501 Shares 4213 views

Die Behandlung von Autoimmunthyreoiditis: Volksmedizin zu Hause

Autoimmunthyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung ist die Hauptursache von Hypothyreose ist.


Bei dieser Krankheit signifikant entzündete Schilddrüse, gibt es geringe Generation seiner Hormone. Dies führt allmählich zur Entwicklung von Hypothyreose. Es ist eine Immun-Krankheit, da es die körpereigene Immunsystem Antikörper produziert, das Schilddrüsengewebe angreifen. Die konventionelle Medizin Autoimmunthyreoiditis zu heilen ist unmöglich, aber die Behandlung von Autoimmun Thyreoiditis Volksmedizin gibt ein gutes Ergebnis. Manche Menschen sind vollständig von der Krankheit geheilt, während andere, die Symptome lindern, zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensjahre verlängern.

Die Ursachen der Krankheit

Autoimmunthyreoiditis kann durch die folgenden Faktoren verursacht werden:

– Das Vorhandensein von chronischen Infektionen bei Menschen (Sinusitis, Zahnkaries).

– Früh im Stand-Virus (infektiöse) Krankheit.

– Jeder Psycho (Stress, Frustration, Verlust).

– Ungünstige Umwelt.

– schlechte Ernährung und Lebensbedingungen.

– die unkontrollierte Verwendung verschiedener Drogen (Selbst-).

– Strahlung und längere direkte Sonneneinstrahlung.

– Diabetes.

– erbliche Veranlagung.

Die Krankheit wird am häufigsten bei Menschen im mittleren Alter (30-50 Jahre) diagnostiziert. Bei Frauen ist es in mehrmals öfter wegen einer gewissen Neigung gefunden. Je nachdem, in welchem Stadium der Erkrankung, und die Symptome variieren. Die Behandlung von Autoimmunthyreoiditis Volksmittel, werden wir im Folgenden untersuchen.

Betrachten wir die Symptome genauer.

Frühstadium

Symptome einer Autoimmunthyreoiditis in den frühen Stadien gekennzeichnet durch:

  • blasse Haut;
  • brüchige Nägel;
  • schütteres Haar;
  • Muskelschmerzen;
  • Gewichtszunahme;
  • Müdigkeit;
  • Gelenkschmerzen;
  • Verstopfung;
  • Intoleranz gegenüber Kälte;
  • Depression.

So zeigt sich in den frühen Stadien der Schilddrüse Autoimmunthyreoiditis. traditionelle Therapien werden dann am wirksamsten.

Spätstadium

Symptome einer Autoimmunthyreoiditis in einem späteren Stadium, gekennzeichnet durch:

  • Reduktion von Geschmack und Geruch;
  • trockene Haut;
  • unregelmäßige Menstruation;
  • langsame Sprache;
  • Anschwellen des Gesichts, der Hände und Füße;
  • Halsschmerzen;
  • Verlust von Augenbrauen.

In diesem Fall wird zu einem späteren Zeitpunkt Autoimmunthyreoiditis. Die Symptome, die Behandlung der Volksmedizin werden oft miteinander in Beziehung.

Häufige Symptome unabhängig von der Bühne

Diese Funktionen verschiedene Autoimmunthyreoiditis, unabhängig von den Schritten:

  • Appetitlosigkeit;
  • Steifheit in den Gelenken;
  • Muskelatrophie;
  • Muskelschmerzen oder Krämpfe;
  • trockenes Haar;
  • in anderen Teilen des Körpers Schwellung;
  • Schläfrigkeit;
  • Haarausfall;
  • verringert Koordination der Bewegungen des Körpers.

Wir haben die wichtigsten Merkmale der Krankheit namens „Autoimmunthyreoiditis Schilddrüse.“ Volksmedizin Die Behandlung ist sehr beliebt in den letzten Jahren.

Diagnose der Krankheit

Hashimoto-Thyreoiditis wird bestimmt durch:

– Ein gemeinsamer Bluttest für die Ebene der Lymphozyten.

– das Vorhandensein von Antikörpern gegen Thyreoglobulin Immunogramm.

– Schilddrüse Ultraschall.

– Schilddrüsenbiopsie (Feinnadel) mit einer großen Anzahl von Lymphozyten zu identifizieren, die das Vorhandensein der Krankheit hinweisen.

So ist es möglich, Autoimmunthyreoiditis zu identifizieren, Hypothyreose.

Die Behandlung der Volksmedizin schon lange sein.

In der traditionellen Medizin behandelt Hypothyreose Hormonersatztherapie – die Aufnahme von synthetischen Schilddrüsenhormonen für den Rest des Lebens. Sie führen dies auf die Tatsache, dass die Schilddrüse, die Produktion von Hormonen, nicht vollständig durchgeführt werden kann (T3 und T4), und der Körper ist darin in der Notwendigkeit.

Die Krankheit wird oft gekennzeichnet durch:

  • Antikörper erhöhen, bezogen auf die Schilddrüse.
  • Erfassung durch Ultraschall vergrößerte Prostata.
  • Primäre Hypothyreose.

Wenn es kein eines der Kriterien ist, ist die Diagnose wahrscheinlich, aber nicht genau.

Die Diagnose der Krankheit nicht immer zuverlässig ist, können die Ergebnisse mehrerer Tests unterscheiden. Es kommt vor, dass im wesentlichen in Abwesenheit von Krankheit Menschen hormonelle Medikamente verschrieben. Sie trinken sie, so vollständig die Schilddrüse Arbeit zu brechen. Das heißt, zuerst die Krankheit nicht, und jetzt gibt es. Und die Menschen sind gezwungen, Hormone im Laufe des Lebens zu nehmen. Die Behandlung von Autoimmunthyreoiditis Volksmedizin sanftere Art und Weise wirkt auf den Körper.

Wenn eine Person bereits begonnen hat Hormone, wird es viel schwieriger zu heilen sein. Im Gegensatz dazu diejenigen, die diese Medikamente oder behandelt diejenigen mit der traditionellen Medizin nicht nehmen. Die übliche Therapie Medikamente beinhalten die Unfähigkeit, sie zu löschen, es bei der Behandlung von Diabetes, hohen Cholesterinspiegel, psychischer Störungen und Krebs passiert.

Die Symptome der Autoimmunthyreoiditis kann natürlich auf verschiedene Weise gesteuert werden. In Ermangelung einer spezifischen Behandlungsmethode, die vollen Menschen an der Krankheit retten kann, gibt es Volksmedizin. Sie sind sehr gute Menschen zu helfen, die lange von dieser Krankheit geplagt haben.

Überlegen Sie, was ist bei der Diagnose von Autoimmun eine nodulation Behandlung Volksmedizin Thyreoiditis.

Therapie von Autoimmun Thyreoiditis mit Kokosöl

Kokosöl – eine der mächtigsten Heiler in der Natur. Es ist notwendig, die Ernährung einer Person aus Autoimmunthyreoiditis und Hypothyreose auf einer täglichen Basis leiden zu bereichern. Dies wird helfen, viele der Symptome zu beseitigen, zur Verbesserung des Wohlbefindens.

Kokosöl ist ein gesättigtes Fett, es enthält in erster Linie mittlerer Ketten Fettsäure oder mittelkettigen Triglyceriden. Sie sind gut beschleunigen den Stoffwechsel, erhöht die Basaltemperatur, reduziert das Gewicht und Energie zu erhöhen.

Triglyceriden Hälfte besteht aus Laurinsäure. Dies ist eine der essentiellen Fettsäuren, die schafft und unterstützt die Immunabwehr des Körpers. Es hat eine äußerst positive Wirkung auf die Schilddrüse.

Kokosöl ist reich und andere Fettsäuren, die nicht weniger nützlich. Sie sind fähig, die menschliche Gesundheit auf höchstem Niveau zu halten.

Linolsäure wird häufig bei der Herstellung von Medikamenten zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäure, als Nahrungsergänzungsmittel in Kapseln verkauft. Es genannt konjugierte Linolsäure. Er bezieht sich auf das notwendige Körperfett, zu einer Verringerung von Übergewicht beitragen.

Nicht über die Ölsäure vergessen. Diese Omega-9-Fettsäure, das ein Teil von Kokos und Olivenöl ist. Es ist auch bei Patienten mit Autoimmunthyreoiditis sehr zu empfehlen. Oleinsäure erhöht Lipoproteine hoher Dichte, Lipoprotein reduziert, in dem eine geringe Dichte. Dies ist ein gutes und schlechtes Cholesterin.

In dieser Autoimmunerkrankung ist die Verwendung von mindestens vier Esslöffel Kokosöl pro Tag gezeigt. Wenn diese Zahl zu groß erscheint, können Sie mit zwei Löffeln beginnen. Dann schrittweise Erhöhung der Dosis notwendig.

Menschliche Ernährung, Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion oder Thyreoiditis, sollten sorgfältig abgewogen werden. Viele Nahrungsmittel verschlimmern den Zustand, aber wenn Sie nur gesunde Lebensmittel essen, verbessern das Wohlbefinden spürbar. Dazu gehört auch die Behandlung von Autoimmun Thyreoiditis Volksmedizin.

Lassen Sie uns genauer betrachten, ist es nützlich zu essen.

Die Verwendung von ätherischen Ölen

Autoimmunthyreoiditis zeigt die Verwendung der folgenden ätherischen Öle:

– Myrrhe;

– Pfefferminze;

– Spearmint;

– Nelke.

Sie lassen sich auf die Hautoberfläche aufgetragen werden, und eine spezielle Vorbereitung für die Verdampfung (der Diffusor) anzuwenden. Verwenden Sie es einatmen regelmäßig Öl Aromen.

Die Verwendung von Bachblüten

Die Symptome der Autoimmunthyreoiditis und Hypothyreose werden durch Behandlung Blütenessenzen gesteuert. Sie werden am häufigsten verwendet, um die drei folgenden Punkte:

  • Wesentliches von Wild Rose. Es erfordert nur ein paar Tropfen ätherischer Öle für die mit einer geringen Menge Wasser vermischt. Diese Zusammensetzung sollte einmal täglich eingenommen werden. Bei regelmäßiger Anwendung findet Müdigkeit und Depression, die mit Autoimmunthyreoiditis verbunden ist.
  • Essence Ulme. Sie müssen auch nur ein paar Tropfen mit Wasser vermischt. Dann diesen Teil trinken. Einmal am Tag nicht verwendete häufige Wesen. Es regeneriert perfekt Gesundheit zu einer bestimmten Krankheit.
  • Essenz der Wildapfel. Gut geeignet für die Reinigung des Körpers. Das Rezept der gleichen – zwei Tropfen Essenz von Wildapfel und Wasser. Trinken während des Tages.

Distel

Sie können Tee aus einer Distel machen. Die Anlage ist auch Milchdistel genannt. Es wird für die Entfernung von Rausch verwendet. Giftstoffe werden durch den täglichen Gebrauch einer Tasse dieses Tees eliminiert. Vor allem, wenn eine Person eine chronische Autoimmunthyreoiditis. Volksmedizin Die Behandlung wird sich als nützlich.

Äpfel und Birnen mit Thyreoiditis

Wann können die Birnen verwendet werden, um das Niveau der Hormone im Körper zu steuern. Wir bemerkten dies im alten China. Birnen gute Wirkung vor allem auf der weiblichen Hälfte der Menschheit. Balance der Hormone und Äpfel. Am besten ist es, sie zusammen in Form von Birne, Apfel-Sauce oder frischen Saft zu verwenden.

Wir haben die Schilddrüse Autoimmunthyreoiditis sucht.

Volksmedizin Behandlung dieser ist nicht begrenzt. Es gibt viele Rezepte, die bei dieser Krankheit helfen können.