648 Shares 6980 views

Blähungen, müssen die Gründe, sofort erfahren.

Jede Person, manchmal gibt es eine Vielzahl von Beschwerden. Wir sind müde, frustriert und nervös. Ein solcher Zustand bei uns und gehen durch unseren Darm. Nicht wenige Stücke von unverdaulicher Nahrung, so dass er zu randalieren begannen.


Wenn Sie allgemeine Beschwerden haben, Völlegefühl im Magen, Gasbildung und Blähungen, können die Gründe sehr unterschiedlich sein. Manchmal kann es eine Unverträglichkeit von Milchzucker, Laktose oder nach dem Erlass von Milchprodukten in der Ernährung. Mit zunehmendem Alter, das Enzym, das die Verdauung, wird der Körper weniger. Das führt zur Bildung von Gasen, und die Folge ist häufig die Schwere und Blähungen. Die Gründe können in einigen schwer zu Verdauung Produkte gesucht werden. Diese Hefe, Honig, Gerste, Hafer, Kohl, Obst, Samen, Nüsse und Hülsenfrüchte. Nach ihrer Verwendung nach einiger Zeit können Sie die Ansammlung von erwarten Gas im Darm.

Es kommt auch vor, dass ein solches Phänomen ist das Ergebnis einer Nahrungsmittelallergie ist. Dann zu den wichtigsten Symptomen Schnupfen und einen Ausschlag gegeben werden. Lästige Getränke oder Nahrungsmittel verursachen eine starke Reaktion in den Nervenendigungen. Dies führt zu Muskelkrämpfen in den Dickdarm. Sein Inhalt aufhört, stagniert vorzurücken, was zu Verstopfung und leistungsfähige Verdichtung Kot führt. Das Ergebnis ist die starke Dehnung der Wände und Blähungen. Die Gründe können in dem sehr schnellen Verlauf der Mahlzeit zu suchen, die sie große Stücke zu schlucken führt, und mit ihnen der Luft.

Alle diese Gründe können ein vorübergehendes Phänomen bezeichnet werden, von dem man leicht loswerden mit ein paar bewährte Tipps, um Zeit zu bekommen. Nach dem Essen sollten Sie herum gehen, bewegen und Sport die Peristaltik und entfernen Sie die Ansammlung von Gas in dem Darm zu stärken. Verwenden Sie einige Brühe statt Tee. Für sie kaufen Fenchel, Kamille und Minze. In der täglichen Ernährung sollte die erforderliche Menge an Ballaststoffen sein. Für extreme Aufregung und austrocknend wirken Pökeln, Räuchern, Schokolade, Tee und Kaffee. Reduzieren Sie die Anzahl auf ein Minimum. Während der Mahlzeit, versuchen Sie nicht zu hetzen, geben Sie sich ein paar Minuten Zeit für ein entspanntes Mittagessen und gründliche Kauen. Es wird den Tag in einer guten Stimmung verbringen, Blähungen zu verhindern.

Die Gründe müssen in einige der ernsteren Krankheiten gesucht werden, wenn es Probleme mit Blähungen und Gewicht im Darm ist ständig entstehen. Vielleicht ist es Gallensteine, Blinddarmentzündung, Obstruktion der Harnwege oder Darm, sowie Geschwüre. Es ist besonders gefährlich, wenn zusätzlich zu Schwellungen, die Person Schmerz empfindet. In Abwesenheit von Problemen mit dem Essen und das Vorhandensein von persistenter Schwellung für drei Tage oder mehr, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. In einigen Fällen kann es Darmtumoren oder Polypen sein.

Die Symptome hängen von der Anzahl und Größe der Polypen. Meistens gibt es einen Darmverschluss. Oberflächengeschwüre bedeckt Polypen entstehen Blutungen verlängert. Es kann sowohl gutartige als auch bösartige Darmtumoren sein. Die Symptome erscheinen oft erst, bis eine Verengung der Darmlumen. Dies führt zu Schwierigkeiten führt, den Inhalt der Stagnation und Blähungen vorbei.

Um diesen Zustand zu vermeiden, immer das Immunsystem in der Norm. Akzeptieren Sie niemals eine unkontrollierte Medikamente, insbesondere Antibiotika, die die verheerendsten Auswirkungen auf die positive Darmflora haben. besuchen regelmäßig die Toilette und den Darm entleeren. Achten Sie genau auf diesen Prozess, um Stagnation zu vermeiden. Lassen Sie sich nicht mitreißen Abführmittel. Es macht süchtig, und bald ohne Sie in der Regel Aufnahme nicht auf die Toilette gehen kann. Darüber hinaus werden die Dosis jedes Mal mehr und gereizt Schleimhäute. Zögern Sie nicht, einen Spezialisten zu besuchen. Je früher Sie beginnen, Untersuchung und Behandlung des Problems, desto leichter wird es loswerden.