584 Shares 3848 views

Formel Rentabilität des Unternehmens

Jedes Unternehmen im Zuge der Wirtschaftstätigkeit neigt dazu, von dessen Aktivitäten zu profitieren. Ideal Formel für jedes Unternehmen ist, so viele Erträge und Aufwendungen für mindestens Ressourcen zu erhalten.


Was früher bewerten?

verwendet eine Vielzahl von wirtschaftlichen und finanziellen Indikatoren für die Bewertung des Unternehmens: Produktionskosten, Rentabilität Produktionsfaktor Umsatzmargen, den Umsatz der Mittel, um die Bewegung des Kapitals, sowie viele andere. Für jede dieser Indikatoren ihre eigene Berechnungsmethode hat beispiel verwendet, um die Rentabilität der Rentabilität Formel bestimmen die Hauptaktivität des Unternehmens ist.

Produktion und Rentabilität des Unternehmens

Der Begriff „Wirtschaftlichkeit“ hat deutsche Wurzeln und bedeutet „Ausbeute“. Mit der Beurteilung der Rentabilität können Rückschlüsse auf die Wirksamkeit der Verwendung von Bargeld in der Gesellschaft zeichnen. Aber wie Rentabilität berechnen?

Dieser Indikator misst die Gewinne, die ein Hersteller auf ihre Stückkosten war. Das heißt zum Beispiel , wenn die Marge 20%, erhielt das Unternehmen 20 Rubel Gewinn auf jeden Rubel, die in dem verbraucht wurde Produktionsprozess von Gütern oder Erbringung von Dienstleistungen. Je geringer die Marge, desto geringer das Unternehmen verdient eine Standard-Einheit der Produktion. Diese Thesen bestätigt die Formel Rentabilität des Unternehmens.

Rentabilitätsindikatoren auch Indikatoren für die Rentabilität genannt. In der Tat ist es möglich, die Effizienz und Qualität des Managements an dem Unternehmen zu bestimmen, um die Rentabilität der wichtigsten Aktivitäten des Unternehmens zu berechnen. Die Formel für die Berechnung wird später in diesem Artikel zur Verfügung gestellt. Wenn Sie nicht rational verwendet werden Ressourcen des Unternehmens, dann werden die Margen sinken. Und mit dem effektiven und sparsamen Einsatz von Rohstoffen und anderen Werten wird es wachsen.

Rentabilität der Produktion Formel wird dazu beitragen, das Niveau der Rentabilität zu wissen, von denen Sie beurteilen können, ob es rentabel solche Tätigkeiten ausüben oder die Notwendigkeit zu engagieren Produktion in eine andere Richtung zu restrukturieren. Mit anderen Worten, mit Hilfe der Mathematik kann Zweckmäßigkeit oder Nachteil, dies zu tun oder diese Art von Aktivität nachweisen.

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Formel Rentabilität des Unternehmens, die in Form von Zinsen führen wird, wie folgt:

P est. = ((Betriebsergebnis) / (Produktionskosten + Produktionskosten + Verwaltungskosten)) * 100%

wo:

  • Operatives Ergebnis = (Enterprise Umsatz von Haupttätigkeit) – (Produktionskosten + Produktionskosten + Verwaltungskosten).
  • die Produktionskosten – die direkt Kosten der Geschäftstätigkeit (Gehälter und Abgaben auf den Lohn der Arbeitnehmer, die im Produktionsprozess direkt beteiligt sind, die Kosten für den Kauf und die Lieferung von Rohstoffen, die in der Produktion und andere verbraucht werden.).
  • Gemeinkosten – sind die Kosten für Strom, Nebenkosten, Papier, Hausmeisterdienste, Vergütung der Mitarbeiter, die nicht direkt in den Produktionsprozess verwendet, aber nicht in den Dienst von Geschäftsprozessen (Sekretärinnen, Techniker, Reinigungspersonal, Sicherheitswachen und anderen), sowie Kosten, die direkt sein kann nicht zugeschrieben.
  • Die Verwaltungskosten – Kosten für die Verwaltungspersonal aufrechterhalten wird, die Abhaltung von Tagungen und Konferenzen, die Förderung der Mitarbeiter für herausragende Leistungen, Sporttage und andere Veranstaltungen, Ausflüge zu verschiedenen Konferenzen für Direktoren, sowie andere Kosten, die das Unternehmen bei der Organisation des Produktionsprozesses zu halten.

Um zu sehen, Faktor Formel der Rentabilität des Unternehmens wird von 100%, ohne die Multiplikation berechnet.

Im Prinzip ist diese Berechnung auch für andere Arten von Kosten-Nutzen-Verhältnis, aber mit einigen Änderungen. Zum Beispiel ist die Produktion Rentabilität Formel wie folgt:

P ave. = ((Der Gewinn aus dem Verkauf von Waren) / (Kosten der Produktion von Waren + Produktionskosten bei der Herstellung von Waren + Dem Verwaltungsaufwand für die Herstellung von Waren)) * 100%.

Welches Maß an Rentabilität gilt als normal?

Das erste, was ist es, die Grundwerte der Rentabilitätskennzahlen zu betrachten. Die Rentabilität der Betriebsaktivitäten, die die Berechnungsformel oben angegeben, kann eine Vielzahl von Werten annehmen. Wenn das Verhältnis unter Null ist, zeigt es, dass das Unternehmen Geld für die Produktion von Waren oder Dienstleistungen mehr ausgibt, als auf ihren Verkäufe zu verdienen.

Der Koeffizient von 0 zeigt die Break – even. Dies bedeutet, dass das Unternehmen und erhält keinen Gewinn, hat aber keine finanziellen Verluste aus ihrer Tätigkeit übernehmen.

Wenn der Marge höher als 0 ist, arbeitet das Unternehmen derzeit in dem Ergebnis.

Denken Sie daran, dass es eine angemessene Rendite auf das Kerngeschäft ist, das die Berechnungsformel spricht darüber in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft ist. Sind die Branche, in der Sie abdecken wollen und die vom Hersteller in bestimmten Bereichen ihrer Tätigkeit konfrontiert Risiken.

Russland ist keine Ausnahme. In Unternehmen, die in verschiedenen Aktivitäten beteiligt sind, kann Rentabilität radikal unterschiedlich sein. Es ist nicht immer das Unternehmen mit niedriger Profitabilität wird weniger erfolgreich. Dies ist für eine Reihe von Gründen auf den Umsatz des Kapitals und anderen Merkmale der Funktionsweise von Unternehmen in verschiedenen Branchen zusammen.

Normale Rentabilität im Bereich der Baumaterialien und anderen Fertigungs

Zum Beispiel in den Bereichen Materialien zu bauen, sowie diejenigen, die ein hohes Potenzial für den Transport in anderen Ländern haben sind, durchschnittliche Margen auf der nächsten Ebene:

  • Ausbeutung von Erdöl- und Gasleitungen (80-90%);
  • Herstellung von Zementprodukten (80-85%);
  • Düngemittelproduktion (80-85%);
  • Herstellung und Verarbeitung von Nichteisenmetallen (60-65%);
  • Herstellung von Blechprodukten (35-40%).

Normale Rentabilität im Bankensphäre

Im Bereich der Bank- und Finanzinstitute beobachteten die folgenden Indikatoren in der Russischen Föderation:

  • Clearing Services (65-70%);
  • Service-Handel an den Finanzmärkten (55-60%);
  • Registry-Service auf dem Wertpapiermarkt (40-45%).

Normale Rentabilität menschlichen Verzehr Waren

Die Produktion von Waren, die von der Bevölkerung konsumiert werden, hat die Ränder:

  • Herstellung von Tabakprodukten (40-42%);
  • Brau (25-30%);
  • Haushaltsgeräte (20-25%).

Tücken des ROI

Während die Kerngeschäft Rentabilität Formel relativ einfach und unkompliziert ist, kann die untere Linie nicht in einer geraden Linie betrachtet werden.

Methoden der Kosten-Nutzen-Analyse, gibt es viele, die eine breite Palette von unterschiedlichen Typen ihrer Parameter charakterisieren.

Zunächst einmal ist es wichtig , die Verkaufsmengen der verschiedenen Epochen, sowie zu verfolgen , zu bewerten und zu vergleichen , um die Rentabilität dieser Perioden. Sehr oft, wenn ein gutes und vielversprechendes Geschäft wegen eines falschen Ansatzes für die Bewertung des erforderlichen Volumens der Produktion und den Verkaufs von Waren und Dienstleistungen unrentabel wird.

Zum Beispiel möchte der Hersteller eines Produkts die Gewinne des Unternehmens zu erhöhen, nicht durch Senkung der Produktionskosten, und durch das Volumen der Produkte zu erhöhen.

Formel Rentabilität der Produktion, während am Ausgang zeigt an, dass der Rand deutlich sinken oder sogar negativ sein. Was ist der Grund? Viele Faktoren. Es gibt immer eine Chance zu verlieren Märkte oder der Großteil ihres Versagens. Kann an die Verkäufer aufgrund verschlechtern oder einfach der Produktion produzierte Menge ist der Markt nicht braucht, da die Nachfrage begrenzt ist. In einfachen Worten, wenn niemand da ist, um ein Produkt zu verkaufen, warum es nicht zu produzieren braucht. Im Fall einer Überproduktion der Ware einfach in Lagerhallen und Häfen liegen.

Sie sollten die Rate der Kapitalumschlag auch berücksichtigen. Für das erste Beispiel ist es notwendig, den Zeitpunkt zwischen dem anfänglichen Kauf von Rohstoffen und dem Punkt, dass für hergestellte Produkte erhielten das Geld zu analysieren. Dadurch wird der Produktionszyklus abzuschließen. Punkt 1 Produktion Rentabilität kann zum Beispiel 50%. Wenn es eine Periode hocher Umsatz-Produkte, sowie ein begrenztes Produktionsvolumen, so können die tatsächlichen Gewinne zu klein sein für alle Betriebskosten zu bezahlen. Das heißt, die Rentabilität von 50% ist für den Erfolg des Unternehmens nicht indikativ, sondern einfach die Spezifität der Industrie und Produktionsmethoden charakterisieren.

Wie das Kennzeichen der Rentabilität der Produktion zu bedienen?

Natürlich ist die Rentabilität einer der wichtigsten Indikatoren, mit denen man die Leistungsfähigkeit des Unternehmens analysieren und Rückschlüsse über den Produktionsprozess zu machen.

Die Analyse der Aktivität eines Unternehmens ist nicht genug zu wissen , wie die Rentabilität seiner Kernaktivitäten zu berechnen, sollte man sich erinnern, und andere Indikatoren, sowie verschiedene werden Methoden der Wirtschaftsforschung. Es ist unmöglich, die Rentabilität des gesamten Systems von Indikatoren zu entfernen, zu dem sie gehört. Diese finanzielle Stabilität und Liquidität, Solvenz, usw. Darüber hinaus ist es notwendig , vertikale und zur Durchführung von horizontaler Analyse der Bilanz, finanzielle Indikatoren zu verwenden, wie zum Beispiel des Umsatz des Kapitals, Bewegung von Vermögenswerten.

Nur auf diese Weise kann vollständig auf die Rentabilität Index bewerten, bestimmen die Bedingungen einer solchen Ebene und wie man effektiv zu erhöhen.