256 Shares 4493 views

Herzschlag, Herzklopfen während der Schwangerschaft hängt von vielen Faktoren

Palpitationen, Kurzatmigkeit der Schwangerschaft, besorgt viele Frauen. Bouts von Palpitationen – es ist eine normale biologische Reaktion auf ganz gravierende Veränderungen im Kreislaufsystem der Frau. Aber sollte es wirklich ein Grund zur Besorgnis sein? Es hängt alles von der wahren Ursache von Herzklopfen.


Symptome

Viele beschreiben einen solchen Zustand als ein Gefühl von einigen Schocks, Drehungen, Sprünge, Klatschen in der Kehle, Brust, Hals. Diejenigen, deren Herzschläge beschleunigte sich ständig, nicht bemerken die einzelnen Schläge, sondern sind oft überaktiv, reizbar, müde leicht und schnell.

Andere Symptome einer Herzfrequenz, Herzklopfen während der Schwangerschaft:

Schwitzen;

Atemnot;

Schwindel;

Kopfschmerzen.

Gründe

Häufige Klopfen während der Schwangerschaft kann durch Stress verursacht werden. Die Frau in dieser Zeit eine Vielzahl von Hormonen und, natürlich, die körperlichen Veränderungen erfährt, so dass Stress während der Schwangerschaft normal.

In einer interessanten Situation gibt es erhebliche Veränderungen in den weiblichen Körper. Zum Beispiel sind die Herzpumpen jetzt irgendwo in dem 50% mehr als üblich Blut und die Herzleistung deutlich erhöht. Dies führt zu einer schweren Last auf das Herz und kann auch eine der Hauptursachen für Herzklopfen sein. Darüber hinaus erhöht das Niveau von Progesteron in dem Körper einer Frau, und es kann auch die Herzfrequenz erhöhen.

Wenn eine schwangere Frau über Tee und Kaffee verwendet, können diese Getränke auch eine beschleunigte Herzfrequenz führen.

Alle schwangeren Frauen empfohlen, jede körperliche Aktivität zu tun. Hier ist es wichtig zu versuchen, nicht zu übertreiben, ist es ratsam, von Zeit zu Zeit ein wenig Ruhe. Andernfalls kann körperliche Müdigkeit, Schwindel, erscheinen Kopfschmerzen, Herzklopfen.

Ein weiterer Grund – Anämie, die auf Mangel an Hämoglobin im weiblichen Körper aufgrund auftritt. Hämoglobin – ist ein Protein, das in der roten Blutzellen zu finden ist. Wenn eine Schwangerschaft ist fast die doppelte Menge an Blut erhöht. Daher muss der Körper einer Frau eine Menge nützlicher Eisen. Wenn der Eisenbedarf nicht kompensiert wird, Anämie auftritt, verursacht Herzklopfen, Kurzatmigkeit in der Schwangerschaft. Es kann auch einen Magnesiummangel in dem veränderten Organismus der Frau führen. Darüber hinaus kann der Nachteil dieser Mikronährstoff oft die Ursache unangenehmen Symptome wie Erbrechen und Übelkeit.

Einige Medikamente verursachen Nebenwirkungen können Klopfen während der Schwangerschaft verursachen. In diesem Fall ist es notwendig, die Verwendung solcher Medikamente zu minimieren oder sie mit anderen ersetzen.

In den meisten Fällen, Palpitationen, Tachykardie während der Schwangerschaft ist eine ganz normale Situation. Aber wenn zusätzlich zu diesen Symptomen auftreten und andere – Atemnot, Brustschmerzen, Schwindel, vermehrtes Schwitzen, Verlust des Bewusstseins, ist es notwendig, sofort einen Arzt konsultieren Sie behandelt.

Maßnahmen , die zur Beseitigung Palpitationen

Wichtig: versuchen, so viel wie möglich eine Vielzahl von Stress-Situationen zu vermeiden. Angst, Angst, Stress und Panik provozieren nur Klopfen.

Stoppen Sie raubend Kaffee, Schokolade und Cola, starken Tee, wenn der Verdacht besteht , dass sie Herzklopfen verursachen.

Nicht rauchen. Enthalten in dem Tabak Nikotin kann eine zugrunde liegende Ursache von Herzschlag sein.

Verwenden Sie keine alkoholischen Getränke trinken.

Auf jedem Fall nicht trinken, was sonst Drogen (Kokain, Amphetamine).

Mehr vermeiden Drogen mit der Erkältung Wirkungen wie abschwellende und Antitussiva oder stimulierende Mittel.