817 Shares 6041 views

Wie seborrhoische Dermatitis im Gesicht zu behandeln

Was ist seborrhoische Dermatitis? Dieser Hautentzündungsprozess ist das Ergebnis einer erhöhten saloobrazovaniya. Seborrhoische Dermatitis im Gesicht ist häufiger bei Jugendlichen in der Pubertät. In der Regel 25 bis 27 Jahren der Krankheit ist ihre eigene. Wenn seborrhea verschwindet nicht selbst im Alter von 30 Jahren, braucht Hilfe mit einem Dermatologen.


Seborrhoe ist in Bereichen lokalisiert, wo die größte Anzahl von Talg produziert: Kinn, Nase, Stirn, Wangen. Die Gefahr besteht darin, dass die Krankheit auf eine Änderung in der Zusammensetzung des zugeteilten Geheimnisses und die Entwicklung von Hautinfektionen führen kann (Furunkel, Akne, Akne ITP).

Seborrhoische Dermatitis im Gesicht: das klinische Bild

Diese unangenehme Krankheit kann durch verschiedene Namen manifestieren und genannt. Blepharitis – seborrheic Ausschlag Hit-Bereich Schnurrbart, Kinn, Augenbrauen und Wimpern. Seborrheic „Schmetterling“ – wirkt sich auf die Wangenknochen, Nasenflügel, Nase, Bereiche hinter Vorhöfe, Nasolabialfalten etc. Auf der Haut erscheinen rosa Flecken oder große Platte, durch einen leichten Juckreiz und Peeling begleitet.

In komplizierter Form gebildete Blutkruste, ist es die gefährlichste Phase, ist es schwierig zu behandeln. Meistens erscheint die Haut öliger Form der seborrhoischen Dermatitis. Seine Erscheinung ist wohl viele bekannt: vergrößerte Poren, öligen Glanz auf den Problemzonen, grau Teint.

Seborrhoische Dermatitis im Gesicht: der Hauptgrund für ihr Auftreten

Zunächst einmal ist dies auf ein hormonelles Ungleichgewicht, die während der Schwangerschaft, nach der Geburt in der Pubertät auftritt.

Die Ursache für seborrheic Formationen können ungesunde Ernährung sein. Die Diät ist zu viel vorhanden süß, fettig, salzig, Stärkehaltige Lebensmittel und wenig Gemüse, Obst, Protein.

Die folgenden Gründe: Vitaminmangel, chronische Infektionskrankheiten, Diabetes mellitus, gestörter Funktion der Schilddrüse, Probleme mit dem Verdauungssystem, ein geschwächtes Immunsystem und konstante Spannung.

Sie sind anfälliger für diese Krankheit Männer, aufgrund der Anwesenheit im Blut von Androgenen – Hormone für die Talgproduktion verantwortlich. Seine overabundance führt zu einer erhöhten Talgproduktion.

Wie seborrhoische Dermatitis zu heilen?

Für die Behandlung von UV-Strahlung verwendet wird, gibt diese Methode positive Ergebnisse. Kortikosteroide werden auch verwendet, aber sie sollten nur unter strenger Aufsicht eines Arztes verwendet werden, wie Es erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Atrophie der Haut.

Alternative Medizin bietet viele wirksame Methoden zur Behandlung von Seborrhoe auf dem Gesicht :

· Nehmen Sie Saft goldenen Schnurrbart 10g, Babycreme, einen Teelöffel Baldrian und 10 g Olivenöl. Alle mischen, was verhängen Salbe auf die betroffenen Gebiete. Die Salbe hat eine heilende und pflegende Wirkung.

· Glas Brühe Eichenrinde mit Honig (5 g) mischen. Diese Lotion die Haut morgens und abends zu wischen.

· Gute Hilfe Infusionen von Kamille, Salbei, gestreift. Sie beseitigen Pilzinfektion und lindern Entzündungen.

Diät für seborrhoische Dermatitis

Alle Menschen an dieser Krankheit leiden, müssen eine Diät folgen. Erste gereinigt Gourmet Süßigkeiten, Schokolade, süße Früchte, Nüsse, alle salzig, würzig, mariniert, geräuchert und Fett. Gebannt Alkohol und Fastfood.

Menü sollte hauptsächlich aus pflanzlichen Lebensmitteln bestehen und Lebensmittel, die Vitamin B. Required pro Tag trinken, mindestens 1,5 Liter reines Wasser auf die Ernährung gehören natürliche Fruchtgetränke, Obst- und Gemüsesäfte. Die zugelassenen Produkte:

· Mageres Fleisch

· Milchprodukte und Milchprodukte

· Früchte und Beeren

· Natur Gelee, Mousse, Gelee, Aspik

· Gemüse (nicht rot)

Seborrhoische Dermatitis im Gesicht zu behandeln. Aber der Patient muss sich streng an alle Empfehlungen des Arztes, Diät, die gute Pflege der Haut, mit Depressionen fertig zu werden.