758 Shares 2584 views

Medicine „Pantoprazol“: Analoge und Anwendung

Viele Menschen sind mit Magenschmerzen konfrontiert. Diese Symptome erfordern rechtzeitige und kompetente Behandlung. Es bedeutet „Pantoprazol“ kann für Verletzungen des Magen-Darm-Trakt in der komplexen Therapie eingesetzt werden. Analogen des Arzneimittels kann ebenfalls verwendet werden. Pre sollte mit einem Arzt konsultieren.


die Droge

Es wird in Form von Tabletten, beschichteten löslichem Mantel, und auch in Form von Pulver zur Lösung hergestellt. Die aktive Komponente ist ein substituiertes Benzimidazol-Derivat. Die Tabletten werden oral eingenommen. Die Lösung, die ein Pulver zur Injektion ernannt wird unter Verwendung.

„Pantoprazol“. Indikationen

Das Medikament zum Reflux-Krankheit im Anfangsstadium zu behandeln. Es hilft auch den Symptome loszuwerden wie Schmerzen beim Schlucken, Sodbrennen, Säuregehalt des Magens zu werfen. Eingesetzt als Werkzeug bei der Prävention von Reflux-Ösophagitis. Auch Medikamente können für Magen- und Darmgeschwüren eingesetzt werden, die als Folge von NSAID-Agenten erschienen.

Tabletten werden in Kombination mit Antibiotika eingesetzt, die das Bakterium Helicobacter pylori töten. So kann es durchgeführt Magengeschwür Therapie werden. Eine positive Wirkung kann schnell erreicht werden, in der Behandlung bedeutet „Pantoprazol“. Gebrauchsanweisung, eine analoge, die richtige Dosierung – all diese Informationen von Ihrem Arzt zur Verfügung.

Drogenkonsum

Bei der Behandlung der Reflux-Krankheit in milder Droge ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre bei einer Dosis von 20 mg pro Tag verordnet. Der Beginn der Besserung ist nach zwei Wochen der Einnahme der Pillen beobachtet. In einigen Fällen ist es notwendig, den Verlauf der Behandlung mit diesem Tool bis zu zwei Monaten fortzusetzen. Während einer Langzeitbehandlung und Verhinderung von Refluxösophagitis der Dosierung in einer einzigen Tablette einmal täglich hergestellt wird. Bei Rückfall sollte die Dosis auf zwei Tabletten erhöhen. Nach Beseitigung der Verschlechterung der Symptome sollte die anfängliche Dosis des Medikaments zurückgehen.

Zur Vorbeugung von Magengeschwüren, die mit NSAID Drogen verbunden ist, müssen Sie 20 mg des Wirkstoffs pro Tag nehmen. Wenn eine Injektion mit den Mitteln der Dosis von einem Arzt bestimmt. Es soll nicht mehr als 60 mg pro Tag nicht überschreiten. Kann führen zu Nebenwirkungen Medikament „Pantoprazol“. Analogen des Arzneimittels sollten streng verwendet werden, wie vom Arzt verordnet.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung können Mittel Nebenreaktionen entwickeln wie Kopfschmerzen, Schwindel, Magenschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen. In sehr seltenen Fällen allergische Reaktionen. Sie sind in Hautausschläge, Juckreiz ausgedrückt, brennendes Gefühl. Bei Patienten, die chronische Erkrankungen des Nervensystems haben, können Schlafstörungen, Depression, Erregung, Halluzinationen, Gedächtnisverlust erfahren. Nach der Injektion an der Injektionsstelle auftritt Thrombophlebitis kann. kann auch die Vision, erscheinen tränende Augen, Doppeltsehen stören.

Etwaige unangenehme Symptome verschwinden sofort nach der Abschaffung der „Pantoprazol“ Droge. Gast-Experten zeigen, dass die Entwicklung von unerwünschten Ereignissen im Fall beobachtet, dass ein Medikament in der erhöhten Dosierung verwendet.

Gegenanzeigen

Während der Schwangerschaft und Laktation Mittel mit Vorsicht verwendet. Medikamente, wenn der mögliche Nutzen für die Mutter überwiegt den Schaden für das Kind verwendet. Sie nicht die Medizin in Pathologien der Leber und die Nieren verwenden. Kinder unter 12 Pillen sind nicht belegt. Auch bei Verdacht auf bösartigen Tumor Medikament sollte nicht trinken.

Es ist nicht die Tablette zur Behandlung von akuten Prozessen zu verwenden, in dem Magen zu empfehlen. Wenn es Übelkeit, Erbrechen, Durchfall sollte Medizin abgebrochen werden. Während der Therapie sollte in regelmäßigen Abständen für Leberfunktionstests untersucht werden. Vor der Behandlung ist notwendig, sorgfältig die Gegenanzeigen für die Aufnahme Tabletten „Pantoprazol“ zu lesen. Analogen der Mittel sind ähnliche Empfehlungen haben. Die beliebtesten Alternativen werden im Folgenden beschrieben.

Analog – das Medikament „Omeprazole“

Diese Anti-Ulkus Droge. Erhältlich in Gelatinekapseln. Der Hauptwirkstoff ist Omeprazol. Freigesetzte Arzneimittel in den Blistern von 10 Tabletten. Sehr beliebt bei den „Pantoprazol“ bedeutet Ärzte und „Omeprazole“. Unterschiede zwischen Drogen sind unbedeutend. Sie sind mit den gleichen Symptomen ernannt. „Omeprazole“ verwendete Kapseln für die Behandlung von Magengeschwüren von Magen und Zwölffingerdarm. Das Medikament kann in Kombination mit Antibiotika verwendet werden.

Bewährt Werkzeug in die Ursachen von Reflux-Ösophagitis Adressierung. Sie können ein Medikament zur Behandlung von Gastropathie nach der Anwendung von nicht-steroidalen Drogen. Gegenanzeigen für die Behandlung mit diesem Stoff, der als der Schwangerschaft und Stillzeit, Kindheit, Überempfindlichkeit gegenüber den Kapseln. Vorsichtsmaßnahmen sollten Arzneimittel für Leber und Nieren verwendet werden. In den meisten Fällen empfiehlt es eine Kapsel pro Tag zu nehmen. In schwereren Verlauf der Erkrankung kann die Dosis erhöht werden.

Sie können „Pantoprazol“ Werkzeuge oder „Omeprazol“ mit Symptomen wie Sodbrennen, Übelkeit nehmen. Pre-Besuch wert Anweisungen.

Analog – Medizin „Nolpaza“

Diese Anti-Ulkus Medikamente in Tablettenform erhältlich. Farbe Medikamente – Brown. Die Hauptsubstanz von Tabletten Pantoprazolnatriumsesquihydrat betrachtet. Das Medikament wird in Blasen freigesetzt. Angewandte Medizin an Geschwüre und erosiven Läsionen des Magens und Zwölffingerdarms. Tool kann für präventive Zwecke nutzen.

Gegenanzeigen der Behandlung wird als unter dem Alter von 18 Jahren, sowie Überempfindlichkeit gegen Pantoprazol. Nicht für den Einsatz in neurotischer Dyspepsie empfohlen. Patienten, die keine Fructose tolerieren kann, den Gebrauch von Medikamenten ist verboten. Tabletten enthalten Sorbit, die eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Drugs „Nolpaza“ „Pantoprazol“ hat eine ähnliche Zusammensetzung und identische Indikationen.

Bewertungen über das Medikament und seinen Analoga

Medicine „Pantoprazol“ bietet eine schnelle positive Wirkung bei der Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwür. Patienten nicht in der Lage dauerhaft erhalten von Sodbrennen Symptome loszuwerden. Medikamente in Tablettenform sind sehr bequem zu bedienen. Wirkstoff beschichtet. Medikamente nicht Reizung der Magenschleimhaut verursachen.

selten während der Therapie entwickeln Nebenwirkungen. Experten beachten Sie, dass die schnelle Lage sein wird, einen positiven Effekt zu erzielen, wenn sie richtig nehmen „Pantoprazol“ Pillen. Analogen geben auch hervorragende Ergebnisse bei Einhaltung der Dosierungsregime. Allerdings sollte eine solche Behandlung einen Sachverständigen benennen.