226 Shares 1581 views

Das Medikament „Immunal“ für das Kind (Feedback-Effekte)

Im Herbst und Frühjahr, wenn es eine saisonale Exazerbation von Erkältungen und vielen anderen Krankheiten ist, Kinder sind viel eher krank werden. Wie kann das Immunsystem stärken, ohne Schaden für die Gesundheit verursacht?


Eines der beliebtesten Mittel

Bedeutet „Immunal“ für das Kind (Feedback beweist es) ist eine der am häufigsten verwendeten Medikamenten den Körper zu stärken und sie zu zwingen Schutz während der Ausbreitung von Krankheiten. Es ist eine Fruchtsaftanlage genannt Echinacea purpurea. Die Mittel wirken genau auf nicht-spezifische Immunität, erhöht den Gehalt an Leukozyten im Blut, hat antivirale und entzündungshemmende Wirkung, ist besonders wirksam bei der Bekämpfung von SARS, Grippe, Herpes, zusammen mit der antibiotischen Behandlung von chronischen Krankheiten. In im Handel in Form von Tropfen oder Tabletten.

Akzeptanz des Arzneimittels in Form von Tabletten

Wie nehmen „Immunal“ Kinder? Bevor Sie diese (und andere) Immunmodulator kaufen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und mit ihm beraten. Auf eigene Gefahr trinken nichts. Wenn das Medikament „Immunal“ in Form von Pillen gekauft, dann ist es je nach Alter akzeptiert. Kinder von vier bis sechs Jahren eine Tablette einmal zu benennen oder zweimal am Tag. Von sechs bis zwölf Jahren eine tabletochku, aber dreimal am Tag. Kinder ab zwölf Jahren eine Pille nehmen drei oder vier Mal pro Tag. Empfangen sollte durch eine große Menge von Wasser begleitet wird, kann die Tablette gegebenenfalls zerkleinert werden (wenn das Baby ist schwierig, es zu schlucken). Einige Leute mögen Medizin waschen, als notwendig ist und Kinder werden unterrichtet, das gleiche zu tun. Das ist völlig falsch. Die Tabletten sollten nur mit Wasser eingenommen werden, um nicht unnötige chemische Reaktionen im Körper zu verursachen und verursachen keine zusätzliche Verletzungen.

Drug „Immunal“ für Kinder: Führung

Tropfen ergänzte in einer Box mit einer speziellen Kunststoff-Pipette zu erleichtern, um die Medizin zu dosieren. Mittel in flüssiger Form sind beliebter als Tabletten, weil es leichter zu akzeptieren ist. Kinder von sechs bis zwölf Jahren sollten es dreimal am Tag trinken und eine halbe ml. Über 12-2 und einen halben ml, aber auch einen Tag dreimal. Mit bis zu 6 Jahre alt – ein ml der gleichen Frequenzanwendungen. Take-Tool kann 10 Tage und zwei Wochen später den Kurs zu wiederholen, um das Ergebnis zu beheben.

Das heißt, Sie können nicht trinken

Drug „Immunal“ für das Kind (das Feedback zeigt sehr deutlich) gilt als ihre Eltern sehr effektiv und sicher sein. Aber ist das wahr? Nein, eigentlich ist es möglich, überhaupt zu trinken. Zunächst wird das Mittel in Tabletten Kinder jünger kontra als vier Jahre alt. Zweitens kann es nicht in der Nähe einer Reihe von Blutkrankheiten, Autoimmunerkrankungen, sowie in Immunschwäche getrunken werden. Drittens ist es für Menschen mit Überempfindlichkeit gegen Echinacea Pflanze nicht geeignet.

Gegenanzeigen

Drug „Immunal“ für das Kind (Feedback war meistens ausgezeichnet), trotz seiner Wirksamkeit, hat eine Reihe von Nebenwirkungen. Dies vor allem, die Verringerung der Druck, Schwellungen im Gesicht, Allergien, Atemnot, Schwindel, Schwitzen. Akzeptierte länger als acht Wochen können Sie nicht, oder kann die Entwicklung von Leukopenie auslösen. Überdosierung ausgedrückt in Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit.

Kundenbewertungen

Drug „Immunal“ für ein Kind (es Bewertungen sagen, rechts) – ein ausgezeichnetes Werkzeug Gesundheit vertraut zu fördern. Der einzige Nachteil, und an diesem Punkt viele Eltern – ist die Fähigkeit, Allergien und hohe Kosten für die Mittel zu verursachen. Box mit dem Medikament ist mehr wert als zweihundert Rubel. Zum Vergleich wird die inländische Produktion von Echinacea Tabletten oder Lösung zu einem Preis dreimal weniger verkauft. Darüber hinaus „die Tröpfchen Immunal nicht alle das Risiko für die Kinder geben, laufen, weil sie auf der Basis von Alkohol hergestellt werden.