97 Shares 2560 views

Griechisch Rhodos – Sonneninsel Sehenswürdigkeiten

Er argumentierte, dass heute populär unter den Menschen Resorts, es ist einmal wurden von den Göttern auserwählt werden. Und wie sonst das Vorhandensein dieser himmlischen Orte auf der Erde, wie Bali oder die Malediven, Bora Bora oder Rhodos zu erklären? Holen Sie sich mindestens die letzte – die griechische Insel Rhodos. Das Hotel liegt auf dem Gelände der Umarmung zweier Meere – das Mittelmeer und die Ägäis – diese fabelhafte Insel der Mythen ist es die Idee von dem griechischen Gott der Sonne – Helios.


Hervorgegangen aus der Tiefsee, das Inselparadies wurde der Name „Rhodos“ zu Ehren der geliebten Nymphe und die Frau des Sonnengottes. Die Ausgaben auf der Insel mehr als 300 Tage im Jahr, präsentierte der Sonnengott zu dieser Ecke der gleichen Menge an warmen und sonnigen Tagen. Dies ist der Hauptgrund, die das ganze Jahr Touristen aus der ganzen Welt strömen zu diesem fabelhaften griechischen Insel Rhodos. Sehenswürdigkeiten – der zweite Grund für intensives Interesse an diesem Standort. Denn es auf dieser Insel ist, sobald es war eines der Sieben Weltwunder der Antike – die Koloss von Rhodos. Stehen nur für ein paar Jahrzehnte wurde die monumentale Statue während des Erdbebens zerstört.

Türkische Nachbarschaft, die Lage der Insel an der Kreuzung der Handelswege – all dies hinterließ ihre Spuren in der Entwicklung der Kultur der Insel Rhodos. Sehenswürdigkeiten in der griechischen Paradies erhalten, die Insel erzählen die Geschichte seiner Siege und seine porazheniyay Kein Wunder , es selige, voller Geheimnisse und Legenden des mythischen ist, gespickt mit einer Vielzahl von Baudenkmälern fand unter seine Fittiche, erklärte die UNESCO zum Weltkulturerbe.

Moderne und alter Anfang an in diesem fantastischen Ort namens der Insel Rhodos eng miteinander verflochten. Attraktionen dieser fabelhaften Inseln sind überall entfernt. Chief gleichnamige Stadt ist die Welt eine bunte Kombination aus zwei ganz polaren Komponenten Gesicht – Moderne und Antike. Rhodos ist in zwei Bereiche unterteilt: die Alt- und Neustadt. Während der alte Teil der Stadt Menschen erlaubt die alte Kultur und das Erbe des Ritters des Ordens von St. John, gewagte modernen Gebäuden der Neustadt zu betrachten fröhlich ihre Gäste und Einwohner, wenn auch ein wenig ängstlich vor der Pracht der alten Nachbarn begrüßen.

Fast alle architektonischen Sehenswürdigkeiten von Rhodos in der Altstadt und befindet. Das Hauptkulturdenkmal gilt als die Ritter sein loannite Palast der Großmeister, die „legt den Gurt“ faszinierende Straße der Ritter von Saint John – Ippoton. Sie ist bekannt für seine historischen Gebäude, Denkmäler und Gedenkstätten bekannt. Da der Faden bindet es die Vergangenheit – Altstadt, und jetzt – die neue Stadt von Rhodos.

Teil der mittelalterlichen Stadt – Sehenswürdigkeiten in Zeiten der türkischen Herrschaft in Chora. Hier können Touristen erleben die alten Moscheen, muslimischen Bibliothek, die eine alte Manuskripte speichert und türkischen Bädern und läuft heute.

Eine große Anzahl von alten christlichen Denkmäler auf dem Gebiet der Insel Rhodos bewahrt. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Open-Air – Theater, Markt Paradies Socratous Straße anzieht, die magische Festung von Agios Nikolaos, steht auf dem Gelände der majestätischen Statue des Helios – der Koloss von Rhodos. Riesige archäologischen und wissenschaftlichen Interesse sind die Ruinen des antiken Amphitheaters, dem Stadion und dem Tempel der Aphrodite und Apollo in Akropolis von Lindos.

Sonnige Strände, vom Meerwasser, herrliche Landschaften und erstaunliche alte Architektur gestreichelt – man kann immer noch für einen schönen Urlaub wünschen?