644 Shares 5191 views

'Fukortsin' Lösung. Anwendung und Bewertungen

Preparation „Fukortsin“ (andere Bezeichnungen: Flüssigkeit oder Tinte „Castellani“) – ein Werkzeug , die desinfizierende und antiseptische Eigenschaften hat. Eine Lösung ‚Fukortsin“, deren Verwendung verursachen Allergien und zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut aufgetragen. Vor dem Gebrauch sollten Sie Ihren Arzt und lesen Sie die Anweisungen auf das Medikament „Fukortsin“ konsultieren. Bewertungen des Medikaments in den meisten Fällen sind positiv.


Aussehen

Solution „Fukortsin“ – eine Flüssigkeit ist leuchtend rot mit einem ziemlich scharfen Geruch von Phenol Substanzen, die in ihrer Zusammensetzung enthalten ist. Erinnert an der eigenartigen Geruch Gouachefarbe. Auch bei der Herstellung „Fukortsin“ ist magenta (einer der ersten synthetischen Farbstoff der Welt , die eine Farblösung gibt), Aceton, Borsäure, Ethanol (Ethylalkohol), Wasser und Resorcin.

Dank der günstigen Wirkung von Substanzen darin enthalten ist, hat eine gute antimikrobielle Wirkung. Darüber hinaus hat dieses Medikament eine starke Anti-Pilz (dh fungizide) Wirkung. Daher ist eine Lösung „Fukortsin“ Anwendung in der Behandlung von verschiedenen Infektionskrankheiten der Haut oder die Pilz-Natur. Eine austrocknende Wirkung des Arzneimittels „Fukortsin“ macht es extrem nützlich, um den Windelausschlag und pustulöse Hauterkrankungen zu entfernen.

Indikationen für die Verwendung der Lösung „Fukortsin“.

Die folgenden Krankheiten und Verletzungen der Haut: Pilzinfektionen, Prellungen, Knochenbrüche, Wunden, oberflächliche Schichten der Haut, Windpocken, Herpes zoster, streptoderma, Erosion und pyoderma. Auch verwendet das Medikament zur Behandlung von Stomatitis, Pharyngitis und orale Candidiasis.

Kontraindikationen für die Verwendung eines Werkzeugs, wie beispielsweise „Fukortsin“ -Lösung.

diese Lösung der Anwendung ist nicht möglich, wenn der Patient eine Überempfindlichkeit gegen einen Wirkstoffkomponente hat, Dermatose in der chronischen Phase oder Anzeichen einer allergischen Reaktion. Darüber hinaus sollte dieses Medikament nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Nebenwirkungen des Medikaments „Fukortsin“: Allergie, Dermatitis, sowie süchtig wie wodurch die Lösung nicht mehr bakterizide Wirkung auszuüben. Auch die Droge „Fukortsin“ soll nicht auf die Haut in einer großen Menge angewandt wird wegen der möglichen Gefahr einer Überdosierung Phenol Substanz, die die Eigenschaft nach dem Auftragen zu verdunsten hat.

Solution "Fukortsin". Anwendung.

Anwenden Formulierung mit einem Wattestäbchen oder Stöcken auf dem betroffenen Bereich der Haut oder Schleimhaut zu fünf Mal am Tag. Falls erforderlich, nach dem Trocknen des Arzneimittels „Fukortsin“, können Sie das Gel oder Salbe anwenden. Es ist erwähnenswert, dass keine Arzttermine dieses Medikament sollte nicht mit anderen Arzneimitteln in Kombination verwendet werden.

Im Fall der Schleimhaut ist nicht immer sinnvolle Lösung „Fukortsin“. Anwendung in der medizinischen Praxis gibt die Möglichkeit von Verbrennungen oder Reizung. Aus diesem Grund hierfür ist es ein Ersatz Medikament zu finden. Darüber hinaus sollte dieses Medikament nicht zur Behandlung von Krankheiten bei Kindern angewendet werden, deren Alter nicht mehr als 12 Jahre. Obwohl die meisten Ärzte ist nichts in diesem gefährlichen und nicht Drogen „Fukortsin“ in jedem verschreiben, auch das kleinste Alters. Natürlich sollten die Eltern mit der „Fukortsin“ Lösung vorsichtig sein.

Produktform.

Medicine „Fukortsin“ ist (bei 25 und 10 Milliliter Glasfläschchen) als Lösung abgegeben werden ausschließlich für die Verwendung im Freien.

Lagerungsbedingungen.

Diese Lösung soll vor Sonnenlicht und helle Licht bei einer Temperatur von nicht weniger als acht und nicht mehr als fünfzehn Grad geschützt an einem Ort gespeichert werden.