589 Shares 5109 views

Die siebte Woche der Schwangerschaft – was passiert? Entwicklung, fötale Größe

Mit dem Beginn der Schwangerschaft ändert, radikal, nicht nur die Aussichten von Frauen, sondern auch ihre Gesundheit. Während dieser Zeit erfährt der Körper der zukünftigen Mutter enorme Veränderungen. Sie beginnen in der ersten Woche des Eies. Am häufigsten ist das weibliche Geschlecht noch nichts von seinem neuen Zustand in dieser Zeit. In vielen Fällen, erklärt die Situation siebten Woche der Schwangerschaft. Was in dieser Zeit passiert, werden Sie aus dem Artikel erfahren. Im Folgenden wird es in diesem Stadium den Gesundheitszustand der Frauen beschrieben. Es ist auch erwähnenswert, wie der Ultraschall 7 Wochen der Schwangerschaft durchgeführt wird. Was geschieht mit den Embryonen? Wie 7 Wochen schwanger fetale Entwicklung? Das werden Sie weiter unten lesen.


Erfahren Sie mehr über die neue Position

Oft ist die Frau über ihre neue Position berichtet 7 Wochen der Schwangerschaft. Gefühle verändern und alles ist irgendwie anders.

Der Menstruationszyklus ist die durchschnittliche Frau vier bis fünf Wochen ist. Wenn das weibliche Geschlecht ist eine Schwangerschaft nicht plant, dann denken sie nicht, dass die Verzögerung aufgetreten ist. Manchmal finden Frauen, dass es keine monatlichen sind, bis zwei oder drei Wochen. Besonders häufig kommt es in der Wirtschaft Damen.

Schwangerschaft 6-7 Wochen mit Hilfe der klassischen Test ganz leicht diagnostiziert. Es kann an Kiosken oder jedem Supermarkt gekauft werden. Oft ist die Mutter-guard und gezwungen, neue Empfindungen widerspiegeln. Wenn das Baby ist ein willkommen und lang erwartete Bildung, ist die Schwangerschaft von 6-7 Wochen keine Überraschung für die werdende Mutter. Meistens weiß eine Frau bereits über seine neue Position, wie sie sorgfältig ihren Menstruationszyklus zu beobachten.

Fruchtgröße

7 geburtshilfliche Woche der Schwangerschaft wird durch die folgenden Parameter gekennzeichnet. Das Kind hat eine Länge von etwa 15 bis 20 Millimetern. In diesem Fall wiegt es nur wenige Milligramm.

Aus Gründen der Klarheit können wir, dass in 7 Wochen der Schwangerschaft sagen der Fötus über die Größe von einem Dragee Süßigkeiten „Tick-Tock“ ist. Das Gewicht des Babys Gewicht ist ähnlich dem Flimmer. Die Frucht ist fast schwerelos. Allerdings geht es weiter zu entwickeln und in der Größe jeden Tag wachsen.

Das äußere Erscheinungsbild des Embryos

Wenn es eine 7 geburtshilfliche Woche der Schwangerschaft ist, ist Ihr Baby mehr erinnert an einem Fisch oder Garnelen. Er hat einen Schwanz und einen großen Kopf. Natürlich, in diesem Stadium der Entwicklung des Schädel Krümel immer noch sehr klein. Sein Durchmesser beträgt etwa einen halben Zentimeter. Doch im Vergleich zum Gesamtkörper, scheint der Kopf recht groß zu sein.

Hände Krümel sind eher wie ein Tennisschläger. Sie sind lang und erstrecken sich in die Hände. Beine sehen auch viel kürzer. Deshalb ist das Auftreten eines Embryos bei 7 Wochen der Schwangerschaft (fetale Größe oben beschrieben) scheint eher absurd. Keine Sorge. Mit all umgewandelt Laufe der Zeit. In den kommenden Monaten wird Ihr Baby wie ein gewöhnliches Kind.

Der Kontakt mit der Wand der Gebärmutter

Wenn Sie Ultraschall 7 Wochen der Schwangerschaft tun, können Sie sehen, was sonst gibt es keine Nabelschnur sog. Der Embryo wird in der Eizelle, die fest an der Gebärmutterwand befestigt ist.

Placenta und Nabelschnur später durch mehrere Wochen gebildet. Nun sind die Behörden sind erst am Anfang ihrer Ausbildung. Es sollte in diesem Stadium zu beachten, dass die Plazenta eine Dicke von etwa einem Zentimeter hat. Es ist jedoch noch nicht voll funktionsfähig. Um 7 Wochen schwanger fetale Entwicklung hängt ganz von der Lebensstil der Mutter und Gesundheit. Wenn nach der Nabelschnur die Krümel aus dem Einfluss von schädlichen Faktoren sicher schützen, ist zu diesem Zeitpunkt, können sich negativ auf eine Exposition, die Bildung des Embryos beeinflussen und ihre Organe.

Ultraschall-Untersuchung

Wenn Sie eine Schwangerschaft (7 Wochen) haben, es sieht aus wie ein Embryo, kann während der Ultraschalldiagnostik zu sehen. Eine Studie an dieser Stelle aus nur die vaginalen Sonde. Der Arzt verwendet ein spezielles Gel, das den Kontakt mit den Schleimhäuten verbessert.

Also, sind Sie die siebte Woche der Schwangerschaft. Was passiert auf dem Bildschirm? An diesem Punkt werden Sie nicht Bewegung oder eine fetale Aktivität. All dies beginnt mit einer oder zwei Wochen später. Im Moment können Sie eine Frucht in Form von Kringeln finden. Einige werdende Mütter und Ärzte vergleichen es mit einem Wurm. Sie können auch die Schalen sehen, die sie umgeben. Während der Untersuchung macht der Arzt Messungen der Fruchtblase und Embryo. Mit einem guten Ultraschall-Diagnosegerät, können Sie sogar den Herzschlag Krümel hören. Der Bildschirm zeigt Ihnen den gleichen Fach pulsierenden Punkt, der das Muskelpump Blut.

Die siebte Woche der Schwangerschaft: Was ist mit der Frucht geschieht

Zu diesem Zeitpunkt in der Zukunft Baby hat bereits ein Neuralrohr. Anschließend wird es die Grundlage des zentralen Nervensystems. Am Ende der Bildung (im Kopf) sind fünf Triebe gebildet. Später werden sie Teile des Gehirns. Außerdem gibt es einen Vorsprung Vorsprung. Nach einer Weile wird es Kinder Augen sein. Darüber hinaus dringt die Bildung der feinsten Fasern, die die kleinen Körper des Embryos. Nach einiger Zeit wird sich diese Fäden in Nervenenden.

Der Bauch Baby bereits damit begonnen, den Darm zu bilden. In dieser Zeit ist es gliedert sich in drei Hauptteile: Rachen, Magen und Speiseröhre. Pankreas- und Leber haben ihre Anfänge bereits erhalten. Sie sind aktiv an der Entwicklung und in dieser Zeit umgewandelt, verkompliziert seine Struktur. Der mittlere Teil der Zukunft des Darms ragt. Sie ist immer noch in Kontakt mit dem Dottersack, der bald seine Rücktransformation beginnen. Der untere Teil des Darms intakt gelassen. Hier ist die Bildung der Anus, Blase und Fortpflanzungsorgane.

Darüber hinaus ist in dem unteren Teil des Körpers von zwei Walzen gebildet wird. Bereits nachdem sie während Geschlechtsorgane werden. Aber um die Mitte der Schwangerschaft, wird die werdende Mutter nicht genau wissen kann, wer sie geboren ist.

Empfindungen Frauen

Wenn Sie die siebte Woche der Schwangerschaft sind, was passiert dann mit dem Körper und den inneren Organen? In dieser Zeit kann die werdende Mutter zuerst früh toxicosis begegnen. Auch leiden einige Frauen aus Ausfluss Zunahme und Änderungen in der Körpergröße. Wenn es eine 7 Wochen der Schwangerschaft, kann eine werdende Mutter fühlte sich sehr unterschiedlich sein. Wir lernen mehr über sie.

toxicosis

Zeitraum von 7 Wochen der Schwangerschaft ist von Anfang gekennzeichnet Krankheit und Krankheit. Es ist erwähnenswert, dass nicht jeder Vertreter des schönen Geschlechts mit solchen Erscheinungen konfrontiert. Einige Damen Schwangerschaft ist völlig normal und ohne frühe Beschwerden. Allerdings sind die meisten Frauen glauben: toxicosis eine Garantie ist, dass alles in Ordnung ist. Diese Ansicht ist falsch.

Um sieben Wochen der Schwangerschaft kann die werdende Mutter mild morgendliche Übelkeit fühlen. Gerade dieses Gefühl wird durch das Fehlen von Frühstück verbessert und beim Bürsten. Eine solche Reaktion kann innerhalb weniger Stunden unabhängig stattfinden, nachdem Sie den ganzen Tag aufwachen oder bleiben. Frauen reagieren auch oft auf Gerüche. Der Duft, die bisher gefallen hat, und jetzt abscheulich.

Während toxicosis werdende Mutter will etwas Besonderes essen. Manche Frauen sagen, dass sie zu süß gezogen werden. Andere haben den Wunsch zu verwenden, die salzig und würzig zur Kenntnis genommen. Es gibt auch eine Gruppe von Frauen, die zum Beispiel etwas Ungewöhnliches, tun wollen, essen Kreide.

Abgesehen von Übelkeit und wechselnden Geschmacksvorlieben, kann es zu einem Ausfall der Stuhlgewohnheiten sein. Dies ist aufgrund der hormonellen Veränderungen und Störungen im Leistungsmodus. Manche Mütter sagen, die Zukunft des Auftretens von Verstopfung während dieser Zeit. Andere merken Frequenz und Verdünnung von Kot. Fast alle Frauen in dieser Zeit konfrontiert mit einem Anstieg der Gasproduktion. Dies kann zu Schmerzen in den 7 Wochen der Schwangerschaft führen.

Körperwechsel

Zu diesem Zeitpunkt wird Grenze nicht das Wachstum des Bauches beobachtet. Allerdings deutipara das schönere Geschlecht beachten Sie, dass sie zu eng Jeans waren.

Auch Frauen erleben das Wachstum der Brustdrüsen erhöht. Sie werden elastisch, anschwellen. Brustwarzen werden empfindlich und kann sich verdunkeln. All dies ist eine Variante der Norm und erfordert keine zusätzliche medizinische Intervention.

Aussehen

Manche Frauen sagen, dass die Haarstruktur verbessert und ihr Wachstum in diesem Zeitraum verbessern. Darüber hinaus werden die Nägel stärker und schöner. All dies kann nicht über das Gesicht und Körper gesagt werden. Aufgrund der starken Frauen hormonellen Veränderungen und Verzögerungen von Kot im Darm mit dem Auftreten von Pickeln und Akne konfrontiert. Meistens wirken sich diese Symptome eine Person.

Körperhaut kann trockener werden. es wird empfohlen, für seinen feuchtigkeitsspend eine geeignete Creme zu verwenden. Dieses Tool wird auch dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen in der Zukunft zu vermeiden. Einige werdende Mütter klagen über starken Juckreiz. Wenn ein Problem auftritt, sollten Sie einen Arzt zur Untersuchung konsultieren.

Zuteilung von 7 Wochen schwanger

Fast alle werdenden Mütter verzeichnete einen Anstieg der Zahl der vaginalen Schleim. Zuteilung von 7 Wochen Schwangerschaft sollte transparent oder weißlich sein. Sie haben praktisch keinen Geruch.

Wenn Vaginalschleims Art von Hüttenkäse worden ist, gibt es einen Juckreiz und ein brennendes Gefühl, sollten Sie Ihren Arzt. Wahrscheinlich haben Sie eine Hefe-Infektion. Da diese Pathologie in den frühen fast die Hälfte der werdenden Mütter konfrontiert Stadien der Schwangerschaft.

Auch sollte Spek während dieser Zeit aufmerksam machen. Es ist nicht notwendig, um Freunde zu hören, die im ersten Monat sagen, dass die Menstruation sein könnte. Jede Abgabe von Blut aus dem Genitaltrakt indikativ für bedrohte Abtreibung Baby das Leben.

Pathologie der siebten Woche der Schwangerschaft

In einigen Fällen kann eine Frau in pathologischen Prozessen in dieser Zeit begegnen. Falls irgendwelche ungewöhnlichen Erscheinungen sollte so bald wie möglich Adresse an den Gynäkologen, die Ihre Schwangerschaft führt. Falls erforderlich, rufen Sie die Notfallversorgung. Die häufigsten Pathologien der siebten Woche der Schwangerschaft sind wie folgt.

  • Die Gefahr der Unterbrechung. In diesem Fall fühlt sich die Frau Schmerzen im Unterbauch und Schwere im unteren Rücken Krämpfe. Speichern Sie das Leben des Kindes kann nur rechtzeitige Korrektur.
  • Eileiterschwangerschaft. Am häufigsten wird diese Pathologie in dieser Zeit diagnostiziert. Wenn die Gebärmutter die Eizelle nicht erkannt wird, während die Analyse der Anwesenheit des Embryos zeigt, ist es wahrscheinlich, er an anderer Stelle fest. Eine solche Schwangerschaft sollte so schnell wie möglich beendet werden.
  • Hormonmangel. In den letzten Jahren sind immer mehr Frauen mit Progesteronmangel konfrontiert. Diese Substanz ist für die normale Entwicklung der Schwangerschaft notwendig. Meistens sieht man, Empfindungen über das Schambein ziehen. Auch kann die Pathologie durch die Testergebnisse nachgewiesen werden.

Anmeldung

Etwa sieben Wochen der Schwangerschaft muss die werdende Mutter zum Frauenarzt registriert werden. Danach ist es notwendig, den Arzt jeden Monat zu überwachen den Fortschritt der Schwangerschaft zu besuchen. Um sich zu registrieren, müssen Sie einige Tests bestehen. Dazu gehören die folgenden Studien:

  • allgemeine Analyse von Blut und Urin;
  • Biochemie;
  • Forschung über Infektionen, sexuell übertragbare Infektionen;
  • Diagnose von Parasiten im Körper;
  • Bakteriologische Aussaat von Scheidenabstrich und Urin, sowie viele andere.

In einigen Fällen kann der Arzt Ultraschall verschreiben. Wenn jedoch eine werdende Mutter keine Beschwerden haben, eine solche Diagnose ist bis 12 Wochen verzögert. Darüber hinaus ist es oft notwendig, Spezialisten zu konsultieren, wie HNO-Arzt, Neurologe, Chirurg, Zahnarzt und Arzt.

Was Sie brauchen, auf die 7 Wochen zu tun

Während dieser Zeit müssen sie ruhig und nicht nervös bleiben. Jeder Stress kann ein zukünftiges Baby schädigen. Versuchen Sie, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

werdende Mutter Nahrung sollte nützlich und vielfältig sein. Vermeiden Sie den Einsatz von schädlichen Produkten und würzigen Speisen, verweigern kohlensäurehaltiger Getränke. Beseitigen Sie alle schlechten Gewohnheiten.

Überwachen Sie Ihren Stuhl und das allgemeine Wohlbefinden. Wenn der Schmerz oder ungewöhnlicher Ausfluss, einen Arzt konsultieren. Nicht selbst behandeln. Drug-Empfang in dieser Zeit ist streng verboten. Die Ausnahme ist nur Medikament verschrieben Gynäkologen.

Sie wissen jetzt, was auf der 7. Woche der Schwangerschaft geschieht. Seien Sie vorsichtig mit Ihrer Gesundheit. Denken Sie daran, jetzt, dass Sie nicht nur für ihre Gesundheit verantwortlich sind, sondern auch für das Leben der zukünftigen Babys. Zünden Sie Ihre Schwangerschaft!