481 Shares 8663 views

Warenwirtschaft

Art der Organisation der landwirtschaftlichen Betriebe, in denen das Produkt mit dem Zweck ihrer weiteren Umsetzung geschaffen wird, die so genannte Warenwirtschaft.


Dieser Typ hat eine solche grundlegenden Funktionen:

1) Warenwirtschaft – ein offenes System von organisatorischen und wirtschaftlichen Vereinbarungen. Die Menschen hier arbeiten schaffen ein Produkt zu verkaufen, und nicht für den persönlichen Gebrauch. Das gesamte Volumen der neuen Dinge verlässt die Produktionseinheit und ist auf dem Markt.

2) Die Produktion von Waren auf der Arbeitsteilung Aufgaben basieren. Seine weitere Entwicklung hängt von der Tiefe der Spezialisierung (Trennung) von Arbeitnehmern und Unternehmen in der Herstellung von irgendwelchen einzelnen Produkten oder Teilen für komplexere Produkte. Dieses Phänomen nennt man – den technischen Fortschritt. Ware und Subsistenzproduktion wird durch das Vorhandensein in der ersten Arbeitsteilung und der Fortschritt der Technik zu unterscheiden.

3) Es entwickelt sich auf der Grundlage der Produktion, Austausch und Konsum, also die Beziehung zwischen Erzeuger und Verbraucher indirekt, vermittelt. Produkte, die Warenwirtschaft produziert wird, kommt zunächst auf dem Markt, die für andere Waren oder Geld ausgetauscht werden, und dann tritt in die Konsumsphäre. Es ist der Markt bestätigt oder nicht die Bedeutung der Herstellung des Produkts für die weitere Umsetzung bestätigen.

Daher ist die Warenwirtschaft ein System der organisatorischen und wirtschaftlichen Beziehungen, die vielfältigen wirtschaftlichen Fortschritt bieten. Weitere Arbeitsteilung erfordert die Verwendung von fortgeschrittenen Formen der Technik. Und diese Maschinen wurden geschaffen, die in der Ausgabe auf ein unvorhersehbares Wachstum geführt und erhöht deutlich die Vielfalt.

Die Struktur der Warenwirtschaft gehören institutionelle Verbindungen, die eine Vielzahl von Systemen der sozialen und wirtschaftlichen Lebensbereichen dienen kann. Aber es war nicht immer – im Laufe der Geschichte ist es nicht nur deutlich seine Struktur verändert.

Einer der Gründe für ihr Auftreten liegt in der Entstehung der sozialen Arbeitsteilung: wenn isoliert und Viehzucht wurde, und wenn stand neben dem Agrarhandel. Es war eine einfache Warenproduktion und begann auf der Teilung der Arbeit, ein Gesetz zu gewinnen zu zwingen, woraus folgt, dass der Fortschritt der Wirtschaft stattfindet, dank der zunehmenden qualitativen Differenzierung der Arbeit, was zur Isolierung von verschiedenen Arten und deren Koexistenz in Beziehung zueinander.

Ein weiterer Grund – die wirtschaftliche Isolierung von Gruppen bei der Herstellung einer bestimmten Art von Produkt engagierten Menschen. Diese organisatorischen Beziehungen ergänzen organisch die Teilung der Arbeit, weil der Mann, der Wahl der Art der Arbeit beginnt in die Selbständigkeit zu engagieren. Aber damit wird er auch in immer mehr zunehmenden Abhängigkeit von anderen Besitzern der Ware, wird es notwendig, eine Vielzahl von Produkten durch die Einrichtung von Verbindungen über den Markt auszutauschen.

Die wirtschaftliche Isolation von Menschen mit verschiedenen Formen des Eigentums (privat, Miete usw.) zugeordnet der Mittel für die Produktion. Die umfassendste Form – Privateigentum, gibt es weniger Trennung bei der Anmietung – vorübergehender Besitz und Gebrauch. Aber auf seinem eigenen Privateigentum ist nicht in der Lage , die Warenwirtschaft und Marktbeziehungen zu produzieren. Dies ist besonders auffällig im Fall des Slave – Systems und die feudalen, wenn die Produktionsmittel in vollem Privateigentum sind, wurde aber in erster Linie durchgeführt Subsistenzwirtschaft.

Eigentumsformen produzieren auch verschiedene Arten der Produktion:

1) Einfache Warenproduktion der Bauern oder Handwerker, die meist Handarbeit verwenden.

2) die Entwicklung der Warenproduktion, in dem verschiedene technische Mittel eingesetzt.

Warenwirtschaft ist von großer Bedeutung für die Entwicklung der Gesellschaft, so müssen wir alles tun, um diese Art der Organisation der Wirtschaft zu halten.