385 Shares 4883 views

Great Wall of China: interessante Fakten und Geschichte des Baus

Heute werden wir nach China gehen. Great Wall of China – die Konstruktion, die in diesem Artikel beschrieben wird. Im Jahr 1987 wurde sie im Katalog enthält Weltkulturerbe der UNESCO.


Great Wall of China, die interessanten Fakten über die Sie sehr bald wissen, ist ein grandioses Denkmal des alten Chinas, sein Symbols. Es heißt „das achte Wunder der Welt.“ Die weltweit längste Verteidigungsanlagen ist die Große Mauer in China. Interessante Fakten über sie für heute sind zahlreich. Das architektonische Meisterwerk verbirgt viele Geheimnisse. Er ist eine heftige Debatte verschiedene Forscher.

Die Länge der Großen Mauer von China ist noch nicht genau festgelegt. Es ist nur bekannt , dass es aus ist in Gansu Jiayuguan gestreckt wird Gelbes Meer (Liaotung bay).

Die Länge, Breite und Höhe der Wand

Strukturen Länge in der Größenordnung von 4000 km, nach einem und dem anderen -.. Mehr als 6000 km. 2450 km – die Länge einer geraden Linie zwischen dem Ende seiner Punkte gezogen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass die Wand nicht überall richtig geht: es gebogen wird, dann dreht es. Die Länge der Großen Mauer von China, daher muss mindestens 6000 sein. Km und möglicherweise mehr. Die Höhe der Strukturen ist im Durchschnitt 6-7 Meter, in einigen Gebieten 10 Meter erreichen. Breite – 6 m, das an der Wand in einer Reihe ist, kann 5 Personen geht, wird ruhig auch ein kleines Auto passieren. Von außen sind seine Seiten von großen Ziegeln „Zähne“ gemacht. Die Innenwand schützt die Barrierenhöhe 90 cm ist. Zuvor Abflüsse in gleichen Portionen gemacht wurden.

Baubeginn

Die Große Mauer in China wurde während der Herrschaft von Qin Shi Huang initiiert. Er regierte das Land 246-210 Jahren. BC. e. Der Name des Schöpfers des einheitlichen chinesischen Staates – die berühmte Kaiser – in der Regel Baugeschichte der Gebäude wie die Großen Mauer von China in Verbindung gebracht. Interessante Fakten über sie umfassen die Legende, nach der entschieden wurde, um ihn zu bauen, nachdem das Gericht einer Wahrsagerin vorhergesagt (und die Vorhersage hat sich bewahrheitet nach vielen Jahrhunderten!), Dass das Land der Barbaren zerstören würde, der aus dem Norden kam. Um von nomadischem Reich Qin zu schützen, ließ der Kaiser den Bau von Befestigungsanlagen, noch nie dagewesenen Umfang. Sie wandten sich anschließend in einer so große Struktur wie die Großen Mauer von China.

Hinweise darauf, dass die Herrscher verschiedenen Fürstentümer waren in Nord-China, bauten eine ähnliche Mauer entlang seiner Grenzen vor der Ära der Herrschaft von Qin Shi Huang. Zu der Zeit seines Beitritts auf den Thron etwa 2000 Km. Ist die Gesamtlänge der Welle. Der Kaiser zunächst nur gestärkt und gesellte sich zu ihnen. So wurde eine einheitliche Große Mauer in China gebildet. Interessante Fakten über den Bau jedoch noch nicht zu Ende.

Wer baute die Mauer?

Diese Festungen wurden an den Checkpoints errichtet. Es wurde auch Zwischenmilitärlager für Patrouillen und Garnisonsdienst, Wachtürme gebaut. „Wer die Große Mauer in China gebaut?“ – Sie fragen. Hunderttausende von Sklaven, Kriegsgefangene und Kriminelle wurden für den Bau aufgerundet. Als die Arbeiter nicht genug waren, begann auch die Mobilisierung der Massen von Bauern. Kaiser Shihuandi nach einer Legende, kommandierte Opfer Geister. Er ordnete an die Wand Wand bis in einer Million Menschen gebaut. Es ist nicht bestätigt archäologische Daten, auch wenn einzelne Gräber in den Fundamenten des Turms und Festungen gefunden wurden. Es ist bisher unklar, ob sie Opfer des Rituals sind, oder in einer solchen Art und Weise einfach begraben ihre Toten Arbeiter, die die Große Mauer in China gebaut.

Die Fertigstellung des

Kurz vor dem Tod von Shi Huang abgeschlossen den Bau der Mauer. Nach Ansicht der Wissenschaftler, die Ursache der Verarmung des Landes und den Turbulenzen, die den Tod des Monarchen folgten, wurde es zu einem enorm Kosten für den Bau von Befestigungsanlagen. Durch tiefe Schluchten, Täler, Wüsten, entlang der Städte in ganz China erstreckt sich von der Großen Mauer, der Staat praktisch uneinnehmbare Festung zu machen.

Schutzwandfunktion

Viele ihrer späteren Bau sinnlos bezeichnet, da die Soldaten nicht für die Verteidigung einer so langen Wand finden würde. Aber bedenken Sie, dass es es aus leichten Kavallerie verschiedenen Nomadenstämme zu schützen serviert. In vielen Ländern gegen Steppe ähnliche Strukturen. Zum Beispiel wird es von den Römern im 2. Jahrhundert Trajanov Welle sowie der Schlangenmauer, errichtet im Süden der Ukraine im 4. Jahrhundert gebaut. Große Gruppen von Kavallerie konnten nicht die Mauer überwinden, wie für den Durchgang der Kavallerie erforderlich durchzubrechen oder ein großes Grundstück zu zerstören. Und es war nicht einfach ohne Spezialwerkzeug zu tun. Dschingis Khan im 13. Jahrhundert konnte dies mit Hilfe von Militäringenieuren von Chzhudrdzhey tun, Königreich bezwungen, sowie den lokalen Infanterie in großen Mengen.

Wie verschiedenen Dynastien kümmerten sich um die Wand

Über die Erhaltung der Großen Mauer von China sorgte für alle nachfolgenden Herrschern. Nur zwei Dynastien haben eine Ausnahme gemacht. Dieser Yuan, der mongolischen Dynastie und der mandschurischen Qing (letztere von dem wir später reden werden). Sie kontrollierten im Norden von der Wand entfernt landen, so es nicht brauchen. Verschiedene Perioden der Geschichte haben Strukturen bekannt. Es gab eine Zeit, als die Garnisonen, bewachen, wurden von begnadigte Kriminelle rekrutiert. Der Turm befindet sich auf der Terrasse des Goldenen Wand, in 1345, wurde mit Reliefs verziert, die buddhistische Wachen zeigen.

Nachdem er von der Yuan-Dynastie, waren während der Herrschaft der folgenden (Min) in 1368-1644 besiegt die Jahre der Arbeit, um die Wände zu stärken und Befestigungen in einem guten Zustand zu erhalten. Peking, die neue Hauptstadt von China, waren nur 70 Kilometer, und seine Sicherheit hing von den Wänden intakt.

Während der Herrschaft von der Tang – Dynastie als auf dem Uhrturm ist, beobachten die Umgebung und, falls erforderlich, wird ein Alarm ausgelöst, wurden die Frauen. Dies wird durch die Tatsache motiviert, dass sie zu den Pflichten des guten Glaubens gehören und aufmerksamer. Es gibt eine Legende, nach der die Beine des unglücklichen Warden, um abgeschnitten, dass sie ohne einen Auftrag zum Rücktritt nicht konnte.

Folk-Tradition

Weiter geht es um das Thema offen zu legen: "The Great Wall of China. Interessante Fakten" Foto der Wand unterhalb befindet, hilft Ihnen seine Größe zu präsentieren.

Über die schrecklichen Strapazen durch die Erbauer des Gebäudes ausgehalten, erzählt er eine populäre Legende. Die Frau, die hieß Meng Jiang, kam hier aus einer fernen Provinz warme Kleidung zu ihrem Mann zu bringen. Um jedoch die Wand erreicht, fand er heraus, dass ihr Mann gestorben war. Die Frau kann nicht seine sterblichen Überreste finden. Sie legte sich neben der Wand und weinte für mehrere Tage. Auch berührt die Steine die Berg Frauen: eine der kollabierten Abschnitte der Großen Mauer, öffnete Würfel Meng Jiang Ehemann. Die Frau trug den Überrest der Frau nach Hause zurück und begrub sie in der Familie Friedhof.

Invasion „Barbaren“ und Restaurierungsarbeiten

Die Wand ist nicht von der letzten großen Invasion der „Barbaren“ gespeichert. Overthrown Aristokratie, mit den Rebellen zu kämpfen, die die Bewegung des „Gelben Turbane“, lassen Sie zahlreiche Manchurian Stämme im Land. Ihre Führer haben die Macht ergriffen. Sie gründeten eine neue Dynastie in China – Qin. Große Mauer von jetzt verlor ihre defensive Bedeutung. Sie fiel schließlich in einem schlechten Zustand. Erst nach den 1949 Restaurierungsarbeiten begannen. Entscheidung über ihre früh angenommen Mao Tszedun. Aber im Laufe der Ort bis 1976 von 1966 nahm die „Kulturrevolution“, „Rotgardisten“ (Rote Garde), nicht den Wert der alten Architektur erkennen, haben wir beschlossen, einige Abschnitte der Wand zu zerstören. Sie sah, nach Augenzeugen, als ob sie den Angriff des Feindes ausgesetzt worden war.

Sent hier jetzt nicht nur Zwangsarbeiter oder Soldaten. Eine Frage der Ehre, sowie eine starke Karriereanreize für junge Menschen aus Adelsfamilien begann Dienst an der Wand. Wörter, die jemand, der nicht an war, kann kein guter Mensch genannt werden, die in einen Slogan von Mao Tszedun gedreht haben dann die neue byword werden.

Great Wall of China heute

Ohne die Große Mauer in China erwähnen keine Beschreibung von China nicht tun. Die Einheimischen sagen, dass ihre Geschichte – es die Hälfte der Geschichten im ganzen Land, das ohne den Besuch des Gebäudes verstanden nicht möglich ist. Wissenschaftler schätzen, dass aus allen Materialien, die während der Ming-Zeit in ihrer Konstruktion verwendet wurden, kann die Wand geklappt werden, deren Höhe beträgt 5 m, und die Dicke – 1 Meter. Es ist genug, um die Welt zu umrunden.

Great Wall of China in Pracht ist unübertroffen. Dieses Gebäude besucht von Millionen von Touristen aus der ganzen Welt. Seine Skala und bewundert heute. Jeder vor Ort kann ein Zertifikat erwerben, die die Wand Staaten besuchen. Chinesische Behörden haben hier auch schon den Zugang zu beschränken bessere Erhaltung dieses großen Denkmals zu gewährleisten.

ob die Wand aus dem Weltraum sichtbar?

Für eine lange Zeit wurde angenommen, dass es das einzige sichtbare aus dem Weltraum Menschen gemachtes Objekt ist. Allerdings hat diese Ansicht kürzlich widerlegt worden. Yang Li Wen, der erste chinesische Astronaut, gab mit Trauer, dass er nicht dieses monumentale Bauwerk sehen konnte, egal wie hart er es versuchte. Vielleicht ist es die Tatsache, dass war viel sauberer, die zum Zeitpunkt der ersten Raumluftflüge über das Nord-China und so wurde vor der Großen Mauer von China gesehen. Die Geschichte der interessanten Fakten über sie – alle eng mit vielen Geschichten und Legenden verbunden, die heute diese herrliche Struktur erhält.