741 Shares 7900 views

Peony krautige Pflanzung und Pflege von Gartenblumen

Krautige Pfingstrose (Bepflanzung und Pflege von denen in letzter Zeit sehr populär geworden) ist eine Pflanze, eine große Staude fleischigen Wurzeln mit und Blätter dicht Jahrestriebe bedeckt. Blumen der endgültigen Erscheinung, die in den meisten Fällen sind weiß oder rosa (selten gelb), haben einen starken und angenehmen Duft. Blätter der Pflanze sind recht groß. Pfingstrosen Gras, Pflanzung und Pflege, die in vorstädtischen Gebieten durchgeführt wird, im Gegensatz zu Wildformen 140 Zentimeter in der Höhe erreichen. Ihre Blütezeit fällt auf die Zeit von Mai bis Ende Juli. Diese Gartenpflanzen sind fünf große Gruppen: Terry, nemahrovye, halbgefüllt, Anemone und Japanisch. Jeder von ihnen hat eine Unterart der Blüte, in Abhängigkeit von den Nutzungsbedingungen und die Farbe der Blumen.


Landung

Für diese Blume ist die Pfingstrose krautigen Pflanzen und Pflege beginnt mit der Auswahl der Landestelle. In diesem Fall sollte den Vorzug zu einem offenen und gut beleuchteten Ort gegeben werden, da die Blüte praktisch unmöglich ist, einen tiefen Schatten zu erreichen in. Geeignet sind auch solche Orte, die nahe an der Oberfläche sind, sind geeignet für das Grundwasser, weil in diesem Fall verfaulte Wurzeln liegen. Wie für den Boden, ist es am besten, dass der Boden für Pflanzen wie krautige Pfingstrose, Pflanzung und Pflege, die in-house durchgeführt wird, hat sich durch schwache lehmigen und Säure geprägt. Vor Beginn der Frostblütenstiele sind am Boden abgeschnitten und brennen. Diese Asche ist notwendig, um die Orte zu streuen, wo die Reste der Stiele mit Wurzeln sind.

Bepflanzung und Pflege

Staudenpäonien können ausschließlich im Herbst gepflanzt und transplantiert werden. Jede der Buchsen sollten nicht näher als einen Meter von seinem Nachbarn gelegt werden, weil Staudenpäonien sehr schnell wachsen. Landeplatz soll, etwa im Voraus vorbereitet werden – im letzten Monat. Die Pits Größe 60h60h60 Zentimeter mit einem Gemisch aus Kompost gefüllt, Humus, Gemüsegarten Erde und Sand in gleichen Teilen. Darüber hinaus ist es wünschenswert , etwa 500 g hinzufügen Knochenmehl und einem Esslöffel Eisensulfat. Alle Raum, der gefüllte Gartenland bleiben werden. Mit dem Beginn des Landeplatzes von Ram und nicht absacken. Für solche Anlagen sowohl krautige Pfingstrose, Pflanzung und Pflege beinhaltet regelmäßige Düngen, Mulchen und Bewässerung. Düngung sollten die Pflanzen dreimal so hoch sein, ausgehend von der zweiten Maiwoche mit einem Intervall von drei Wochen. Gießen ausgeführt wird, ist nicht sehr oft, aber reichlich (mit einer Rate von 2-3 Eimer im Busch einen Erwachsenen). Nachdem es notwendig ist, die Erde notwendig zu lösen.

Die Wiedergabe von Staudenpäonien

Teilung, Schichtung oder Stecklinge – krautige Pfingstrose, die auf dem linke Bild angeordnet ist, kann durch mehrere Verfahren vermehrt werden. Was die Wildarten, sie haben diesen Prozess auf Kosten der Samen erfolgt. bush Teilung ist die häufigste und wirksame Methode zur Reproduktion betrachtet. In diesem Fall, da die Sitzeinheit führt delonka Rhizom Teillänge von 15 Zentimetern und 2-3 Nierenregeneration aufweisen. Es soll beachtet werden, dass Staudenpäonien an verschiedenen Orten gepflanzt werden, aber wir sollten bevorzugt Sorten mit ursprünglicher Form und schönen Farben geben, wenn Ihre Website zu dekorieren.