fötus verursachen kann. Tabletten „Selektoren“ kategorisch nicht zusammen mit MAO-Hemmer eingenommen. In seltenen Fällen kann es vorkommen, Überempfindlichkeit gegenüber den einzelnen Komponenten des Medikaments. Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen haben, sollten Sie sofort Ihren Arzt konsultieren, der in der Lage, die „Wähler“ Pillen zu ersetzen. Analogen immer in Apotheken. Jeder kann das richtige Medikament kaufen.

Vorsichtsmaßnahmen sollten die Tabletten „Wähler“ für die Menschen nehmen an Nierenversagen leiden. Körper bei der Beseitigung von Medikamenten beteiligt ist, kann seine Funktionen in voller Kraft ausführen. Nicht geeignet als Antidepressiva für Menschen von manischen Störungen und Depression mit Suizidversuchen leiden. Die Behandlung dieser Patienten sollte nur in einem Krankenhaus mit starken Medikamenten durchgeführt werden.

Unter der Aufsicht eines Arztes ist notwendig, um die Droge „Wähler“, um Menschen zu treffen, die an Diabetes leiden, Epilepsie, Leberzirrhose, Alkoholabhängigkeit. Es sollte auch das Medikament vermeiden, um Patienten zu Blutungen neigen zu müssen. Ältere Pillen „Slektra“ zu nehmen ist möglich, aber sollte die Therapie mit einer reduzierten Dosierung beginnen.

Heilung

Unabhängig von der Mahlzeit, können Sie die Tabletten „Selektoren“ nehmen. Gebrauchsanweisung Staaten, die beginnen sollte eine Pille pro Tag. Das Medikament kann für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren verabreicht werden. Der Verlauf der Behandlung für das Geschlecht und das Alter des Patienten hängt nicht. In einigen Fällen kann die Medikamentendosis erhöht werden. Also, bei starken Depression Arzt kann 20 mg pro Tag (zwei Tabletten) verschreiben. Exceed diese Dosierung wird nicht empfohlen.

Die Behandlung mit Antidepressiva dauert in der Regel lang genug. Der Effekt kann nicht früher zu sehen als in zwei Wochen. Der gesamte Verlauf der Behandlung kann auf der Form der Krankheit und die einzelnen Patienten abhängen. Auch wenn die Symptome von depressiven Zuständen verschwinden, sollte die Behandlung über mehrere Monate andauern.

Wenn der Patient hat Panikstörung, „Selektoren“ Pille 5 mg in der ersten Woche. Ferner wird die Dosis schrittweise erhöht. Die maximale Tagesdosis kann 20 mg liegen. Die maximale Wirkung der Dosierung kann nicht früher zu sehen als nach ein paar Monaten. ein langwieriger Prozess – Es sollte auf die Möglichkeit, dass die Wiederherstellung der psychischen Gesundheit wachsam sein. Es ist unmöglich, schnell bei älteren Patienten zu erholen. Darüber hinaus Patienten älter als 65 Jahre sind die Dosis um die Hälfte reduziert. Dies ist aufgrund der übermäßigen Belastung der Leber und Nieren.

Nach Abschluss der Behandlungsdosis des Medikaments sollte schrittweise reduziert werden. Innerhalb weniger Wochen wird der Patient bei 10 Einnahme von 5 mg gefolgt. Ein plötzliches Absetzen der Behandlung kann zu Entzugserscheinungen führen. Alle unangenehmen Symptome wieder zurück.

Überdosierung und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bevor Tabletten „Selektoren“ -Anweisung verwendet, muss zuerst untersucht werden. Arzneimittel mit einer ähnlichen Zusammensetzung, obwohl ohne Rezept erhältlich, können aber nur der auf Arzt Beratung verwendet werden. Eine Überdosierung kann gefährlich für die Gesundheit und das Leben sein. Es lohnt sich nur geringfügig den Tagessatz übersteigen , wie Schwindel, Übelkeit, sein Zittern der Glieder. In den schwersten Fällen beobachtet Anfälle, Depressionen der Atmungsaktivität. Wenn nicht der Patient rechtzeitig Hilfe zu leisten, möglicherweise tödlich. Es wird mittels einer Überdosis „Wähler“ nur eine Magenspülung behandelt. Es wird im Krankenhaus notwendig. Nur ein paar Tage ist der Patient unter der Aufsicht eines Arztes. Spezialisten überwachen die Arbeit des Herzens und der Atemwege.

Die Nebenwirkungen sind auch möglich, wenn bestimmte Medikamente zusammen mit Pillen „Selektoren“ verwenden. Analogen kann auch nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Schließlich haben sie oft die gleiche Zusammensetzung. Kann Fliegen Serotonin – Syndrom, wenn Antidepressiva mit MAO – Hemmer eingenommen werden. Der Abstand zwischen der Verwendung einzelner Medikamente muß mindestens ein Monat betragen.

Es sei daran erinnert, dass die „Wähler“ Pillen, die Schwelle für die Anfallsaktivität zu verringern. Daher Arzneimittel mit dem gleichen Effekt mit Antidepressiva nicht akzeptiert werden sollen. Keine Medikamente „Wähler“ in Verbindung mit Medikamenten auf Basis von Johanniskraut verschreiben. Diese Kombination kann zu einem erhöhten Nebenwirkungen führen.

Nebenwirkungen

Tabletten „Selektoren“ Ratings sind am positivsten. Das Medikament hilft schnell mit der Depression zu bewältigen und ihre Folgen zu entfernen. Aber die Nebenwirkungen der Medikamente haben eine Menge. In den ersten Tagen der Therapie kann der Patient Schwindel, Schmerzen in den Schläfen, Schläfrigkeit und Müdigkeit erleben. Diese Symptome sind kein Grund, die Tabletten zu stornieren. Der Regel nach einer Woche das Wohlbefinden des Patienten kommt wieder normal.

Neben Verletzungen des Nervensystems, kann zu Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakt auftreten. Der Patient kann Bauchschmerzen fühlen, Übelkeit. Erbrechen und Durchfall Seltener ist da. Solche Symptome können eine individuelle Unverträglichkeit zeigen. Wenn in wenigen Wochen der Patient krank fühlt, hat sich sein Zustand nicht verbessern, sollte das Medikament abgesetzt werden. Ein Besuch wert andere Medikamente in Apotheken in der Klasse der Antidepressiva. Sicherlich gibt es ein Medikament, das mehr in der Lage, sanft zu unterstützen.

In seltenen Fällen kann das Arzneimittel „Selektoren“ allergische Reaktionen hervorrufen, wie Hautausschläge und Juckreiz. behandeln diese Bedingung ist nicht erforderlich. Dies ist nur ein vorübergehendes Phänomen, das erst nach einigen Wochen der Therapie dauert.

Verwarnungen

In einigen Fällen, Panikstörung bei Patienten Beginn der Behandlung von erhöhter Angst begleitet werden kann. Es ist wichtig, dass der Patient in dieser Zeit immer unter Beobachtung stehen. Wenn eine Person zu Hause behandelt wird, ist es nicht empfehlenswert, ihn allein zu lassen. Unangenehme Symptome beginnen ab der dritten Woche der Therapie Pillen „Wähler“ gehen weg. Bis dahin besteht die Gefahr von Selbstmord durch den Patienten. Patienten mit schweren Depressionen sollten unter der Aufsicht von medizinischem Personal rund um die Uhr sein. Jedoch häufiger als Patienten mit komplexen psychischen Störungen in einem Krankenhaus behandelt.

Im Falle der Anfälle Medikament des Patienten sofort aufgehoben. Aus dem gleichen Grund verboten Patienten mit unkontrollierter Epilepsie Pille „Wähler“ gegeben. Synonyme Medikament kann auch nicht wegen ähnlicher Zusammensetzung verwendet werden.

Menschen mit Diabetes können nur unter der Aufsicht von Spezialisten das Werkzeug nehmen. Tabletten „Selektoren“ können helfen, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Als Folge wird Hypoglykämie entwickeln. Der Arzt wird die Dosis von Insulin anzupassen, sowie Antidepressiva. In den schwersten Fällen die Droge „Wähler“ vollständig aufgehoben.

Bewertungen von Tabletten „Selektoren“

Die Droge erschien eine recht lange Zeit, so die Kommentare darüber können Sie eine ausreichende Menge hören. Viele Patienten sagen, dass die positiven Effekte der Einnahme der Pillen tatsächlich haben. Aber es ist nicht sofort erkennbar. In den ersten Wochen der Therapie unangenehmer Symptome nur verstärkt. Viele sagen, dass sich die Stimmung verschlechtert, Gedanken über den Selbstmord. Es ist sehr wichtig in diesem Moment die Unterstützung von Verwandten und Freunden zu fühlen. Es dauert nur ein paar Wochen, und wird zu einem ersten Ergebnis. Die Patienten sagen, dass das erste, was ist besser Schlaf. Dies führt in der Regel zum Wohlbefinden und Aussehen der Freude.

Alle negativen Bewertungen „Selektoren“ Tabletten verbunden sind, in den meisten Fällen mit Verletzung der Dosierungen oder schlecht verstanden Anweisungen. Das Medikament hat seine eigenen Eigenschaften und Kontra. Auf sie wird sich bewusst sein, bevor Sie mit der Behandlung beginnen. Alle Gegenanzeigen und Nebenwirkungen sind in der Sonderbeilage, die in dem Paket von Pillen ist. Bevor Medikamente in Apotheken kaufen immer detaillierte Informationen über sie finden.

die Kosten für die „Wähler“ Droge so viele glücklich. Sein Preis in Apotheken beginnt ab 400 Rubel für 10 Tabletten von 10 mg. Sie können sparen, wenn Sie Medizin in einem großen Paket kaufen. 28 Tabletten müssen etwa 900 Rubel zahlen. Natürlich gibt es teure Pillen „Selecta“. Analogen kann jedoch sein, teurer. Aber die psychische Gesundheit nicht spaßen. Die Patienten sagen, die schnellere Behandlung beginnen, desto eher werden Sie ein positives Ergebnis bemerken.

Analogen Medikament

Es soll einen Ersatz, wenn aus irgendeinem Grunde finden Sie nicht die Droge „Wähler“ nehmen. Gebrauchsanweisung kann analog Preis seine im Wesentlichen gleich. nur einen Teil des Namens des Arzneimittels wird anders sein. Ersetzen Medikament „Selektoren“ können Pillen „Miratsitol“. Der Hauptwirkstoff ist auch Escitalopram. Zusätzlich Substanzen wie Croscarmellose-Natrium, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat und Talk eingesetzt. Indikationen – das gleiche wie die von „Selektoren“ Tabletten. Der Hauptunterschied ist die Fähigkeit, Kinder zu empfangen. Aber man kann das Medikament verwendet nur auf dem Zeugnis und nach Rücksprache mit dem Arzt.

„Lenuksin“ – ein weiteres beliebtes Antidepressivum. Wenden Sie es mit den meisten schweren Depressionen und Panikstörungen. Tabletten „Lenuksin“ nicht jugendlichen Patienten zugeordnet.

natürliche Antidepressiva

Mit der Entwicklung der Depression ist nicht immer ratsam, sofort zu greifen Medikamente erhalten wie Pillen „Wähler“. Preis synthetische Depressiva können sehr hoch sein. Aber vergessen werden gewöhnliche natürliche Substanzen auf Stress helfen. Das ist nur der normale dunkle Schokolade! Es ist bewiesen, dass die Kakaobohnen Nervenzellen wiederherstellen helfen. Als Ergebnis vergisst nicht in der Lage, schnell über die Probleme. Aber Sie müssen sicher sein, Bitterschokolade zu verwenden.

Nun, es hilft Depression Meditation zu überwinden. Heute können Sie eine Vielzahl von Informationen über nützliche Übungen lesen. Darüber hinaus können Sie die Atemübungen zurückgreifen. Diese Lektionen werden für die Seele und Körper nützlich sein. Und nur, wenn Sie nicht die psychische Gesundheit ohne Medikamente wieder herstellen kann, sollte einen Arzt aufsuchen. Nur ein Spezialist in der Lage sein, das beste Anti-Depressiva zu wählen.