396 Shares 2058 views

Gitarren-Schlacht. Wir lernen zusammen!

Oft träumen Newcomer des Lernens, wie einige Ihrer Lieblings-Songs spielen sich selbst und Ihre Freunde zu unterhalten. Jemand beschlossen, zu lernen, ernsthaft zu spielen, aber nicht immer wissen, wo sie am besten anfangen. Um gekonnt die Gitarre zu spielen, natürlich, müssen Sie die Noten, Gehörbildung und andere nützliche Dinge lernen. Aber wenn Sie mit den Sternen des Himmels nicht genug haben, das wäre genug, um zu beginnen, ein Dutzend Akkord und Zug zu lernen.


Gitarren-Schlacht – es ist ein Weg, um den Klang der Gitarre zu extrahieren durch Kehren Striche eine Hand auf den Saiten gespielt. Meistens ist es die rechte Hand und ließ die Musiker Akkorde berührt, wodurch eine Melodie zu erzeugen. Fachleute nicht diesen Begriff in diesen Kreisen für Gitarre kämpfen verwendet rhythmische Muster genannt, oder „rasgeado“.

Um richtig Kampf um den Musiker zu spielen müssen entwickelt ein Gefühl für Rhythmus, und es kommt nicht sofort. Unerfahrene Spieler sind ständig dann beschleunigen, dann verlangsamen das Tempo, dass, wie Sie wissen, nicht ganz richtig klingen. Daher ist es für Anfänger Feedback Zeit mit dem Fuß oder verwenden Sie das Metronom zu empfehlen. Dieses einfache Gerät kann an dem Musikgeschäft gekauft werden.

Grundsätzlich Kampf Gitarre für akustische Geräte in Begleitung Gesang oder anderen Soloinstrumenten. Die Entwicklung ist nicht so kompliziert. Die Hauptsache ist das Sequenzdiagramm zu erinnern, schlägt die Saiten und deren Wechsel mit Pausen. Auf dem Weg dorthin, ändert sich der Sekundenzeiger die Akkorde.

Gitarren-Kampf können Songs alle Richtungen singen, es hängt alles von Ihren Wünschen und Ihrer Fähigkeit. Sie können unterschiedlich sein – von der einfachsten, die wir weiter unten, um undenkbar komplexem System und der Geschwindigkeit des Spiels betrachten. Im Prinzip kann jeder Gitarrist rühmen mindestens ein erfunden oder beherrschen ihre eigene Schlacht.

Wir betrachten nun die grundlegenden einfachen Möglichkeiten des Spiels. Wie in den Schemata Gitarre Kampf und Tabulatur dargestellt (im folgenden Registerkarten), wie die Richtung der Striche auf den Saiten durch Pfeile bezeichnet oder Zecken:

  • ↑ – bezeichnet die Saiten sprengen – die erste (dünnsten) bis sechs, sondern nur in Amateurschaltungen;
  • ↓ – bezeichnet jeweils in der entgegengesetzten Richtung geschossen;
  • x – Dieses Zeichen wird zusätzlich zu dem oben platziert, die die Ausführung des Aufpralls auf den Saiten bedeuten, dessen Ton oder Kante oder die Innenseite der Handfläche stumm zu schalten. Wenn Sie dieses Symbol in der professionellen Tabakh gegenüber bestimmten Strings zu sehen, bedeutet dies, dass der Klang der es stumm geschaltet werden soll, oder der Klang ist überhaupt nicht während des Aufpralls zurückgewonnen;
  • + – dieses Zeichen, wie die vorherigen, ist stumm, aber nicht von der Hand und Daumen umrandet.

Ich möchte auch zur Kenntnis, dass im Gegensatz zu dem Amateur-Spiel Schemen, geht professioneller Tabakh der entgegengesetzte Richtung Bezeichnung die Saiten anschlagen, dh Pfeil nach oben zeigt die Richtung des Aufpralls von der ersten bis sechsten Saite und entsprechend umgekehrt. Ferner bezeichnen wir Gitarre Kampf wie Profis. Lassen Sie uns beginnen.

Die erste Art von Gitarre Schlacht wie folgt aussieht: ↑↑↑ ↓ ↑. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten. Drei Schläge nach unten, eine nach oben und unten wieder. Der Abstand zwischen den Pfeilen ist auch wichtig: Es ist größer als je länger die Zeit zwischen den Schlägen.

Weiter Gitarre Kampf sollte kein Problem für jemand sein: ↑ ↓ ↑ ↓ ↑. Das Spiel ist einfach, aber es klingt wie etwas unkompliziert. Hier müssen wir Phantasie sind und diese Gitarre Kampf zu verschönern die Saiten stumm. Wird wie folgt erhalten: ↑ ↓ ↑ ↓ ↑ × × ↑ ↑ ↓ ↑ x oder ↑ ↓ ↑ + ↑ ↓ ↑ + ↑ ↓ ↑ +. Das heißt, jeder dritte Treffer, wir stumm geschaltet. Auf welche Weise? Es ist bereits bis zu Ihnen nach Ihrem Geschmack.

Und die letzte Schlacht wird ein wenig komplizierter beschreiben: ↑↑↑ ↓↓ ↑↑. Nutzen Sie es nach den ersten beiden sein sollte.

Schließlich würde Ich mag ein paar Worte über die Technik sagen, von Audio-Extraktion. die Saiten anschlagen ist möglich, da alle Finger, die Handfläche des Hebewerkzeugkörpers und mit einem und mehreren Fingern. Bei einem Aufprall nicht viel wert ist die Bürste zu strecken, aber es ist weich und soll nicht sein. Zunächst spielt besser, ohne die Hände vom Gitarrenkörper zu nehmen, weil die Finger auf die Saiten klammern, und einige von ihnen werden lauter klingen, ist nicht immer gut.

Lernen Sie die Gitarre Schlacht! Dann wird es leichter!