539 Shares 2827 views

kritische Pfad-Methode. Critical Path – was ist das?

Projektmanagement ist bereits Teil des täglichen Lebens für Unternehmen aller Formen und Größen wird. Eine solche verwendet eine Führungsstruktur, die Wirksamkeit der Herstellung und Qualitätskontrolle in allen Phasen des Produktionszyklus zu verbessern. Zu der breiten Palette von Techniken und Projektmanagement-Tools, besonders beliebte Methode der „kritischen Weg“, deren Grundprinzipien sind eingeladen, genauer zu betrachten.


Was ist das Management von Projekten?

Zahlreiche Definitionen von „Projekt“ eines gemeinsam: es ist eine zeitlich begrenzte Reihe von miteinander verknüpften Aktionen ein in seiner Art einzigartig Zweck zu erreichen. Einmaligkeit, Zeit und feste Ziele – das ist, was das Projekt aus der Geschäftstätigkeit des Unternehmens unterscheidet.

Projektmanagement ist ein dynamischer Management-Bereich mit einer eigenen Methodik und Werkzeugen.

Unter allen Phasen des Projektmanagements zu identifizieren Kern: Initiierung, Planung, Durchführung und Fertigstellung. In diesem Fall wird die Projektplanung – eine der wichtigsten Phasen. In ihrem Rahmen ist die Bildung der Hauptziele der Dauer und die Abfolge von Operationen durchgeführt. Dieser Schritt beinhaltet in verschiedenen Bereichen tätig, darunter: das Inhalt, Zeitplan, Budget und Projektrisiken.

Phase-Management für die Planung führt eine spezifische Funktion und die Bildung eines Schlüssel Prädiktionsschema von Handlungen aller Mitglieder des Projektteams.

Netzwerkplanung: die wichtigsten Ansätze

Netzplantechnik wird seit den 1950er Jahren aktiv an der Entwicklung. Es geht um die Schaffung eines Modellprojekt, das die Beziehung zwischen den Elementen der gesamten Produktionskette widerspiegeln würde und berücksichtigt die Faktoren Zeit, Kosten und Verfügbarkeit von Ressourcen.

Netzwerk-Grafiken genannt die grafische Darstellung einer logischen Abfolge bestimmter Projektaktivitäten mit einer Reflexion der Beziehung zwischen ihnen und den Grenzen (Zeit, der Verfügbarkeit von Ressourcen und so weiter.). Es scheint, diese Grafik im Allgemeinen in Form einer Tabelle oder ein Diagramm, das die grundlegenden Merkmale des Projektes widerspiegelt.

Manchmal in den Bau des Netzes Zeitplan ist nicht möglich, genau die Dauer jeder Operation zu bestimmen. In Abhängigkeit von diesem Faktor gibt es zwei Hauptmethoden für die Netzpläne zu berechnen. Die erste wurde durch das beschriebene Verfahren entwickelt – die Art und Weise kritisch, Konto in einer klaren Beurteilung der Dauer der Arbeiten hindeutet. Ältere Stahl Verfahren PERT verwendet wird, mit der Wahrscheinlichkeit Eigenschaften Dauer der Operationen zu berechnen.

Bei beiden Verfahren wird die Aufgabe des kritischen Pfades: inklusive der Berechnung ihrer Dauer, und die Definition der Werke in ihm.

Die wichtigsten Elemente des Projekts Netzwerk Zeitplan

Das Projektmanagement wird sehr oft greifen Planung zu vernetzen, so jetzt gibt es eine Reihe von Formen wie Graphen.

Klassische Elemente des Netzes Zeitplan und Ereignisse zu arbeiten.

Die Arbeiten werden durch Pfeile angezeigt, und „Lead“ von einem Ereignis zum anderen immer.

Work (oder Transaktionen), erfordert Zeit und Ressourcen, die so genannten real, und die Beziehung zwischen den Ereignissen, die (beispielsweise ein Hinweis auf die notwendigen Bedingung für den Start der nächsten Operation, die keine zusätzliche Zeit oder Mitarbeiter benötigt) keine wirkliche Handlung erfordern, – frei erfunden. Auch unterstreichen die Erwartung als separate Art von Arbeit, die Zeit, aber nicht in der Notwendigkeit von Ressourcen nimmt (zum Beispiel wird eine Person, die nicht in dieser Operation beteiligt ist).

Events – das ist das Ergebnis, durch einen Kreis (oder eine andere geschlossene geometrische Figur) bezeichnet. Gesondert Bestimmung der Anfangsereignis (mit keiner früheren Arbeiten, Projektstart) und endet (das Ende des Projekts).

Zeitplan selbst erscheint als ein Netzwerk, in dem der Knoten angeordnet sind Ereignisse mit der Arbeit verbunden, um die Haupteigenschaften zeigen.

das Verfahren

Das Wesen des Verfahrens liegt in der kritischen Pfad Berechnung der meisten längeren Zeit Operationen Projektkette, von den ersten bis zum endgültigen.

Kritischer Pfad – nicht nur im Netz, aber die längste Zeit. Seine Zeitspanne entspricht die Zeit, die für die Ausführung aller Projektoperationen (einschließlich Parallelbetrieb).

Der kritische Pfad wird oft fälschlicherweise als die kürzeste bezeichnet – es ist nicht wahr. Die Verwirrung wird aufgrund der Tatsache, dass die Länge des kritischen Pfades enthält keine Bestimmungen (Lager) Zeit, das heißt jede nachfolgende Operation bei der Beendigung der vorherigen beginnt. Jedes Mal, wenn möglich die Projektmanager versuchen, diese Länge zu reduzieren, durch eine Erhöhung oder Neuzuteilung Ressourcen (zB Anzahl der Mitarbeiter).

der kritische Pfad des Projekts Verfahren beinhaltet die Berechnung der Parameter von Veranstaltungen und Aktivitäten für jedes der Netzplan getrennt. Um dies zu tun oft spezialisierte Softwareprodukte verwenden, dass die Zeit alle notwendigen Iterationen zu mehreren Sekunden zu reduzieren. Es erfordert keine spezielle Ausbildung und eine zusätzliche Ausbildung. Jedoch ist für die weitere Analyse von Netzwerkplänen wert sind erforscht sind die unten angegebenen Berechnungen.

Die Berechnung der frühesten Zeitpunkt des Netzes Liste der Veranstaltungen

Frühe Begriff Leistungen Ereignisse Trudy – die Zeit für den Abschluss aller benötigten Arbeiten vor der Veranstaltung unter Berücksichtigung.

Früh einsetzende Zeitereignisse Tr (i) von den Anfängen berechnet (Start) bis zum endgültigen (Ende) Ereignis wie folgt:

  • Veranstaltung (Start) zur Einleitung: Tp (s) = 0;
  • für die anderen Ereignisse i: Tr (i) = max [Tr (i) + t (k, i)], wobei t (k, i) – die Betriebsdauer (k, i), i für den Fall enthalten.

So die früheste Zeit des Ereignisses zu berechnen, müssen Sie bestimmen, welche Arbeiten in diesem Fall enthalten sind, und eine Zeit festzulegen, wenn es eine Vorveranstaltung und die Dauer der Arbeiten war kommen aus ihm heraus und in das betreffende Ereignis enthalten. Von diesen Summen haben die größte zu wählen.

Die physikalische Bedeutung der Formel ist, dass bis alle Arbeiten abgeschlossen sein wird, zu einem bestimmten Ereignis gehören, es nicht passieren kommt. Zum Beispiel im Falle, „schätzen“ umfasst drei parallel laufenden Schritten: Berechnung der Kosten der Arbeit, die Berechnung der Kosten für die Ausrüstung, die Berechnung der Gemeinkosten. Jede Aktion dauert unterschiedlich lange, in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren (Vorveranstaltungen). Nach dem Berechnen der Zeit, wenn jeder der drei abgeschlossenen Arbeiten können wir die Zeit der Realisierung von Veranstaltungen, „schätzt“ bestimmen – ist der jüngste Zeitraum von drei, das heißt, wenn alle drei Werke abgeschlossen sind. Zu Beginn dieser Begriff Veranstaltung „schätzt“ kam nicht. Daher ist die größte der Summen ausgewählt.

Die frühen Stadien sind in der Regel auf der linken Seite in den Kreisen der Ereignisse entfernt.

Die Berechnung der jüngsten Bezug auf die Erreichung des Netzes Liste der Veranstaltungen

Späterer Zeitpunkt Leistungen Ereignisse Tn – es ist die Zeit, in der es möglich ist, den Zeitpunkt ohne Unterbrechung des gesamten Projektes zu verzögern.

Die verspätete Vorlage des Event Tr (i) aus dem letzten (Ende) berechnet auf die Anfänge (Start) wie folgt:

  • für die letzten Ereignisse (Ziel): T (f) = Tr (f);
  • für alle anderen i: T (i) = min [T (j) – t (i, j)], wobei t (i, j) – Dauer der (i, j), so dass die Ereignisse i.

So die jüngste Zeit zu berechnen, ist es notwendig, zu bestimmen, was aus dieser Veranstaltung arbeitet kommen, und die Zeitdifferenz zwischen dem Auftreten späterer Ereignisse und der Dauer der Arbeit zu finden, die in und aus ihn heraus. es ist notwendig, die mindestens der Differenzen erhalten zu wählen. Mit anderen Worten, alle beschriebenen Bedingungen für die vorzeitige Realisierung von Veranstaltungen es notwendig, die Berechnung des genauen Gegenteils auszuführen.

Die physikalische Bedeutung der Formel ist, dass die späteren Stadien der Ereignisse können Sie die Schaltungsanordnung zum etablierten im vorherigen Schritt frühen Zeitpunkt (später) das Datum der Fertigstellung des Projektes wie möglich funktioniert so nah simulieren. Das heißt, zeigen diese Werte, wie viel Sie können „ziehen“ die Arbeit ohne das endgültige Datum für den Abschluss aller Arbeiten zu stören.

Folgeperioden werden in der Regel direkt in den Kreisen der Ereignisse entfernt.

Die Berechnung der Reserven von Veranstaltungen

Die Berechnungen werden in zwei Richtungen, um die temporären Reserven zu identifizieren durchgeführt – Reserven der Zeit. Dies ist ein Zeit-Marge, die (verzögerte) verzögert werden können, ohne bestimmtes Ereignis Scoring Projektende zu brechen. Es wird als die Differenz zwischen T und Tp definiert ist: R = T – Tr.

Verfahren (kritische Pfad) umfasst die Berechnung der Netzwerkpläne Parameter ähnliche Ereignisse erzeugt.

Der Berechnungsalgorithmus

Berechnung des kritischen Pfades Projektplan-Netzwerk besteht aus mehreren Stufen, die durch die obigen Formeln umgesetzt werden. Die Berechnungen können durch beliebige Elemente von Netzwerkplänen erfolgen.

Die Berechnungsschritte:

  1. Die frühen Stadien der Begehung der Veranstaltung / Werke
  2. Die verspätete Vorlage der Kommission der Ereignisse / Vorgänge.
  3. Rückstellungen Ereignisse / Vorgänge.
  4. Definition von Arbeiten und Veranstaltungen, die in dem kritischen Pfad des Projektes.

Bereits in der ersten Stufe des Algorithmus wird die Länge des kritischen Pfades des Projektes bekannt. Es ist früh (später) Datum der Ausführung der Abschlussveranstaltung.

Die Arbeiten in diesem Band enthalten ist, ist es einfach für eine Null-Reserve Aufgaben und Ereignisse zu berechnen. Vergessen Sie nicht, dass der kritische Pfad des Anfangsereignisses beginnt und endet mit der Abschlussveranstaltung des Projektes ohne Unterbrechung.

Warum den kritischen Pfad in Betracht ziehen?

Projektplanung in jedem Fall umfasst die Berechnung der Länge des kritischen Pfades des Netz Zeitplan. Dieser Wert gibt den schnellstmöglichen Zeitpunkt der tatsächlichen Beendigung aller Arbeiten in dem Projekt einbezogen. Aber wichtig ist die Bestimmung dieser Werke.

Das ist der kritische Pfad-Operationen erfordern besondere Aufmerksamkeit der Projektleiter und sein Team. Denn diese Werke enthalten keine Reserven! Sie können nicht angezogen werden und stören Fristen Erfüllung ihrer Abschlussveranstaltung, sonst das endgültige Datum der Fertigstellung aller Arbeiten (die Länge der kritischen Pfad) Veränderungen, die zu negativen Folgen führen. Um solche Risiken des Projektes zu reduzieren, wenn oft Scheduling-Manager künstlich die Zeit für die Ausführung bestimmter Operationen erlaubt erhöhen, um eine Pufferzone auf den Zufälligkeiten und Verzögerungen zu sichern. Ein temporärer Puffer, bevor es ratsam ist, die Hochrisiko-Abschnitte der Netzwerkoperationen zu haben, die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls von Fristen zu reduzieren.

Das beschriebene Verfahren – kritische Pfad – ist der Eckpfeiler der Projektmanagement-Bedingungen. Es ist ganz einfach zu bedienen und kann verwendet werden, um die Dauer zu bestimmen und Bereiche intensiver Kette von jeder Arbeit, auch auf Haushaltsebene zu identifizieren.