476 Shares 8494 views

Seltsame Geräusche, die unser Körper wiedergibt, und was sie bedeuten

Jede Person erkennt, dass sein Körper ein paar Dutzend Klänge erzeugen kann. So begann die gemeinsame und ziemlich vertraut, die wir im Magen Rumpeln, ein Knirschen in den Gelenken, Niesen. Manchmal erleben wir eine Symphonie seines eigenen Körpers als etwas Ungewöhnliches. Heute sagen wir den Leser, in welchen Fällen die üblichen Geräusche des Körpers sind nicht mehr als ein Notsignal.


Whistling in der Nase

Dieses Symptom zeigt Behinderung der Nase, des Rachens und Ansammlung von Schleim. Die Reinigung Körper abschwellende oder Antihistaminikum, in der Regel alle normalisiert.

Worry sollte sein, dass, wenn Sie den Gesichtsbereich verletzt. Whistling Nase auf dem Hintergrund erhalten wird, kann Prellungen Lücke Knorpel zwischen den Nüstern an. Konsultieren Sie die engen Spezialisten.

Niesen

In der Regel ist, Niesen ein Zeichen einer Erkältung. Virale Partikel werden aus dem Gehirn auf die Membran bewegt wird, die eine Reflexreaktion verursacht. Die Stärke hängt von der Menge der menschlichen Lunge Niesen, sowie auf die Größe seiner Luftröhre.

Wenn die reguläre Niesen nicht innerhalb von 2 Wochen nicht zu stoppen – es ist eine Gelegenheit zum Allergologen zu adressieren.

Pfeife in den Ohren

Manchmal fühlt eine Person eine Pfeife in meinen Ohren, auf dem Kissen liegen. In dem Fall, wo das Ohr fest gedrückt wird, um das Gewebe außerhalb Geräusche blockiert sind. Direkt hinter dem Gehörorgane sind Arteria carotis und Vena Wien, durch die das pulsierende Blut.

in den Ohren Whistling kann ein Symptom einer Infektion oder Allergien aufgrund von Überlastung in der Eustachischen Röhre ausgebildet sein, die das Mittelohr und Nase verbindet. Eine Verunreinigung im Kanal trägt auch Ton und externer Ton geht nach der Anwendung des Antibiotikums oder abschwellende zu senken.

Tinnitus

Dieser Ton kann in einer oder in beiden Organen hergestellt werden. Verursacht durch Schädigung der Haarzellen im Innenohr durch lauten Geräusch, das Vorhandensein einer Infektion, sowie im Fall der älteren Menschen. Somit Schallwellen werden in elektrische Signale umgewandelt.

Sollten Sorgen machen, wenn die beschriebenen Symptome länger als zwei Tage dauern und von Kopfschmerzen oder Schwindel begleitet. In diesem Fall zeigen die unaufhörlichen Geräusche ein Problem oder eine neurologische gefährliche Infektion. Sollte sofort einen Arzt aufsuchen.

Aufstoßen

Ein sehr gebräuchlicher Ton wird aus dem Bauchabschnitt eingeschlossener Luft freigesetzt. Gastroenterologen Ursachen für dieses Phänomen ist die unfreiwillige Einnahme von Luft genannt während des Essens. Zur Reduzierung Aufstoßen, empfehlen Experten nicht mit vollem Mund zu sprechen, langsam zu essen, Kauen von Nahrung gründlich und Limonaden zu vermeiden.

Wenn durch brennende Schmerzen in der Brust oder Hals begleitet Aufstoßen, kann dies ein Zeichen der gastroösophagealen Refluxkrankheit sein, die streng unter der Aufsicht eines Arztes Medikamente behandelt wird, ein Rezept ausgeschrieben.

Schluckauf

Dieser gemeinsame Klang wird durch die Spasmen der Membran verursacht wird, in einem Atemzug resultierende stoppt abrupt an der Stimmritze. Schluckauf kann durch übermäßiges Essen, Aufregung, Nervosität, Hypothermie, und auch eine Folge bestimmter Medikamente verursacht werden. Die Symptome können Luft anhalten stoppen, um dadurch vorübergehend erhöhte Menge an Kohlendioxid in der Lunge kann die Membran schwächen.

Wann sollte ich mir Sorgen machen? Wenn Schluckauf länger als zwei Tage dauern, ein Spezialist für die Diagnose konsultieren. Das Symptom kann Nervenreizung oder Probleme im zentralen Nervensystem hin.

Rumpeln im Darm

Wir denken, dass es klappert oder Gurgeln, aber in Wirklichkeit ist es die Luft und die Flüssigkeit, die im Verdauungstrakt zirkuliert.

Die Person, die diese Signale auf nüchternen Magen hört, erhält somit ein Signal an Hunger. Es kann auch durch die Freisetzung des Darms unverdaut Speisereste verursacht werden.

Worry folgt, wenn borborygmus stark und durch Schmerzen, Krämpfe oder Übelkeit begleitet. Dies deutet Behinderung Darm- und Intervention eines Chirurgen erfordern.

Vergasung

Am häufigsten zeigen Blähungen, dass der Darm Lebensmittel reich an Ballaststoffen, wie Kreuzblütler oder Bohnen zu verdauen. Darmgase – ist, Nebenprodukte Methan, Stickstoff und Wasserstoff, fallen nicht in den Enddarm. Wenn Blähungen durch den Übergang zu einer neuen Diät verursacht, es kommt alles in ein paar Tagen wieder normal, und das Verdauungssystem ist eine Ernährung reich an Pflanzenfasern angepasst.

Wenn Sie Gewicht mit Hilfe von Gemüse zu verlieren entscheiden, sowie den Cholesterinspiegel senken und Darmgesundheit zu verbessern, dann das erste Mal, sollten Sie sich nicht um eine übermäßige Blähungen kümmern.

Aber wenn durch Krämpfe Blähungen und Durchfall begleitet, beobachteten unmittelbar nach dem Empfang von Milchprodukten gibt somit den Körper von Laktose-Intoleranz. Wenn diese Symptome sofort nach der Verabreichung von Wasser oder Fruchtsaft beobachtet werden, kann es eine Verdauungsstörung zeigen – Fruktose-Malabsorption. Sie können dies überprüfen, indem Fructosehaltigen mindestens zwei Wochen von Lebensmitteln zu beseitigen. In allen anderen Fällen ist die Blähungen zu keinen klaren Darm oder Magen-Erkrankungen zeigen.

crepitation

Sofort einen Krankenwagen rufen, wenn Sie nicht den Atem fangen. Diese Geräusche können angeben, dass Allergien, Asthma oder Herzinsuffizienz verursacht durch eine Entzündung in der Lunge und Bronchien. Herzinsuffizienz erfordert eine sofortige Hospitalisierung, während Asthma oder Allergien zu Hause mit verschriebenen Medikamenten behandelt.

Schnarchen während des Schlafes

Diese Geräusche entstehen durch Schlafapnoe (Aufhören der pulmonalen Ventilation für mehr als 10 Sekunden). Auch kann der Organismus mit nehmen Müdigkeit in stressigen Zeit angesammelt Schnarchen.