95 Shares 3512 views

Symptom von Blähungen: seine Ursachen und Abhilfen

Von dem, was Blähungen ist und wie es los zu bekommen? Diese Fragen sind sehr häufig bei Patienten, die regelmäßig diese unangenehmen Symptome stören. Es ist erwähnenswert, dass diese Krankheit zusammen mit solchen Features wie Aufstoßen und Sodbrennen, kann nicht nur Beschwerden verursachen oder banal unangenehm verursachen, sondern verweist auch auf die Entwicklung von allen ernsthaften Krankheiten. Deshalb sind wir heute informieren wir Sie ausführlich über erzählen, was genau ist die Ursache der Symptome vorgestellt, sowie darüber, wie weitere Manifestation zu verhindern.


Symptom von Blähungen und anderen Symptomen

1. Schmerzen. Während der Ansammlung von Gasen im Körper kann eine Person, die verschiedenen Arten von Schmerzen. Sie können klein, stumpf, scharf oder intensiv sein. In den meisten Fällen teilweise der Schmerz nach der Freisetzung von Gasen oder Defäkation getestet. In diesem Fall des Symptom mit zugehörigen Blähungen Blähungen.

2. Spuck. Dies ist ein normaler physiologischer Prozess, durch den der menschliche Körper von überschüssiger Luft in den Magen entledigt. Denn es wird auch durch Blähungen aus. Es ist erwähnenswert, dass fast alle Menschen während der Mahlzeit die überschüssige Luft zu absorbieren. Um dies zu verhindern, sollten Sie die einfachen Regeln befolgen:

  • verbrauchen Nahrung oder Wasser langsam;
  • nicht während des Essens zu sprechen;
  • nicht flüssige Nahrung durch einen Strohhalm zu trinken.

Constant Bauchblähung: Ursachen von Krankheiten

1. Schlecht verdaute Nahrung

Ansammlung von Gas im Kolon und anschließend in 90 Prozent von 100 genannt banaler Fermentierung Blähungen nicht vollständig verdaute Nahrung (beispielsweise Pflanzenfasern). In diesem Zusammenhang empfehlen Experten das Verhalten des Organismus zu folgen und die spätere Verwendung der Lebensmittel auszuschließen, die diese Probleme verursachen. Die meisten oft Blähungen Symptom Magen tritt nach der Verwendung der folgenden Zutaten:

  • gebackene Bohnen ;
  • Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl;
  • Brokkoli;
  • Kaugummi;
  • mit Kohlensäure versetzte Getränke;
  • Äpfel, Birnen und Pfirsiche;
  • Salat;
  • Karamell.

2. Antibiotika

Die Anmerkungen zu Medikamenten Nebenwirkungen beschrieben, unter denen oft die Blähungen Symptome genannt wird. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass, nach Erhalt die Antibiotika signifikante Veränderungen der Darmflora sind, und was ist im Zusammenhang Blähungen.

3. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt

Wenn diese Krankheit auftritt, scheinbar aus dem Nichts, dann höchstwahrscheinlich haben Sie eine Erkrankung der Verdauungsorgane. In diesem Fall kann eine übermäßige Gasbildung ereignet sich nicht nach einer Diät und werden durch Symptome wie Verstopfung, Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Blut im Stuhl, Fieber, erheblichen Gewichtsverlust, schwere, wiederkehrenden oder anhaltende Schmerzen im Bauch, Brust begleitet, usw. . Wenn zusätzlich zu allen oben genannten Symptomen Blähungen wissen Sie aus erster Hand, ist es dringend notwendig, um den Kreisarzt zu adressieren. Nach allem, wenn rechtzeitige Behandlung werden Sie in der Lage sein, dass solche exzessiven Blähungen oder Mägen zu vergessen.