121 Shares 9514 views

Präparate zur Verbesserung der cerebralen Durchblutung in der Behandlung von Schlaganfällen

Hirndurchblutungsstorungen ist befällt derzeit viele Menschen in solchen Verletzungen hämorrhagischen und umfassen ischämischen Schlaganfällen. Der Grund liegt in dem ischämischen Verschluss einer Arterie atherosklerotischen Plaque oder Thrombus und die Beeinträchtigung des Blutflusses in bestimmten Bereichen des Gehirns. Der Grund für hämorrhagischen Schlaganfall ist eine Gehirnblutung, die in den meisten Fällen durch Bruch eines Gefäßes veränderten atherosklerotischen Prozesses verursacht wird. Als Folge stirbt ein Teil des Gehirns, und Maßnahmen, für die er verantwortlich ist, sind nicht durchsetzbar. Um die Funktion des Gehirns wiederherzustellen, verschreiben Ärzte oft Medikamente zerebralen Durchblutung zu verbessern. Die Manifestation solcher Verletzungen hängt davon ab, wie viel und welche Art von Abschnitt Hirngewebe getroffen wurde. Oft fanden sie eine Verletzung der Motorik in einem Ende oder beiden Enden auf der einen Seite, gestört Sprache, Schlucken, Atmen, Hören, Sehen, in einigen Fällen, taktile Empfindungen in verschiedenen Teilen des Körpers verschwinden: ein Gefühl von Wärme, Schmerz, Berührung.


Der primäre Zweck der Behandlung von Schlaganfall ist der Blutfluss in das Gehirn des Patienten wiederherzustellen. Da bereits toten Zellen nicht gestellt werden können, ist es notwendig, das Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden und die verbleibenden Neuronen in angrenzenden Abschnitten des Hirngewebes speichern. Behandlung von Schlaganfall in der akuten Phase ist in einem Krankenhaus, um einen Zustand zu vermeiden, durchgeführt, die das Leben des Patienten bedroht. Während dieser Zeit wurden die Patienten Medikamente verabreichen zerebrale Durchblutung zu verbessern, bedeutet der die Entstehung von Blutgerinnseln zu verhindern, Stimulanzien, sowie nicht-spezifischer Behandlung durchgeführt wird, mit dem Zweck, Vitalfunktionen wieder herzustellen ist. Von besonderer Bedeutung bei der Behandlung von Schlaganfallpatienten hat eine Basistherapie, insbesondere die Kontrolle des Blutdrucks, die Aufrechterhaltung der Elektrolythaushalt, Temperaturabsenkung, Behandlung Krämpfen, Erbrechen, Schluckauf. Die wichtige Rolle von therapeutischen Übungen gespielt zerebralen Durchblutung zu verbessern, ist es unter der Aufsicht eines Beschäftigten im Gesundheitswesen und durchgeführt in strikter Übereinstimmung mit dem behandelnden Arzt durchgeführt.

In der akuten Periode Patienten posleinsultnom völlige Ruhe empfohlen wird ein Kopf empfohlen, um die Kälte zu setzen, die Füße – Wärmer. Der Raum, in dem sich der Patient befindet, sollte gut belüftet sein. Die Ernährung sollte überwiegend Milch Pflanze, mit einer geringen Menge an Flüssigkeit, akute und herzhafte Speisen werden eliminiert sein. Es ist streng verboten die Verwendung von Alkohol verboten, in dieser Zeit zu rauchen, soll auch verzichtet werden. Bei der Behandlung von Thrombose sind Vasodilatatoren zugeordnet , Medikamente zur Verbesserung der Hirndurchblutung und andere nicht-spezifischen Agenzien.

Prävention von Hirndurchblutung ist die allgemeine und lokale Maßnahmen. Gemeinsame Behandlungen umfassen thermische (Whirlpools, Duschen, Dampfbad), die Verbesserung der Hirndurchblutung und Fitness-Einrichtungen. Für die lokale Aktion wie Massage, Aufwärmen, Reiben Salben und andere Reizstoffe. Es ist akzeptabel, in milder Periode zerebrale Zirkulation Volksmittel verbessert, aber dies nur unter der Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt wird, die alles über den Gesundheitszustand des Patienten kennt und berücksichtigen bestehende Gegenanzeigen in Anspruch nehmen. für einen solchen Zweck Kräutertees, Abkochungen von Heilpflanzen und einigen organischen Substanzen oft verwendet. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Lösungen zerebrale Zirkulation zu diesem Zeitpunkt zu verbessern, nehmen es nicht notwendig ist.

  Oft für die Prävention von Schlaganfall der häufigste Aspirin, die die minimale Dosis zur Verflüssigung des Blutes beiträgt und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Es ist erwähnenswert, dass die regelmäßige Einnahme von Aspirin ¼ Tablette das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten fast verdoppelt reduziert.