539 Shares 9530 views

Syndrom länglichen Schlitz QT: Beschreibung, mögliche Ursachen und Behandlungseigenschaften

Gesundheit der Menschen – die Hauptkomponente der normalen und Lebensqualität. Aber wir nicht immer gesund fühlen. Probleme können aus verschiedenen Gründen auftreten, und deren Bedeutung auch anders sein können. Zum Beispiel ist die Erkältung nicht die Sorgen der Menschen verursachen, wurde es schnell behandelt und verursacht nicht zu viel Schaden die allgemeine Gesundheit. Aber wenn Probleme mit den inneren Organen auftreten, ist es gefährlich für das Leben und dauerhaft beeinträchtigt unser Wohlbefinden.


Vor kurzem ist eine Menge Leute von Herzproblemen beschwert und am häufigsten es gemeinsamen Krankheiten, die leicht zu behandeln und zu diagnostizieren sind. Aber es gibt Zeiten, in denen der Patient Long-QT-Syndrom festgestellt wird. In der Medizin ist dieser Begriff ein Ausdruck oder erworbener Zustand der Person, durch eine Erhöhung der Dauer des EKG-Intervall-Segments begleitet. Und zu diesem Syndrom ist nur eine Dehnung von mehr als 55 ms von den normalen Werten zurückgeführt. Wobei, wenn die Krankheit entwickelt, Kennziffern der Abweichung des Intervalls können mehr als 440 ms betragen.

Manifestationen

In den meisten Fällen ist der Patient Krankheit asymptomatisch und Selbst entdecken es fast unmöglich ist. In der Regel Menschen mit dieser Diagnose verletzt Repolarisation und Depolarisation aufgrund von Änderungen in symmetrischer Innervation des Herzens. Hinweis ist nur möglich, im Laufe der Untersuchungen auf der Grundlage von Geräten verschiedener Art. Der wichtigste Faktor für diesen Zustand beiträgt, ist eine elektrische Instabilität des Herzmuskels.

Menschen, die ein längliches Schlitz-QT-Syndrom in unwirksamer Behandlung oder seine Abwesenheit haben können Kammerflimmern oder ventrikuläre Tachykardie entwickeln. Diese Komplikationen sind viel gefährlicher für das Leben der Patienten und tragen die Kosten des allgemeinen Zustandes. Wenn Sie also das Vorliegen der Krankheit vermuten, sofort auf Ihre Gesundheit nehmen sollte, sonst können Sie schlimme Folgen haben. Darüber hinaus sind die Komplikationen dieser Krankheit sehr ernst. Sie können nicht nur zu Fehlfunktionen und eine Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes des Patienten führen, sondern auch tödlich.

Arten

In der Medizin ist es seit langem eine solche Abweichung untersucht, und im Laufe der Jahre gelingt es den Wissenschaftlern darüber mehr zu erfahren. Die Krankheit wird in zwei Typen unterteilt, nämlich erworben und kongenitale QT-Syndrom-Intervall. Bestimmen Sie, welche Art von Patienten, kann nur Forschungsmethode. Bei angeborenen Störungen ist ein Problem, mit dem Scheitern des genetischen Codes. Wenn auf der Entwicklung der Krankheit Kauf kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden.

Form

Auch absondern bestimmte Arten der Krankheit:

  • Latent. Es wird durch normale Intervall Indikatoren während der Untersuchung dadurch gekennzeichnet, und der erste Angriff des Synkope ist ein plötzlicher Tod.
  • Beobachtete Anfälle von Synkope, aber das QT-Intervall wird nicht zum Zeitpunkt der Inspektion erweitert.
  • Dehnung isoliert Intervall und ist nicht in der Geschichte wider.
  • Synkope auftritt mit Dehnungsindex QT, übersteigt die Rate von 440 ms und darüber.

Gründe

Viele Faktoren können die Entwicklung dieser Krankheit beeinflussen. Zum Beispiel beginnt es durch erbliche Krankheiten, einschließlich Syndrom P-U zu entwickeln. In diesem Fall sehr oft den Verlust des Bewusstseins Anfälle, die eigentlich für die Entwicklung der Krankheit führen. Auch E-P-A-Syndrom, wenn der Patient eine angeborene Taubheit hat. Was ist der Grund, eine solche Kombination von Symptomen und wie sie die Entwicklung der Krankheit auslöst, haben die Wissenschaftler bisher nicht herausgefunden. Auch kann Genmutation die Entwicklung der Krankheit verursachen. Dies ist die Hauptursache für angeborene Krankheit, aber in manchen Fällen ist es nicht sofort, und als Erwachsene, nach Stress leiden. Normalerweise ist es das Problem bei der Synthese von Proteinen in Natrium- und Kaliumkanälen sind Faktoren, die die QT-Intervall verlängern Syndrom verursachen. Der Grund dafür kann in den Nebenwirkungen bestimmter Medikamente liegen. Die meisten bedroht sind starke Antibiotika, die der Patient andere Krankheiten zu behandeln nehmen.

Kann Krankheit oder metabolische Diät verursachen Kalorien in der Nahrung zu reduzieren. Depletion des Körpers in diesen Situationen kann nicht nur im Herzen widerspiegelt. Daher ist eine solche Diät ist besser mit dem Arzt zu verhandeln und unter seiner Aufsicht gehalten. Attrition kann zu Komplikationen bestimmter Herz – Kreislauf – Erkrankungen führen, wie koronare Herzkrankheit oder Mitralklappenprolaps. -Syndrom entwickelt sich manchmal aufgrund von ZNS-Erkrankungen und Gefäß Dystonie und anderen Störungen des vegetativen Nervensystems.

Symptome

Es gibt bestimmte Anzeichen, die angeben, dass der Patient anwesend Long-QT-Syndrom. Die Symptome dieser Krankheit sind:

  • Verlust des Bewusstseins von wenigen Minuten bis zu einer Viertelstunde dauern. In einigen Fällen kann ein Angriff bis zu 20 Minuten dauern.
  • Zuckungen in den synoptischen Bedingungen wie Epilepsie im Aussehen, aber die Prozesse, die sie sind ganz anders auslösen.
  • Plötzliche Schwäche im Körper, durch eine Verdunkelung der Augen begleitet.
  • Palpitationen auch in Abwesenheit von körperlicher Aktivität oder emotionalen Stress.
  • Schmerzen in der Brust von unterschiedlicher Natur, während des schnellen Herzschlag fortgesetzt, sowie begleitende ihnen Hände und Füße Ohnmacht oder Schwindel und Taubheit in.

Diagnostik

Sehr oft lange QT-Syndrom, besonders bei Kindern, hat keine Symptome. In dieser Situation kann der Patient völlig gesund fühlen und plötzlich sterben. Wenn also eine Person mit einem Risiko der Erkrankung ist, muss sie regelmäßig von einem Arzt untersucht werden, um die Möglichkeit auszuschließen, die Krankheit zu entwickeln. Um die Krankheit zu diagnostizieren, verwendet die moderne Medizin verschiedene Methoden.

Wenn der Verdacht besteht, dass der Patient und Long-QT-Syndrom Gesundheit Probleme dies deutlich zeigen, das Elektrokardiogramm – ist die wichtigste Studie, die Krankheit anzeigt. Durch ihn während des Angriffs, wird das Gerät Anzeichen für eine ventrikuläre Tachykardie zeigen, in Kammerflimmern übergeben. Diese Methode ist die primäre Form der Krankheit, bei der Bestimmung.

Es ist auch eine andere Studie, dass ein langgestrecktes Intervall QT-Syndrom zeigt. Es wird im Laufe des Tages durchgeführt. Daher wird die EKG-Überwachung genannt. Die Studie ermöglicht es den Patienten Herzaktivität während dieser Zeit zu beheben. Um seinen Körper spaltet kleines Gerät, das das Zeugnis des Herzens aufzeichnet, und nach seiner Entfernung, beschäftigte ein Experte in das aufgezeichnete Datengerät zu entziffern. Sie ermöglichen es, zu bestimmen, ob ein Patient schwere Bradykardie starr hat, ob die Veränderungen der Morphologie der T-Welle, sowie ob es eine Verletzung der Prozesse der myokardialen Repolarisation und ventrikuläre Extrasystolen.

Behandlung

Wenn der Patient Long-QT-Syndrom identifiziert wurde, soll die Behandlung umfassend und angemessen sein, weil der einzige Weg, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern, die für die Gesundheit gefährlich sind, und kann einen tödlichen Ausgang führen.

Arzneimitteltherapie

Die Krankheit kann mit Antiarrhythmika geheilt werden. Richtig ausgewählter medizinischer Kurs wird nicht nur die Symptome dieser Krankheit beseitigen, sondern auch für einen längeren Zeitraum des Herz-Kreislauf-System zu stabilisieren. Dies ist eines der Verfahren, eine kongenitale Syndrom des länglichen QT Intervalls LQTS auszuhärten.

chirurgische Behandlung

Wenn der Patient das Risiko einer Lebensgefahr wegen Arrhythmien bei dieser Krankheit hat, empfehlen Implantieren von Experten einen Schrittmacher. Seine Aufgabe ist es, die Häufigkeit der Kontraktionen des Herzmuskels zu normalisieren. Die moderne Medizin hat eine spezielle Vorrichtung entwickelt, die eine pathologische Abweichung des Herzens zu bestimmen. Die Krankheit kann von außen verursacht werden. Während der Übung, zum Beispiel, wird das Gerät nicht reagieren. Aber wenn die Impulse durch den pathologischen Charakter tragen, es normalisiert die Körperarbeit.

Der Betrieb bei einem solchen Krankheit als längliches QT-Intervall-Syndrom, einfach und sicher genug. Schrittmachers auf der linken Seite des Brusthauptmuskel befestigt. Von ihm sind Elektroden, die an der gewünschten Stelle befestigt Chirurgen, sie durch die Vena subclavia zu führen. Die Vorrichtung kann durch den Programmierer eingestellt werden. Mit ihm können Sie die Parameter der Stimulation des Herzens verändern, abhängig von den persönlichen Eigenschaften des Patienten. Powering wird jedes Mal auftreten, wenn die Arbeit des Herzmuskels über die angegebenen Parameter gehen.

Abschluss

Die Krankheit ist nicht immer möglich, zu diagnostizieren, weil es selten manifestiert Ausdruck ist. Aber zugleich eine Bedrohung für die Gesundheit des Patienten ist sehr groß. Deshalb, wenn es auch ein geringeres Risiko ihres Auftreten ist, sollte mit Experten überwachen und beraten gehalten ständig werden. Wenn die Diagnose bestätigt wird, muss es umfassende und vollständige Behandlung dieser Krankheit, weil es zum Tod führen kann.