372 Shares 9728 views

Videoüberwachung über das Internet

Moderne Technik steht nicht still und wird ständig weiterentwickelt. In jüngerer Zeit, der Personal Computer war eine Seltenheit. Ich erinnere mich an meinen ersten Computer, der eine Festplattengröße von 20 Megabyte hatte! Heute ist der Speicher größer als die Menge von 100 mal. Der einzige Datenträger wurden dann 5-Zoll-Disketten, etwa 1 MB Volumen. Heute ist diese Technik nicht nur ein Lächeln, aber dann kostet es viel Geld, zahlte ich für dieses Wunder der ES1840 mehr als zwei ihrer Monatsgehälter genannt.
Moderne Computer haben weit voraus gegangen, sind zum Ansehen von Filmen, Musik hören, Spiele spielen sie verwendet werden, und es ist schwierig, ein Unternehmen heute, egal zu finden, wo der Computer verwendet wird.


Mit dem Aufkommen einer globalen Wide Area Network Internet – Fähigkeiten von Computern hat viele Male erhöht, aber denken Sie darüber nach , ob Sie das Internet in vollen nutzen? Denn mit ihm können Sie nicht nur Musik herunterladen, Filme online, mit Freunden in sozialen Netzwerken verbinden. Das Internet kann verwendet werden, Ihr Haus, Wohnung oder Büro zu überwachen. Ihr Baby auf dem Hof, auf dem Spielplatz, im Kindergarten oder in der Schule. Sie können aus der Ferne Ihre betagten Eltern überwachen und im richtigen Moment zu helfen.

a href = "http://kb-sb.ru/news/12/158/" target = "_ blank"> Videoüberwachung über das Internet gewonnen große Popularität mit dem Aufkommen von High-Speed Wireless-Zugang über LTE-Technologie (4G, Yota). Aufgrund 4G Internet wiederholt Übertragungsgeschwindigkeit erhöht und Online – Stream zu empfangen. Darüber hinaus gibt es Cloud-Services, wie Ivideon, die Online-Datensätze sehen nicht nur ermöglichen, sondern auch die Datei im speichern „Wolke“. Nun, wenn die entführten und die Kamera und der Videoserver, werden Sie noch in der Lage sein, um die aufgenommene Datei in der Wolke zu sehen.

Videoüberwachung – das ist nicht der einzige Teil des Sicherheitssystems, ist es Ihre Augen, wo man nicht in einer Zeit, wenn Sie weg sind. Das alles sehende Auge der Person durch die neuen Technologien und das Internet gefunden.

in privaten Wohnungen und Häusern, Fabriken, Einkaufszentren, Büros und anderen öffentlichen Plätzen – Überwachungskameras sind heute überall installiert. Videokameras in den Straßen installiert sind, können Sie das Programm „Safe City“ organisieren. Die Signale von allen diesen Kameras scharen sich zu einem einzigen Betreiber Überwachungszentrale, die benötigen, um schnell auf verschiedene Notfallsituationen zu reagieren und die entsprechenden Sicherheitsdienste aufrufen, um die entstehenden Probleme zu lösen. Video – Archiv bei der Lösung von Verbrechen zu helfen, für die Suche Verletzer der öffentlichen Ordnung, sowie die Regeln der Straße.

In Moskau auf dem Programm „Sichere City“ von der Regierung wurde beschlossen, mehr als 190 Milliarden Euro. Rubeln zuzuordnen. Es wird erwartet, dass dieses Programm deutlich Verbrechen in der Stadt, die Zahl der Unfälle verringern, verbessert die Aufdeckung von Straftaten sowie für die Migration und wirtschaftliche Kontrolle über die Straßen der Hauptstadt. Ähnliche Programme sind jetzt nicht nur in Moskau, sondern in fast jede Stadt in Russland. In diesem Fall haben die Erfahrung der westlichen Länder, in denen solche städtischen Überwachungssysteme zu übernehmen lange verwendet.

Aber die Rückkehr zu dem Thema am Anfang dieses Artikels erwähnt, mag ich feststellen, dass die Videoüberwachung verwendet werden kann, nicht nur von der Regierung oder dem Sicherheitsdienst. Der Aufbau einer einfachen Videoüberwachungssystem in der eigenen Wohnung oder ein kleines Büro zur Verfügung steht heute für fast jeder. So kann jeder ihre Sicherheit verbessern sowie ihre Lieben oder Ihr Unternehmen. Eine Videoüberwachung über das Internet können Sie Ihr Objekt von praktisch überall auf der Welt sehen.

674 shares 3283 views
587 shares 4260 views
RuTube – analog "Yutuba"
655 shares 7600 views