873 Shares 7873 views

Die Ursachen für Kopfschmerzen im Nacken: Kopf- und Nackentrauma, erhöhtem Hirndruck, symptomatische Hypertonie

Manchmal scheint es, dass, wenn Sie Kopfschmerzen haben, es keine besondere Aufmerksamkeit erfordert. Eine solche Verletzung der Gesundheit scheint nicht gefährlich, etwas zu sein. Aber es ist nur auf den ersten Blick. Diese Symptome können eine Vielzahl von Dingen zeigen. Vielleicht ist es ein äußeres Zeichen von Prozessen Krankheit im Körper auftreten.


In der Tat ist diese Krankheit nicht harmlos. Darüber hinaus kann der Schmerz einige tieferen Krankheitsprozesse im menschlichen Körper signalisiert, können seine Stärke und Intensität sehr hoch sein. Es gibt mehrere Varianten dieser Strömung Beschwerden. Eine der häufigsten Arten ist ein Schmerz im Nacken. In diesem Artikel werden wir aussortieren sorgfältig, was es ist. Was sind die Ursachen von Kopfschmerzen im Nacken? Sollte ich besorgt sein? Lassen Sie uns zuerst ersten Dinge nehmen.

Die Ursachen für Kopfschmerzen im Nacken

Um mit dem Schmerz erfolgreich zu umgehen, müssen Sie die Gründe für ihr Auftreten verstehen. es oft – es ist nur ein Symptom für andere Erkrankungen. Es ist daher sehr wichtig, die richtige Diagnose zu stellen. Danach wird es möglich sein, eine wirksame Behandlung durchzuführen.

  • Einer der Hauptgründe, – erhöht die emotionale Belastung, nervöse Spannung, um das Auftreten eines Spannungszustand. Als Folge, es führt manchmal zu Spasmus der Blutgefäße, eine scharfe Druckänderung. Dies kann Kopfschmerzen im Hals verursachen. In der Regel Verletzungen, von denen ähnlichen Ursachen verbunden sind, ist weder zu stark noch zu lang.
  • Die Ursachen für Kopfschmerzen in dem Hals können in verschiedenen Arten von Kopf- oder Nackenverletzung abgedeckt werden. In diesem Fall kann ein Hämatom auftreten, Schäden an den Wirbeln oder Blutgefäße. Das Ergebnis könnte ein eingeklemmter Nerv oder ein Blutgefäß sein, der verursacht starke Schmerzen fähig ist. In diesem Fall kann der Hirndruck dramatisch erhöhen.
  • Es ist zu beachten, dass der starke Anstieg des Drucks in den Blutgefäßen in mir selbst eine Ursache für starke Kopfschmerzen sein kann. Es ist klar, dass, um die Krankheit zu heilen, in diesem Fall zunächst notwendig, den Blutdruck zu normalisieren.
  • Selbst ein gewöhnlicher Stamm Muskeln, die die verschiedenen Teile des Schädels anschließen, können Krankheit verursachen. Wenn es um die Überanstrengung der Muskeln kommt, die an den Schläfen befinden, führt es zu Nackenschmerzen, die nach und nach den gesamten Kopf gegeben werden. In der Regel an der Stelle (es ist die Berührung dichter wird), wo sie stattfindet, Kopf reagiert schmerzlich auf die Berührung.
  • Ein sitzender Lebensstil ist in unserer Zeit nicht ungewöhnlich. Eine der möglichen Folgen ist die Entwicklung von Arthrose. Mit der Entwicklung der Krankheit wird der Abstand zwischen den Wirbeln kleinen und Nerven dies aufgrund kann eingeklemmt, die Schmerzen im Nacken und Kopf erzeugt. In diesem Fall können die Schmerzen auftreten, selbst mit einer kleinen Bewegung des Halses.
  • Kann eine Situation, in der erhöhten Belastung durch auf der zervikalen Bandgewebe Deformation der Wirbelsäule Wirbel und allmähliche Abrieb auftritt. Dies führt zu einer allmählichen Degeneration des Gewebes. Es wird manchmal Knochen Prozesse gebildet. Diese Krankheit wird HWS-Syndrom genannt und regelmäßige Nackenschmerzen verursachen kann.
  • Auch herkömmliche Dichtung des Muskelgewebes in dem Hals kann zu solchen Problemen führt. Diese Krankheit wird miogeloz genannt und kann durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden.
  1. Wenn Sie regelmäßig im Entwurf.
  2. Dies kann eine Folge der konstanten Schwall der Nackenmuskulatur sein.
  3. Auch kann der Grund eine schlechte Körperhaltung sein.
  4. Wenn Sie konsequent starke Spannungen.
  • Wenn es eine Läsion des N. occipitalis ist, kann es die Ursache von schweren und akuten Schmerzen. Wenn Sie Neuralgie haben, sollte die Behandlung schnell und effizient durchgeführt werden. Diese Krankheit ist leider nicht schafft nur eine Menge Schmerzen, aber auch in der Lage, schnell voranzukommen.

Dies wird erschöpfen nicht die möglichen Ursachen von Kopfschmerzen im Nacken. Um sie zu heilen, müssen wir zuerst eine korrekte Diagnose stellen.

Symptomatische arterielle Hypertonie

Manchmal muss eine Person hohen Blutdruck für eine lange Zeit. Ist dies nicht eine einmalige Natur ist, und hat etwas üblich geworden, dann ist es am meisten reden wahrscheinlich über die Krankheit. Die häufigste Ursache ist eine Störung der Regulation des Gefäßtonus Gehirns. Doch in einigen anderen Fällen ist die Krankheit bereits eine Nebenfigur. In diesem Fall sagt er es symptomatisch Hypertonie ist. Wir betonen, dass im letzteren Fall gibt es eine andere, eine sehr ernste Erkrankung und eine Zunahme des Drucks zur Folge ist. Was könnte die Ursache in diesem Fall sein?

  • Eine der möglichen Ursachen können eine Nierenerkrankung sein. Zur gleichen Zeit können wir gehen nicht auf eine dieser Krankheiten, und ein paar: chronische Pyelonephritis, Nierenarterienstenose und anderen Krankheiten.
  • Nicht weniger eine echte Gefahr für den menschlichen Körper und kann alle Arten von Störungen des endokrinen Systems. Wenn es eine Krankheit ist, weil von denen nicht mehr richtig endokrinen Drüsen arbeiten, kann es zu sehr ernsten Folgen, einschließlich starken Kopfschmerzen im Hinterkopf führen.
  • Wenn Sie Herzerkrankungen und Blutgefäße haben, können sie starke Schmerzen in verschiedenen Teilen des Körpers gegeben werden. Dies hat zur Folge kann ein Kopfschmerz sein.

Nackenverletzung

In einigen Fällen kann der Schmerz in Entstehung traumatische. Der Grund kann nicht nur eine schwere Nackenverletzung, sondern auch eine einfache Prellung. Der Schmerz ist oft nicht sofort, aber nach ein paar Wochen. Es kann nicht nur akut, sondern auch chronisch sein. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass für den Verlauf des pathologischen Prozesses eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Chronische Schmerzen sind in diesem Fall von einer langwierigen Natur, sie oft länger als zwei Monate dauern. Diese Beschwerden haben eine Reihe von Funktionen.

  • Sie können durch Schwindel und ein Gefühl der Dualität in seinen Augen begleitet werden.
  • Anschließend können die Nackenverletzungen und Gedächtnis und Gehör leiden.
  • Es wird eine Verschlechterung des Appetits.
  • Manchmal ist es eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Licht und Lärm.
  • Es kann Depressionen und erhöhte Ängstlichkeit sein.
  • Signifikant reduziert den Grad der Konzentration.

Throbbing Schmerzen im Nacken

Eines der charakteristischen Merkmale der viele Sorten von Kopfschmerzen ist, dass sie einen ganz anderen Charakter haben kann. Einer der peinlichsten kann Pochen genannt werden. In der Regel hat die pochende Schmerzen im Nacken einen vaskulären Ursprungs. Es kann einen großen Schaden für die menschliche Gesundheit verursachen. Typischerweise werden die Wände von gesunden Blutgefäßen manchmal verlängert und manchmal schrumpfen. Es tritt auf, wenn der Körper sie braucht. In einigen Fällen (z.B. Trauma) tone Gefäßwände reduziert werden kann, und dies führt in der Regel zu Krämpfen. In diesem Fall wird der Behälter zusammengedrückt und den Blutfluss in einem bestimmten Teil des Gehirns zu beschränken. Als Ergebnis wird zum Zeitpunkt der Sauerstoffzufuhr unterbrochen, die anschließend zu einem starken pochende Kopfschmerzen führen.

Häufige Schmerzen im Nacken

Wenn Sie häufig Schmerzen im Nacken haben, werden die Gründe wie folgt:

  • Es gibt einen hohen Blutdruck.
  • In diesem Fall, wenn der Stress in Ihrem Leben ein weit verbreitetes Phänomen ist, dass zunächst führt es zu einem starken Anstieg der psychischen Belastung. Und es wird wiederum bewirkt, dass der Beginn der regelmäßigen Kopfschmerzen im Nacken. Dieser Effekt ist häufiger bei Menschen über 30 Jahre. Es ist auch bekannt, dass Frauen diese Krankheit häufiger als Männer geschieht.
  • der Risikofaktor nicht nur Spannung kann jedoch erhöht. Wenn Sie häufig und lange Zeit bleibt in einer unbequemen Position sind, kann es auch regelmäßige Schmerzen im Hinterkopf provozieren. Schwerer psychischer Stress kann auch Folgen hat.
  • Bei häufigen und starken Schmerzen können Krankheiten verursachen, die die Halswirbelsäule betroffen ist. Ein solches Beispiel ist Osteochondrose.
  • Wie wir wissen, gibt es Prozesse der Wirbel. In einigen Fällen kann die Deformierung und übermäßiges Wachstum auftreten. Dieser Zustand wird zervikale Spondylose genannt. Einige fälschlicherweise glauben, dass wir in einem solchen Fall sind, ist eine Frage der Salzablagerungen. In der Tat nehmen diese Prozesse aufgrund der Degeneration der Gewebe des Bänder in Knochengewebe. In der Regel ist die Erkrankung häufiger in fortgeschrittenen Jahren. Doch für diejenigen, die eine sitzende Lebensweise führen, eine solche Gefahr ist tatsächlich ausgehend von einem jungen Alter. Die charakteristischen Merkmale dieser Krankheit sind nicht nur Schmerzen im Nacken, aber in dem Schultergürtel.
  • Eine Quelle der Hinterkopfschmerz kann eine starke Abdichtung des Muskelgewebes sein. Die Gründe dafür können die am häufigsten, wenn betäuben zurück und einen Entwurf oder einige Haltung Störungen geben. In einer solchen Ausführungsform durch Schmerzen Steifigkeit im Schultergürtel und leichten Schwindel Krankheiten begleitet.

intrakranielle Hypertension

Diese Krankheit tritt in der Regel aufgrund der eher ernsten Ursachen.

  • Dies kann aufgrund von Meningitis sein.
  • Diese Krankheit ist Wasser auf das Gehirn, kann es auch die Ursache sein.
  • Wenn es eine Entzündung der war Membranen des Gehirns oder Bruch des Schiffes – es kann auch zu erhöhtem Hirndruck führen.
  • Es kann auch aufgrund von Unregelmäßigkeiten in der Zirkulation des Liquors passieren, was manchmal zu seiner erhöhten Isolation führen.
  • Die Einnahme bestimmter Hormonpräparate.

Um diese Störung zu diagnostizieren, sind spezielle Methoden erforderlich. Typischerweise wird diese Hohlnadel in den Spinalkanal eingeführt. Dies kann auch durch die Einführung eines speziellen Sensors in dem Loch in dem Schädel, wenn Trepanation erfolgen.

Weniger zuverlässig, aber ein einfacherer Weg – die Beschreibung der relevanten Symptome verwenden. Also, wenn ein erhöhter Hirndruck, die Symptome sind wie folgt:

  • Hohe Blutdruck.
  • Stark, oft Kopfschmerzen. Sein Markenzeichen ist ein allmählicher Anstieg am Abend und in der Nacht.
  • Schwere Übelkeit, die durch Erbrechen begleitet werden.
  • Hohe Müdigkeit, ein Gefühl der Lethargie, schwere Reizbarkeit.
  • Schwarze Punkte (Fliege) in den Augen, keine Pupillenreaktion auf helle Licht.
  • Unbeweglichkeit kann eine Seite des Körpers sein. Es ist in gewissem Maße ähnlich die Lähmung, aber nicht vollständig.
  • Sehr starke Schwitzen.
  • Die Bildung von schwarzen Flecken oder Säcke unter den Augen.

zerebrale vaskuläre Pathologie

Allgemein gesprochen, in diesem Fall wir über Störungen im normalen Funktionieren der Hirngefäße sprechen. Zum Beispiel stellen wir zwei Fälle, die zu dem größten Umfang üblich sind.

  • Was ist ein Aneurysma? Diese kugelförmige Ausbuchtung in einem Blutgefäß. Wenn Blut solcher Abschnitt fließt, den Druck und die Burst nicht standhalten.
  • Eine weitere Krankheit, die auf diese Art zugeschrieben werden kann, ist eine Fehlbildung. Wir sprechen hier über ein anderes Phänomen: die Bildung zusätzlicher Kommunikation zwischen den Blutgefäßen, die nicht sein sollten.

Es wird in der Regel angenommen, dass die Pathologie der Hirngefäße nur für ältere Menschen charakteristisch ist. Doch in Wirklichkeit ist es nicht. Es kann in fast jedem Alter auftreten. Diese Krankheit wird in der Regel durch eine Operation behandelt.

Ich schlug Rückseite des Kopfes. Was sind die Konsequenzen?

Leider ist diese Verletzung nicht etwas unmöglich. Aber das ist keine harmlose Situation. Natürlich, in einigen Fällen, wenn der Streik schwach ist, können Sie viel Aufmerksamkeit auf sie nicht bezahlen. Wenn jedoch ausreichend starke Schäden Gehirnerschütterung auftreten. Wie Sie feststellen, ob es? Es gibt mehrere wichtige Funktionen:

  • Wenn Sie nach der Kollision zumindest für einen Moment das Bewusstsein verloren sind – es ist ein alarmierendes Zeichen.
  • Übelkeit und Erbrechen nach der Verletzung können sicherlich argumentieren, dass der Verweis auf den Arzt erforderlich ist.
  • Wenn Gehirnerschütterung starke Kopfschmerzen sind weit verbreitet.

Mit diesen drei Zeichen müssen unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Als solche Schäden drohen? Wenn eine Person Hinterkopf getroffen wird, werden die Folgen lassen sich wie folgt:

  • Zunächst einmal kann es zu schweren und anhaltenden Kopfschmerzen und im Nacken, und über den ganzen Kopf führen. Normalerweise, wenn gekippt solche Schmerzen haben eine Tendenz zu erhöhen.
  • In einigen Fällen kann es zu schwitzen.
  • Es ist auch möglich, plötzlicher Blutandrang zum Kopf, nach dem der Person stark blass.
  • Manchmal kann es zu Krampfanfällen sein, die etwas ähnlich sind epileptische Anfälle.
  • Neurosen, Depressionen und erhöhte Ängstlichkeit sind durchaus wahrscheinlich Zustand.

Massieren Sie die Rückseite des Kopfes

Massage Hals ist eine der Möglichkeiten, die Heilung Kopfschmerzen vollständig oder zumindest teilweise helfen kann. Es kann in den meisten Fällen verwendet werden. Lassen Sie uns eine der Optionen.

  • Sie müssen Ihre Hände zu einer Faust legen und sanft tippen Basis der Handfläche hinter dem oberen Teil des Halses und des Kopfes.
  • Legen Sie die Handflächen auf der Rückseite des Kopfes. Daumen leicht gebogen und sie am unteren Schädel Grenzort, neben den Ohren. Palm greift die Rückseite des Kopfes. Wir müssen den Kopf leicht nach hinten lehnen und die Daumen intermittierend leicht nach innen drücken und nach oben. Versuchen Sie, ein Gefühl der otstroy Empfindlichkeit in dieser Massage zu bekommen.
  • legt die horizontal jetzt Palme und fegt den Kopf nach hinten, so dass die Finger in der Aussparung zwischen dem Schädel und der Wirbelsäule Spitze zu bekommen. Schieben periodisch lenkende Kraft in der Tiefe und im Innern.

Drückender Schmerz im Nacken

Ein Grund für eine solche Vielzahl von Schmerzen kann ein Muskelkrampf sein. Der Grund kann sowohl unbequem als Haltung für eine lange Zeit und erhebliche nervös oder psychische Belastung sein. In dieser Situation ist es sehr gute Kopfmassage und eine kalte Kompresse auf die Stirn. Natürlich werden auch nützlich sein, ein wenig Ruhe und Erholung, wenn Sie besorgt über einen quälenden Schmerzen im Nacken sind.

Abschluss

Jetzt wissen Sie, dass, wenn die wunden Rücken des Kopfes, es in der Regel nicht unabhängig Krankheit angezeigt wird, und kann durch verschiedene Gesundheitsprobleme verursacht werden. Zur Heilung ist es wichtig, genau die Ursache zu ermitteln. Richtige und rechtzeitige Diagnose ist sehr wichtig. Sie nicht die unangenehmen Symptome in ihren Körper und sich selbst zu behandeln ignorieren. Achten Sie auf Ihre Gesundheit!