899 Shares 6466 views

Wie ein Booster für Ihr Kind wählen?

Booster für Kinder – dieser Platz, der nicht zurück hat. Mit ihm können Sie das Baby in der durchschnittlichen Höhe von 10 Zentimetern abholen, so dass es möglich ist, seine Sicherheitsgurt Personal zu befestigen zurück. Wenn das Kind auf dem Sitz sitzen gerade und schnallen Sie sich, wird dieser einfach das Gesicht Ihres Kindes berühren. Darüber hinaus ist die Befestigungsmethode sehr gefährlich! Regelmäßige Band wird seine Funktion nur erfüllen, wenn sie auf der Schulter ruht.


Nach Angaben der Europäischen Klassifizierung für Kinderzusatz ist für eine Gruppe von 2/3 ausgelegt. Er wird die beste Option, mit Kindern für den Einsatz sein mit einem Gewicht zwischen 15 und 45 Kilogramm. Booster für das Kind soll ausschließlich auf der Rückseite des Autos platziert werden. Eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz von Geräten ist die Anwesenheit in den Auto Dreipunktsicherheitsgurt. Der Booster ist in der Regel auf dem Rücksitz platziert, dann wird das Kind auf ihm sitzt und schnappte ihren Sicherheitsgurt. Wenn diese Art von Autositz hat ein niedrig Kosten und die Sicherheit seines gering. Um das Kind hatte ein hohes Maß an Schutz zu erhöhen, sollten Sie hochwertige Modelle von namhaften Herstellern wählen.

Die wichtigsten Arten von Booster für Kinder

  1. Booster-Schaum. Diese Art hat ein niedrig Kosten und die gleiche Qualität. Bei einem Unfall knackt dieses Gerät nur, und das Baby Tauchgang unter dem Gürtel und damit auf seiner Bauchhöhle inakzeptable Menge an Belastung nehmen.
  2. Boosters auf einer Kunststoffbasis. Diese Form ist völlig sicher, jedoch mit der Maßgabe, dass sie aus Kunststoff von hoher Qualität hergestellt wird, und liegen innerhalb der Versteifungen.
  3. Boosters aus mehreren Schichten aus verschiedenen absorbierenden Materialien. Es ist der sicherste Modus. Die ideale Ausführung wird auf einer Metallbasiseinheit laminiert werden. Eine solche Struktur aufweist: ein Metallsubstrat, energieabsorbierenden Material, und eine weiche Polyurethanschicht für mehr Komfort.

Verfahren zur Befestigung – die besten, das härter ist;: Die Wahl einen Booster für den Transport von Kindern, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die folgenden Faktoren zahlen das Vorhandensein von weichen Schichten für den Komfort; die Höhe der Armlehnen – je höher, desto besser.

Die wichtigsten Vorteile des Booster:

  • niedriger Preis;
  • kompakte Abmessungen und geringes Gewicht;
  • Komfort für das Kind.

Auch unter den Vorteilen ist zu beachten, dass aufgrund seiner Kompaktheit auf dem Rücksitz des Autos mehrere dieser Geräte passen.

Die Hauptnachteile

  1. Keine Booster wird das Kind von Seitenaufprall nicht schützen.
  2. Kind auf einem Booster sitzt, über dem Sitz angehoben, so dass bei einem Unfall, er seinen Kopf auf dem Glas treffen könnte, nicht die Einklemmschutz Türverkleidung.
  3. Crashtests zu steigern, vereinfachte Programm, denn die Experten wollen nicht die teueren Mannequins während des Tests verderben.

Einige Auswahlkriterien

Es sei daran erinnert, dass die Wahl eines Geräts wie ein Auto-Booster für Kinder, wird der Preis von großer Bedeutung sein. Zum Beispiel, Booster für 300-400 Rubel sind billig minderwertige gefälschte Polystyrol Träger. Dieser Typ ist besser, nicht zu kaufen, weil es ein geringes Maß an Sicherheit. Durchschnittliche Qualität hat die Art von Waren zu einem Preis von nicht weniger als 1000 Rubel. Wirklich gute Booster sind 1500 bis 2800 Rubel. Aber in den Geschäften können Sie einige der teureren Typen finden.

In unserem Land sind die beliebtesten in Preis und Qualität der Geräte von Firmen wie Graco, Brevi, Cleg, CAM.