651 Shares 6397 views

Merkmale der Klimazonen: Tabelle, Namen, Beschreibung

Eigenschaften der Klimazonen (siehe Tabelle unten), ist Gegenstand dieses Artikels. Wir werden Ihnen sagen , welche Art von Klima auf unserem Planeten existiert, sowie einen detaillierten Blick auf jeden von ihnen. Dazu erinnern wir uns, dass das Klima Wetter Regime genannt im Laufe der Jahre, die auf dem spezifischen Gebiet abhängt, seine geographische Lage.


Äquatorgürtel

Diese Klimazone hat einen niedrigen Druck und eine ganzjährige Präsenz von Luftmassen. Innerhalb der Zone gibt es keine separaten Klimaregionen. Wie für die Temperatur, dann ist es hier heiß. Im Laufe des Jahres viel regen fällt, Feuchtigkeit ist reichlich vorhanden. Das Wetter ändert sich sehr dramatisch im Laufe des Tages. Die erste Hälfte des schwül, und die zweite beginnt schweren Regen.

Namen Klimazone auf ihre Besonderheiten im Zusammenhang. Die Äquatorgürtel in der Nähe des Äquators, so hat es einen Namen.

Subequatorial Band wird durch eine Änderung der Luftmassen aus, die saison auftritt. Der Sommer von äquatorialen Luftmassen, und im Winter eine große regen dominiert. Die Wetterbedingungen im Sommer mit dem äquatorialen Klima-Typ, während der Winterwetterbedingungen erinnert an die Tropen in vollem Umfang erfüllen. Der Winter ist trocken und etwas kühler Sommer.

heiße Zone

Wie wir bereits wissen, den Namen von Klimazonen an den Ort ihrer Position bezogen. Für diese Art von Klima ist von einer tropischen Luftmasse während des ganzen Jahres aus. Air Continental. Diese tropische Wetter – Hochdruck und Temperatur, große Temperaturdifferenz, nicht erst im Laufe des Jahres, sondern auch während des Tages. Wasser fehlt sehr in diesem Klima. Es ist sehr heiß und trocken, oft gibt es Sandstürme und trockene Winde. Es gibt fast keinen regen. Das Wetter ist in der Regel trocken und sonnig.

Allerdings ist der Tropengürtel täuscht. Ostküsten der Kontinente, die von warmen Strömungen gewaschen werden, sind auch in dieser Zone, aber haben ein anderes Klima. Marine-tropische Luft, reichlich Regen, Monsun. Die klimatischen Bedingungen sind ähnlich wie das äquatoriale Klima.

Für subtropische Zonen charakteristische Änderung der Luftmasse. Sommer-tropisches Klima im Winter – ein moderater. Druckspitzen im Sommer und im Winter hoch genug. Im Winter ist der Druck niedrig, und im Sommer – hoch. Trotz der großen Unterschiede in Temperatur und Niederschlag während des ganzen Jahres auf einem Thermometer ganzes Jahr über Null. Manchmal kann die Temperatur sogar auf negative Werte fallen. Während solcher Perioden, schneit es. Auf flachem Gelände schmilzt es schnell, aber in den Bergen kann ein paar Monate liegen. Wie für den Wind, dominierte der Winter durch Westwind, und im Sommer – der Passatwind.

gemäßigte Zone

Die Temperatur Klimazone hängen von der Luftmasse, die über das Gebiet vorherrschen. In der gemäßigten Zone, wie der Name schon sagt, ein gemäßigtes Klima. Aber nicht immer. Manchmal dringt in tropische oder arktische Luftmassen. Das gemäßigte Klima zeichnet sich durch große Temperaturunterschiede aus. Die Sommer sind heiß und die Winter sind frostig und lang. Die relativ niedrige Druck Zyklon Instabilität Winterwetterbedingungen. Im Laufe des Jahres weht Westwind, den Sommer manchmal die Passatwinde, und im Winter – den Nordostwind. Jeden Winter die massive Schnee.

Arktis und Antarktis Gürtel

In charakteristischen Klimazonen in der Tabelle kann man sehen, wie sich die Temperatur in diesen Zonen herrschen. Die Merkmale dieser Zonen bei niedrigen Temperaturen das ganze Jahr über, starke Winde und kalten Sommer. Niederschlag ist sehr klein.

Subarctic und subantarctic Belten

Diese Bänder werden zeichnet sich dadurch aus, dass der Sommer von einem gemäßigten Klima dominiert wird. Aus diesem Grund besteht die große Amplitudenschwingungen von Temperaturen. In diesen Zonen viel Permafrost. Im Winter dominierte von nordöstlichen und südöstlichen Winden, und im Sommer – die westlichen. Riemen sind Klimazonen 2, unten.

Gebiet der Klimazonen

Alle Zeiten sind typisch für einen bestimmten Bereich. Naturklimazonen für eine lange Zeit auf dem Planeten gebildet, so dass es sicher ist, bestimmte Bereiche zu benennen, in denen Klimazone ausgesprochen.

Das äquatoriale Klima ist charakteristisch für den Pazifik, Länder in Südamerika und Afrika. Unter äquatoriale Klima ist charakteristisch für Nordaustralien und Südostasien. Der zentrale Teil von Australien und Nordafrika – ist eine tropische Zone. Subtropen sind charakteristisch für die Innenbereiche der Kontinente. Das gemäßigte Klima herrscht in den westlichen und östlichen Rand Eurasiens. Subarktisches Klima Zone in Nordamerika und Nordeurasien vorherrschend. Arktis und Antarktis Zone ist typisch für Australien und den Arktischen Ozean.

Tabelle Klimazone

Die Tabelle zeigt die charakteristischen Zonen.

Zone

Die durchschnittliche Temperatur im Januar

Die durchschnittliche Temperatur im Juli

Atmosphäre

äquatorial

25

25

Feuchtwarme Luftmassen

subequatorial

20

31

vom Monsun geprägt

tropisch

10

37

Tradewinds

subtropisch

+8

40

Zyklon hohe Atmosphärendruck

mäßig

-20 + 2 …

19

Der Westwind und Monsune

subarktischen

-25

+8

Zyklone

Arktis (Antarktis)

-40

0

Hochdruckgebiete

Klimaregionen hinken

Subtropische Gürtel sind drei Klimazonen:

  1. Mittelmeerklima. Herrscht in der nördlichen Hemisphäre, in den südlichen und westlichen Küsten der Kontinente. Im Sommer gibt es ein kontinentales Klima, und im Winter – die kontinentalen und maritimen Luftmassen. Der Sommer ist trocken und warm, und die Winter sind relativ kühl und feucht. Befeuchtungssystem unzureichend.
  2. Monsunklima. Es erweitert den Ostküsten der Kontinente. Sommermonsun verursacht extreme Hitze und vielen Regen, und im Winter Monsun – kühl und trocken. Luftbefeuchtung in diesem Bereich ist moderat. Precipitation typisch für die Wintersaison.
  3. Seeklima. in den Kontinenten der südlichen Hemisphäre verteilt. Gekennzeichnet marine Luftmassen. Sommer und im Winter warm. Feuchtigkeit ist ausreichend, wird es gleichmäßig über das Jahr verteilt.

Gemäßigte Zone besteht aus 5 Klimaregionen:

  1. Gemäßigtes Meeresklima. Herrscht an der Westküste des Festlandes. Das Wetter wird durch warme Strömungen und beeinflusst Westwind. Der Winter ist eher mild, und die Sommer sind warm. Für das Jahr wird eine Menge Niederschläge fallen. Winter wird durch schwere und häufige Schneefälle gekennzeichnet. Feuchtigkeit ist mehr als genug. Geographie Klimazone trägt zur Instabilität des Wetters.
  2. Moderate Kontinentalklima. Gekennzeichnet durch warmen Sommer und kalten Winter. Arctic Luftmassen provozieren manchmal eine scharfe Abkühlung und tropische Luftmassen – Erwärmung. Wenig Niederschlag, sie sind einheitlich (zyklonale und frontal).
  3. Kontinentalklima. Sie gilt nur für die nördliche Hemisphäre. Im Laufe des Jahres ist hier, dominiert von moderaten Luftmassen. Manchmal gibt es arktische Luftmassen (im Bereich der Invasion ist im Sommer möglich). In der warmen Jahreszeit Niederschläge über, aber im Allgemeinen sind sie unbedeutend. Eine kleine Menge Schnee und die Prävalenz von niedrigeren Temperaturen tragen zur Existenz von Permafrost.
  4. Heftig Kontinentalklima. Charakteristisch für die inneren Regionen von Nordamerika und Eurasien. Das Gebiet ist fast isoliert von dem Einfluss der Meere und Ozeane und ist in einem Hochdruckzentrum. Manchmal Sommer ist heiß, der Winter ist immer frostig. Ein großer Teil der Permafrost. Wetter Typ – anticyclone. Regen ein wenig, ein wenig Feuchtigkeit.
  5. Monsunklima. Verteilt auf der östlichen Seite der Kontinente. Gekennzeichnet durch saisonale Luftmassen. Der Sommer ist feucht und warm, und der Winter ist trocken und kühl. Sommerregen reichliche Vernässung.

Subarctic und subantarctic Bänder haben zwei Bereiche:

  • Kontinentalklima (hart, aber kurzer Winter, gibt es wenig Niederschläge schlammige Gebiete);
  • ozeanisches Klima (Nebel, viel Regen, milde Winter und kühle Sommer).

Charakteristische Klimazonen in der Tabelle nicht enthalten zwei Regionen der Arktis und Antarktis Zonen:

  • Continental arktische Klima (niedrige Niederschläge das ganze Jahr über Temperatur unter Null);
  • ozeanisches Klima (Zyklone, wenig Niederschläge, Temperaturen unter Null).

Die Temperatur in dem ozeanischen Klima kann bis 5 während des polaren Tages steigen.

Zusammengefasst, sagen wir, dass die Charakteristik von Klimazonen (in der Tabelle) jedem Gebildeten notwendig ist.