882 Shares 4286 views

Ein exquisites Kleid. Irische Spitze ist ein stilvolles Retro- und modisches Bild

Wenn du ein echtes Kunstwerk in deiner Garderobe bekommen möchtest, dann solltest du auf die irische Spitze achten. Kleider (Fotos mit modernen Modellen können in dem Artikel gesehen werden) sind mit ihrer filigranen Technik erobert. Es ist schwer vorstellbar, wie viel Geduld, Zeit und Mühe es braucht, um jedes kleine Fragment zu binden. Und schließlich müssen sie sich noch zusammen versammeln und das feinste Raster kombinieren. Manchmal verwenden die Zauberer einen speziellen Baumwolltulle als Grundlage für die Endmontage, um das Spitzengewebe nicht mit einer falschen Hakenbewegung zu verderben.


Und die Geschichte des Kleides in der Technik der irischen Spitze begann mit sehr tragischen Ereignissen. Die Mitte des 19. Jahrhunderts für Irland ist die Zeit der Hungersnot, die Millionen von Leben beanspruchte. Bauern waren ruiniert. Diejenigen, die konnten, verließen das Land, die verbleibenden suchten mindestens eine Gelegenheit, etwas Geld zu verdienen. Dann war es die Idee, teure Proben der venezianischen Spitze zu kopieren . Nur hier im Kurs gingen keine speziellen Nadeln, sondern ein gewöhnlicher Haken. Es war viel schneller und einfacher für sie, individuelle Details der zukünftigen Leinwand zu binden. Bald haben exquisite Pflanzenmuster eine noch nie dagewesene Beliebtheit. Ganze Familien waren in den Prozess ihrer ungebundenen beteiligt. Jeder hat zur Schaffung von Meisterwerken beigetragen.

Jedoch, dann modische Frauen für eine Weile vergaß über dieses Kleid. Irische Spitze ist in die Kategorie der schönen, aber altmodischen Sachen gegangen, die im Museum platzieren.

Aber die Gerechtigkeit der Bemerkung, dass alles neue und interessante ein gut vergessenes altes ist, wurde nicht abgesagt. Deshalb war niemand überrascht von dem Anstieg im Interesse an Vintage-Artikeln. Auf dieser Welle gab es großartige Sammlungen, die berühmten Modedesignern angehören, deren Krone ein Abendkleid oder ein Hochzeitskleid war. Die irische Spitze auf sie sah nicht mehr so aus, als wäre sie gerade aus dem Stamm einer alten Großmutter gezogen worden. Im Gegenteil, ein neuer Blick auf die Technik der Ausführung, ungewöhnlich helle Farben, moderne Silhouette – und vor uns eine Probe von High Fashion.

Die Nadelfrauen halten auch mit den Designern Schritt und versuchen, die komplexe Zeichnung selbständig zu reproduzieren.

Die gegenwärtigen Meister beschränken sich nicht nur auf Blumenmotive. Sie weben in die dünnen Ligaturbilder von Schmetterlingen, Vögeln, Libellen, Käfern. Ja, und von der traditionellen milchig-weißen Farbe für eine lange Zeit alle sind abgereist. Wo das schwarze oder rote Kleid sieht erstaunlicher aus . Irische Spitze kann jetzt einfach durch den Wahnsinn der Farben gedeihen.

Ein besonderer Glanz für die Leinwand ist die Verwendung von verschiedenen Dickgarnen. Aus diesem Grund sieht es sperrig aus. In Brautkleidern wird dieser Effekt durch das Zusammenwirken von Perlenperlen hervorgehoben.

Natürlich, für die Freisetzung von Licht oder Feier, sind diese Modelle ideal. Aber nicht nur. Sie passen für den alltäglichen Gebrauch, man muss nur ein Gefühl von Proportion und Geschmack zeigen.

Denken Sie nicht, dass es so einfach ist, ein Kleid so zu tragen. Irische Spitze hat einen gewissen Charakter. Sie müssen sehr vorsichtig sein bei der Auswahl der richtigen Zubehör, und das Modell selbst. Dinge im Stil von Boho oder Chebik Chic, vielleicht die kapriziösesten in dieser Hinsicht. Deshalb ist es manchmal besser, sie zugunsten von leichteren, leicht "puritanischen" Stilen aufzugeben. Und vergessen Sie nicht die Anwesenheit einer obligatorischen Polsterung. Und auch korrigierende Leinen, wenn, leider, können Sie sich nicht von der Harmonie der Formen rühmen.