321 Shares 4703 views

Wie sieht man prophetische Träume? Ist es möglich?

Es ist bekannt, dass eine Person ein Drittel seines Lebens in einem Traum verbringt. Das ist ein sehr wichtiges Verfahren. In der Nacht, in einen Traum stürzen, bleibt jeder von uns allein mit uns. Zu dieser Zeit, unser Gehirn "erwägt" Informationen, erinnert sich Bilder aus dem Gedächtnis, besser fühlt sich die Arbeit der inneren Organe.


Es gibt eine Meinung, dass einige Träume und Träume von uns im Augenblick des Erwachens konzipiert werden. Noch eine Sache ist interessant. Während des Schlafes haben wir fast nie Zweifel, was genau wir sehen. Daraus können wir schließen, dass unser Unterbewusstsein auf Glauben basiert. Übrigens, hypnotischer Schlaf – auch

Wie können Träume uns die Zukunft erzählen? Vielleicht ist es nur eine fantastische Vision? Und gibt es Empfehlungen, wie man prophetische Träume sieht ?

Wie man prophetische Träume sieht

Jeder weiß, dass Dmitri Iwanowitsch Mendeleev von einem periodischen System von chemischen Elementen geträumt hat. Wie ist das passiert? Glaubst du, er wusste eine bewährte Art, prophetische Träume zu sehen? Nein! Das ist noch einfacher: Mendeleyev dachte und arbeitet seit vielen Jahren daran, die verschiedensten Versionen seines zukünftigen Systems von Elementen zu verstehen. Er konnte nicht verstehen, welcher von ihnen der treueste war. Dort ist sein Unterbewusstsein gekommen, um Dmitri Iwanowitsch zu helfen. Im Traum zeigte sich dieser Gedanke eindeutig, der durch die Wirklichkeit blitzte. Gerade aus irgendeinem Grund war es nicht möglich, sich darauf zu konzentrieren.

Das ist das ganze Geheimnis, wie man prophetische Träume sieht. Denken Sie mehr, verstehen Sie die wirkliche Realität, lesen Sie kognitive Literatur. Mit einem Wort, Arbeit an deinem Unterbewusstsein, und von Zeit zu Zeit wird es "zeigen" Sie prophetischen Träume …

Träume und ihre Interpretation

Nachtsicht wird interpretiert. Hier, sagen wir, traurige Bücher. Was wissen wir über sie? Ja, nichts als ein sinnloser Satz von Wörtern und Phrasen, aus diesem oder jenem Kontext gerissen! Unsere Träume sind aus "Stücken" der Vergangenheit. Es gibt keine Logik überhaupt und es kann nicht sein! Und das hat nichts mit der Zukunft zu tun. Und noch mehr, es gibt keinen Sinn, sie mit Hilfe von Traumbüchern zu interpretieren. Seid nicht eilig, diesen Büchern zu vertrauen. Und deshalb Zuerst gibt es eine Menge von ihnen, und die Informationen in ihnen können sehr unterschiedlich sein. Zweitens sind sie grundlos. Verstehen, träumen Bücher geben die allgemeinsten Darstellungen und Informationen, ohne zu bedenken, zum Beispiel, wer Sie sind auf einem Horoskop, wie ist Ihr Name und so weiter. Die Nachtsicht von jeder Person ist individuell. Wenn wir der Logik dieser Bücher folgen, dann sind wir in unseren Träumen alle gleich, wie unter einem Kohlepapier. Wir können nicht so weit sein! Und es stellt sich heraus, dass die Bilder, die wir in unseren Träumen sehen, ebenso wie ihre Bedeutung, für alle Menschen in verschiedenen Lebensjahren gleich sind und jetzt so bleiben.

Sind viele von uns so naiv, dass sie den Traumbüchern ernsthaft vertrauen? Das sollte nicht geschehen Zuerst listen sie irgendwelche Bilder auf, die von uns im Traum gesehen werden können und nicht die Bedeutung von integralen Visionen. Zweitens sind die Traumbücher selbst in erster Linie kommerzielle Projekte. Träume und ihre Interpretation sollten zumindest mit anderen Themen und Bildern unseres Unterbewusstseins kombiniert werden.

Also musst du eine ganz einfache Sache verstehen Kann nicht eine wahre Darstellung der einzelnen Phrasen geben, viel weniger Worte aus dem Kontext der Träume zerrissen. Das ist eine falsche Interpretation. Vertraue den Traumbüchern nicht! Verlassen Sie sich auf sich selbst, denn unser Unterbewusstsein "zeigt" das Bild zu uns und nicht zu der ganzen Welt im Geheimnis.

Tipps, die uns Träume geben, sind manchmal sehr nützlich und wichtig. Das Wichtigste ist, sie richtig zu erklären, aber auf eigene Faust!

Genießen Sie Ihre Träume!