326 Shares 4621 views

Kondensatormikrofon – Wahl der Profis

Hersteller von Klangtechnologie heute bieten den Verbrauchern eine riesige Auswahl an verschiedenen Mikrofonen. Eine Vielzahl von Typen, Eigenschaften, Preisspanne ermöglicht es jedem, ein kleines Studio zu Hause zu arrangieren. Aber bevor du ein Mikrofon wählst, solltest du genau den Zweck bestimmen, für den es bestimmt ist. Es wird falsch sein, nur auf den Ruhm der Marke aufzubauen. Wenn der Mikrofontyp falsch gewählt wird, dann ist das Vergnügen, mit ihm zu arbeiten, nicht.


Mikrofone können für alles verwendet werden, aber am häufigsten ist es: Aufführung auf der Bühne, Aufnahme im Studio, Taping oder Aufnahme von verschiedenen akustischen Instrumenten. Alle Geräte unterscheiden sich im Prinzip der Bedienung, Empfindlichkeit und Frequenzbereich, so dass es bei der Auswahl der Aufmerksamkeit auf alle Eigenschaften so wichtig ist.

Trotz der riesigen Vielfalt der Arten wählen professionelle Musiker ein Kondensatormikrofon oder, wie es auch genannt wird, dynamisch. Die letzteren sind mehr gefragt unter den Sängern und werden für die Durchführung auf der Bühne verwendet, weil sie keine externe Stromquelle benötigen, sie haben einheitliche Frequenzcharakteristiken. Aber für eine qualitativ hochwertige Sprachaufnahme sind sie nicht geeignet, weil sie den Sound "flach" und "einfach" machen.

Kondensatormikrofon eignet sich hervorragend für die Aufnahme von Stimme im Studio. Es hat ein Nieren-Diagramm des Klanges, und auch einheitliche Frequenz-Eigenschaften. Ein solches Mikrofon macht die Stimme lebendiger, füllt es mit Farben, überträgt alle Schattierungen der gesprochenen Sprache. Diese Art von Gerät wird aktiv von Musikern verwendet, um Songs aufzunehmen, und ist auch bei den führenden im Radio beliebt.

Viele Leute beschuldigen das Kondensatormikrofon für die Tatsache, dass es aufgrund seiner hohen Empfindlichkeit alle Fremdgeräusche zu gut erkennt. Diese Qualität mag natürlich nicht viele Musiker, denn mit der Stimme wird er das Knarren von Stühlen aufzeichnen oder seine Füße auf den Boden schlagen. Aber wenn du ein professionelles Mikrofon im Studio einsetzst und eine schallabsorbierende Matte unter deine Füße steckst, kannst du völliges Stille und eine Tonaufnahme von reinem Klang erzielen.

Der vom Mikrofon übertragene Ton hängt weitgehend von der Membran ab, weil er durch die Vibrationen der Luft der akustischen Welle beeinflusst wird. Das Kondensatormikrofon hat eine Membran, deren Oszillation die elektrische Kapazität ändert. Um dieses Produkt zu bedienen, können Sie entweder Phantomspeisung oder eine interne Batterie verwenden.

Es gibt noch etwas zu beachten bei der Aufnahme von professioneller Musik. Sogar das beste Mikrofon gibt kein gutes Ergebnis ohne guten Vorverstärker. Es gibt eine Meinung, dass es besser ist, einen guten Vorverstärker und ein schlechtes Mikrofon zu kaufen, anstatt ein gutes Mikrofon und einen schlechten Vorverstärker. Und wenn das Gerät einfach an eine Soundkarte angeschlossen ist, dann ist es nicht nötig, einen hochwertigen Sound zu erwarten. Es ist sogar möglich, dass durch das Anbringen des Mikrofons an die Soundkarte direkt kein Sound vorhanden ist (der Grund kann technische Details sein). Deshalb, beim Kauf eines Mikrofons, ist es notwendig, für sie einen Qualitätsvorverstärker zu wählen.