261 Shares 3447 views

Oligomenorrhea – was ist das? Symptome, Ursachen und Behandlung von oligomenorrhea

Die moderne Medizin Tausende von Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems bekannt. Dieser Mechanismus ist sehr schwierig, angeordnet. Jeder Monat im Körper der gerechteren Sexualhormone allein werden durch anderen ersetzt. Zuerst kommt die Östrogen-Phase, die auch die follikulären genannt wird. Während dieser Zeit setzt Hormone, die das Wachstum der Follikel zu fördern. Als nächstes kommt die Zeitphase oder luteal Zeitraum luteinisierenden. Hier beginnt Progesteron zu stehen. Es wirkt auf die Gebärmutter, die Dicke und die Struktur des Endometrium zu verändern. Wenn eine Schwangerschaft nicht eintritt, dann nach etwa 10 bis 14 Tagen nach der Änderung der Hormonspiegel beginnen zu menstruieren. Es dauert in der Regel drei bis sechs Tagen haben. In den ersten beiden Tagen nach der Auswahl kann ziemlich reichlich vorhanden sein.


Allerdings ist alles, was nicht immer der Fall, wie oben beschrieben. Sicherlich hat jede Frau in seinem Leben in Verletzung des Menstruationszyklus konfrontiert. Eine Art einer solchen Pathologie ist oligomenorrhea. Was ist das? Die Antwort auf diese Frage können Sie erhalten, nachdem Sie den Artikel zu lesen. Es lohnt sich über die Ursachen und Symptome der Krankheit zu sagen. Außerdem werden die wichtigsten Möglichkeiten der Behandlung der Krankheit genannt oligomenorrhea.

Was ist das?

Wir sprechen die Sprache der Wissenschaft, die oligomenorrhea – Zeichen hypomenstrual Syndrom. Mit anderen Worten, trennte sich die Verringerung des Volumens während der Menstruation Blut. Die Ursachen der Krankheit können sehr vielfältig sein. Es ist aus diesen Aktionen immer auf Ärzte hängen den Zustand des Patienten zu verbessern.

Oligomenorrhea – was ist das? Diese Bedingung hat einen negativen Einfluss auf die Gesundheit des schönen Geschlechts. wenn links Oft unbehandelt für ein langfristiges Problem kann sehr ernst werden. Eine der Komplikationen ist oligomenorrhea Karzinom (bösartiger Tumor).

Sorten der Pathologie

Ärzte haben berichtet, dass es eine sekundäre und primäre Oligomenorrhoe ist. Im ersten Fall sprechen wir über die Ursachen von angeborenen Erkrankungen. Denen sind Anomalien der Genitalien und Anhängsel.

Primäre oligomenorrhea – eine Krankheit, die während der Lebensdauer der Frau erworben wurde. Die Gründe hierfür können eingestellt werden. Es wird gesagt, dass die Frau, die sie nicht immer für die Entwicklung der Krankheit verantwortlich zu machen. Manchmal tritt Pathologie kann aufgrund einer Fehlfunktion der inneren Organe und Systeme.

Oligomenorrhea: Symptome

Ein Problem kann verschiedene Symptome manifestieren. Unter ihnen sind explizit und implizit. Die erste Frau, die allein zu beobachten und kann sie beschweren. Versteckte Merkmale der Krankheit sind ausschließlich durch einen Fachmann bestimmt. Betrachten Sie die wichtigsten Symptome der oligomenorrhea:

  • Kurze Menstruation. Dieses Symptom ist eine der ersten auf die Entwicklung des Problems zeigen. Normale Blutungen bei Frauen dauert etwa 4-6 Tage. Wenn oligomenoree diese Frist auf zwei Tage reduziert werden. In einigen Fällen Isolation kann innerhalb weniger Stunden zur Folge hat.
  • Lange Zyklen. Eine weitere Manifestation von oligomenorrhea sind viele Frauen Perioden. Allerdings ist ihre Dauer von 40 Tagen bis sechs Monate. Diese Tatsache kann nicht darauf geachtet.
  • Eine klare Symptom Pathologie ist Unfruchtbarkeit, wenn die oben beschriebenen Eigenschaften. Da es eine Störung des Hormonspiegel ist, kann den Eisprung einfach nicht auftreten. Oozytenreifung behielt nur 20 Prozent des schönen Geschlechts, leiden oligomenorrhea.
  • Hormonelle Störungen. Sekundäre oligomenorrhea ist fast immer durch hormonelle Störungen begleitet. Definieren Sie diese Funktion allein ist fast unmöglich. Wenn Sie jedoch einen Bluttest nehmen Spiegel von LH, FSH, und anderen Substanzen zu erfassen, ist es möglich, diese Diagnose zu stellen.
  • Körpergewichtsänderung und die Haut kann ein Symptom für eine Pathologie sein. Wenn oligomenoree geht die weiblichen Körper neu zu erstellen, mit dem Ergebnis, dass es mehr wie ein Mensch wird. In einigen Bereichen gibt es Haare, Gesichtshaut wird höheren Fettgehalt, die Poren erhöht. All dies – das Ergebnis einer Fehlfunktion von Hormonen.

Muss ich diese Krankheit behandeln? Wie die Art und Weise der Korrektur wählen?

Sie werden bewusst die Symptome, die oligomenorrhea haben. Was es ist oben beschrieben. Es wird gesagt, dass das Problem nicht driften werden. Wie Sie wissen, kann es in einigen Fällen zu Krebs führen. Manifestation von den unangenehmen Symptomen klopft auch aus dem Trott jeden des schönen Geschlechts.

Oligomenorrhea Behandlung kann medizinische und chirurgische sein. Es hängt alles von den Ursachen der Krankheit. Deshalb ist es so wichtig, bei der Entwicklung der oben genannten Situationen ist gelten für den Arzt und bekommt die bezeichnete Prüfung. Auf der Grundlage Ihrer Beschwerden und zusätzlichen Arzt Daten könnten die richtige Diagnose stellen und verschreiben die richtige Korrektur. Betrachten Sie die wichtigsten Ursachen für oligomenorrhea und wie sich zu lösen.

Geburtsfehler und Anomalien in der embryonalen Periode gebildet

Was hat oligomenorrhea Gründe? Wenn Sie mit der Manifestation der Krankheit konfrontiert sofort bei der ersten Regelblutung (Menarche), die wahrscheinlichsten Ursachen für Geburtsfehler. In diesem Fall können Sie finden einfach nicht aus um sie vor dem Einsetzen der ersten Menstruation, da die Symptome manifestieren sie mit ihrer Ankunft beginnen.

uterine Bifurkation, Infantilismus, Bildung Wände – all dies verursacht oligomenorrhea. Es ist erwähnenswert, dass nicht immer angeborene Pathologie von spärlicher Menstruation begleitet beschrieben. Die Behandlung dieser Probleme ist immer ein individuelles Konzept. In einigen Fällen sind die Ärzte machtlos vor der Natur. Sie können nicht einmal mit modernen Methoden angeborenen Defekt zu beseitigen. Es gibt jedoch Fälle, die ein Happy End haben.

Gutartige und bösartige neoplastische Prozesse

Oligomenorrhea Krankheit entwickelt sich oft durch das Auftreten von Krebs. Bei dieser Pathologie kann entweder bösartig oder gutartig sein. Der häufigste Tumor – ist Myome, Endometriose und so weiter.

Behandeln die Krankheit kann operative und konservative Methoden beschrieben. Zunächst versuchen die Ärzte mit dem Problem mit Medikamenten zu bewältigen. Also, Myome und Endometriose zu beseitigen Medikamente verschrieben werden, wie zum Beispiel Zoladex ‚‘ Lyukrin Depot „“ Indinol „“ Epigallat „und so weiter. Wenn der Zustand der Frau ist nicht zu verbessern, ist es notwendig, einen chirurgischen Eingriff zu greifen. Dies kann eine Laparoskopie oder Laparotomie sein. Für die Behandlung von Myomen verwenden häufig die AMT-Methode, wenn Arterien Einspeisen des Tumors blockiert.

polyzystischen Ovarien

Oligomenorrhea kann aufgrund der polyzystischen entwickeln. Es ist erwähnenswert, dass diese Pathologie andere Manifestationen hat. Wenn prolikistoznyh Eierstöcke bei Frauen Eisprung nicht. Dominant Follikel wachsen, und dann biegen Sie in die Zysten. Dieses Muster ist bei der Ultraschalldiagnostik deutlich sichtbar.

das Problem der Behandlung kann in hormonellen Korrektur liegen. Ärzte versuchen, den Körper von außen mittels synthetischer Drogen ähnlich dem natürlichen Einfluss zu nehmen. Wenn der Effekt nicht beobachtet wird, dann hielt der laparoskopischen Chirurgie. Während Manipulation des Arztes macht eine so genannte Kerbe an den Ovarien auf Follikel platzen kann.

Hormonelle Ausfall bei Frauen

Ursache oligomenorrhea oft hormonelle Versagen genannt. In diesem Fall kann die gewünschte Substanz produziert werden, aber zur falschen Zeit und nicht in so großen Zahl. Oft gibt es ein Ungleichgewicht zwischen dem Stimmengewirr von FSH und LH. Oft von Steroiden und männlichen Hormonen beeinflusst, sowie Substanzen, die von der Schilddrüse sezerniert.

Stellen Sie den Status der Frau in diesem Fall nur Medikamente Drogen. Es ist erwähnenswert, dass einige der schönen Geschlechts regelmäßig geeignete unterstützende Therapie umsetzen müssen. Oft verschreiben Ärzte Medikamente wie „Janine“, „Novinet“, „Triregol“ und so weiter. Es sei daran erinnert, dass diese Medikamente und auch eine empfängnisverhütende Wirkung haben. Wenn Sie planen, schwanger zu werden, dann werden sie nicht passen. Achten Sie auf solche Zusammensetzungen als „Djufaston“, „Utrozhestan“, „Iprozhin“ und andere Medikamente auf der Basis von Progesteron.

Externe Faktoren und deren Auswirkungen auf den weiblichen Körper

Oligomenorrhea manchmal kann aufgrund der negativen Auswirkungen auf den Körper auf externe Faktoren entwickeln. Die gehören Stress, Klimawandel, schlechte Gewohnheiten, chronische Müdigkeit, Appetitlosigkeit und so weiter. Individuell, diese Situationen, so scheint es, verursachen keinen Schaden für den Körper. Doch zusammengenommen, sind sie sehr gefährlich.

Depletion des Körpers führt zu einer Störung aller Systeme. Als Ergebnis gibt es ein Versagen bei der Hormonproduktion und die Funktion der Fortpflanzungsorgane. Es sollte beachtet werden, dass diese Ursachen Oligomenorrhoe unerwartet manifestieren. Es scheint, dass vor ein paar Monaten eine stabile Zyklus hatte, aber jetzt schwer, es zu restaurieren zu arbeiten. Und Sie müssen mit der Beseitigung der schädlichen Auswirkungen starten.

Kurzzusammenfassungs

Sie wissen, was oligomenorrhea. Bewertungen der Frauen sagen, dass Pathologie kann in relativ kurzer Zeit gelöst werden. Eine vollständige Erholung ist es, wenn die Symptome nicht innerhalb eines Jahres zurück. Schwangerschaft und Laktation anschließende positiv auf den Körper. Wenn Sie mit den oben genannten Symptomen zu behandeln haben, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen und eine Umfrage starten. Gesundheit!