423 Shares 5379 views

Philippe Senderos: Biografie, Karriere

Philippe Senderos – Fußballspieler, ein Führer der Nationalmannschaft der Schweiz. Der Großteil seiner Karriere verbrachte in England, für „Arsenal“ zu spielen. Er schaffte es in großen Meisterschaften der Welt zu spielen, insbesondere in der italienischen und spanischen Spitzengruppe.


frühe Jahre

Philippe Senderos wurde in der Schweizer Stadt Genf am 14. Februar 1985 geboren. Die Eltern von einem frühen Alter bemerkte der Junge das Verlangen nach Sport. Da der Mann serbisch-spanische Herkunft, war zu Beginn der sportlichen Laufbahn war er mit einem schwierigen Wahl Team konfrontiert, für die man auf nationaler Ebene handeln könnte. Als Ergebnis gab Philippe Senderos Präferenz im Team der Schweiz.

Für die Nationalmannschaft der junge Verteidiger konnte auf allen Ebenen spielen. Aufmerksamkeit auf seine eigene Person Schweizer Fußballer gefangen nach einer erfolgreichen Leistung für die Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2002 für Jungen im Alter von 17 Jahren. Im Anschluss an das Turnier des Jugend-Team des Landes gewann den Meistertitel.

Bald Nachwuchs begann Angebote von Top-Clubs in der Welt zu erhalten. Von besonderem Interesse für die Spieler Führung zeigen, „Manchester United“, „Liverpool“, „Juventus“. Allerdings fiel die Wahl auf einem jungen Fußballspieler, „Arsenal“, deren Agenten waren hartnäckigsten bei dem Versuch, die Verteidiger zu unterzeichnen.

Der Übergang zum „Arsenal“

Zu Beginn der Saison 2002/2003 trat Philippe Senderos in den Reihen des einer der führenden Clubs in der englischen Meisterschaft. Dieser talentierte Verteidiger hat von der Schweizer „Servet“ im Alter von 18 Jahren für die Summe von 2,5 Millionen Pfund bewegt.

Debüt für neues Team wurde von Senderos zu schweren Verletzungen im Schatten. So das Feld in der ersten Mannschaft „Arsenal“ Philip zu betreten war es erst im Jahr 2004. Während der gesamten Saison erklärte der Verteidiger in 13 Spielen, darunter ein Spiel gegen die „Bayern“ in der Champions League.

Der Hauptteil des Philippe Senderos Club schließlich nach dem Trauma Teamleiter Defense Sol Campbell gesichert. Aber auch nach der Wiederherstellung der früheren Form des Veteran Team von jungen Verteidigung konnte sich das Recht halten, regelmäßig auf dem Feld zu erscheinen.

Mietzeit

In der Saison 2008/2009 hat „Arsenal“ entschieden Senderos mieten zu schicken, weil der höchsten Wettbewerb um einen Platz in der Innenverteidiger. So war der Spieler in dem italienischen „Milan“, die fast unmittelbar verletzt wurden und hatten das ganze Jahr auf der Bank zu verbringen. Insgesamt spielte Philippe Senderos für den Club 15 Kämpfe, bevor er zu seiner ehemaligen Team-Zusammensetzung zurück.

Wieder in „Arsenal“, verließ der Verteidiger das Feld nur zwei Sitzungen der nationalen Meisterschaft und das Carling-Cup-Spiel gespielt. Ein paar Monate später wurde ein Spieler an einem anderen mietet geschickt, dieser – auf Englisch „Everton“. Am Ende der Saison, „Arsenal“ gab den Fußballspieler, der auf Leihbasis nur 3 Spiel gespielt.

neueste Karriere

Im Jahr 2010 lief die Vereinbarung zwischen Senderos und der Führung des Vereins „Arsenal“ schließlich. Nicht erhaltene Vorschläge für eine Vertragsverlängerung hat, entschied sich Philip eine Karriere in der englischen Meisterschaft fortzusetzen. Bald zog der Verteidiger „Fulham“. Hier hat der Spieler 4 Jahreszeiten verbracht.

Sie interessieren sich für FC "Valencia" in 2014 Senderos Dienstleistungen. Spieler des spanischen Klubs begannen Philip in der Wintersaison des gleichen Jahres. Allerdings ging es der erfahrene Verteidiger ist nicht der beste Weg.

Zu Beginn der Saison 2015/2016 der Spieler gezwungen war, FC „Valencia“ zu verlassen, hat er nicht die Aussichten überzeugen Sie in die erste Mannschaft zu bekommen. Footballer interessiert sich für das Team, „Aston Villa“ aus der englischen Stadt Birmingham. Mit seinem neuen Team hat Senderos eine Vereinbarung geschlossen, für 2 Jahre ausgelegt. Hier Verteidiger setzt sich heute dienen.

Interessante Fakten

Philipps Bruder Julien Senderos zu der Zeit auch beschlossen, im Profisport zu engagieren. Aber entschied sich für Basketball. Heute Julien – der Nationalspieler.

Philip Senderos polyglott vorhanden ist. Auf Zusicherungen des Spielers, ist er in 6 Sprachen fließend, insbesondere Muttersprache Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch, Portugiesisch und Deutsch. wenn seine sportliche Karriere nicht der beste Weg ist, hätte er leicht gelungen, Beteiligung an Kommunikationsaktivitäten Als Spieler.