853 Shares 9382 views

Göttin Nephthys – die Gottheit des alten Ägypten

Göttin Nephthys (zweiter Name – Nebethet) in der Mythologie des alten Ägypten war die Schwester des Osiris und Isis betrachtet. Es war die kleinste Tochter von Mutter und Geb. Der Name dieser Gottheit mit vielen Legenden und Mythen verbunden. Sie wurde verehrt, verehrt sie, ihre Gaben und Opfer. Fabelwesen sind im Bild des Mädchens auf dem Kopf immer dargestellt, die Sie das Zeichen für ihren Namen sehen. Über diese Person eine Menge Gerüchte. Es gibt keine genaue bestätigt Gewissheiten Informationen über die Göttin. Also, wer war sie? Wer waren ihre Eltern? Ist das, was wir lernen sollten.


Eltern berühmte Göttin

Nephthys – die Tochter von Geb und Nut. Ihr Vater war der Gott der Erde. Seine Frau und seine Schwester zur gleichen Zeit wurden die Patronin des Himmels betrachtet. Geb war eine der wichtigsten Gottheiten des alten Ägypten. Seine Eltern waren der Patron von Shu und Göttin Tefnut Luftfeuchtigkeit. Alte ägyptische Götter Geb und Nuss, Nephthys zusätzlich hatte andere Kinder: Isis, Osiris und Seth. Geb, ein Symbol der Fruchtbarkeit ist, wurde eine gute Gottheit betrachtet. Er schilderte immer entweder mit einer Person oder mit einem grünen Farbton Körper. Diese Palette verkörperte blühende Vegetation.

Ein Mythos besagt , dass die alten ägyptischen Götter Geb und Nut verabscheuungswürdigen Gott Ra , die immer in den Armen des anderen ist. Sun Patron bestellt ihr Vater, Shu, das Mädchen aus dem geliebten ziehen und hob hoch über dem Boden. Er tat dies. Als Ergebnis bildete er den Himmel, die die Patronin von Kichererbsen wurden. Geb ist für seine Frau trauert, sie weinte ununterbrochen. So ist die Welt des Meeres erschien.

Vertrautheit mit der Göttin

Göttin Nephthys bekam seine erste und häufigste von den alten Griechen. Neben der Tatsache, dass sie die Schwester des vorgenannten Seth war, rufen einige Quellen sogar und seine Frau. Und in Ägypten, zu den Zeit Ehen zwischen nahen Verwandten wurden nicht verboten. Im Gegenteil, ermutigt und haben ganz normal gewesen. Aber Ehe Nephthys und Seth war nicht glücklich. In einem Text hat die Göttin „eine Frau ohne Vagina“ genannt. Es ist nicht bekannt, was eine solche Behauptung verursacht, entweder selbst Nephthys konnte kein Kind haben, oder weil es war fruchtlos Seth.

Nach einer anderen mythologische Tradition, getäuscht Nebethet in betrügerischer Weise ihr anderer Bruder – Osiris. Und gebar ihm einen Sohn von Anubis – der Gott der Mumifizierung und Einbalsamierung. Trotz der Tatsache, dass die Göttin, gibt es viele Referenzen in verschiedenen Quellen sind, ist ihre Funktion bis heute nicht ganz klar. Also, ich weiß nicht, die spezifischen Namen der Tempel und Kultstätten gewidmet Nebethet. Historiker Ägyptologen halten es für eines der ältesten Göttinnen, Pyramiden Länder. Präsentation dieser Person hat während des Bestehens des alten Ägypten mächtig verändert.

Bild Nebethet

Am häufigsten wird die Göttin Nephthys in Gestalt eines Mädchens geschildert. Auf dem Kopf geschmückt Charakter. Es symbolisiert den Namen der Frau – Nebethet. Manchmal neben das Bild der Gottheit zu sehen und Isis werden – ihre Schwester. Oft Nephthys könnte die Form eines Drachen nehmen. Aber selbst dann, mit einem relativen ihre Beziehung nicht verloren. Das Bild eines Raubvogel wird in der Regel von der Göttin oder dem verstorbenen Pharao, oder Osiris bewacht.

Aber es gibt Bilder, auf denen die Göttin in zwei Ausprägungen gleichzeitig dargestellt: als Frau, hinter dem man die Flügel eines Geiers sehen können. Dieses Muster kann in dem luxuriösen pectorals zu sehen Tutanchamun. Das Vorhandensein des Flügels mit einer gewissen magischen Notwendigkeit verbunden. Als die Schwestern sie flattern, schaffen sie Wind des Lebens so genannte, den Toten ermöglicht wiederzubeleben. Ishida Nepthys zusammen und Schutzsäule und ein Jed Särge sind Symbole Permanenz.

Urlaub gewidmet Nephthys

Nephthys – die Göttin von Ägypten, die mindestens zwei Feiertage gewidmet war. Zuerst feierte im Tempel des Gottes Horus. Kathedrale in Edfu. Ägypter das Ereignis gefeiert, die so genannte Es farmuti 28. des Monats „Herz Nephthys jubelt“ (heute ist der Februar-März). Dieses Fest sollte mit dem Namen des Bergs in Verbindung gebracht werden. Gleichzeitig war der „Tag der Trauer Isis und Nephthys“ nicht so ein freudiges Ereignis wie die vorherigen. Triumph mit dem Kult des Osiris verbunden. Dies kann auf der Grundlage des Namens des Ereignisses beurteilt werden, wobei der Name der Göttin neben dem Namen ihrer Schwester und Ehefrau von Osiris setzen. Dieser Feiertag wird von November bis März gefeiert.

Interessante Fakten über die geheimnisvolle Gottheit

Göttin Nephthys war ein besonderes, die während der Beerdigung einer Person zugegriffen wird. Aber zugleich war ihr Name, und wenn es notwendige Unterstützung während der Geburt ist. So traf Nebethet den ersten Atemzug eines Neugeborenen, dann hat sie ihn zum letzten irdischen Weg begleitet. Sie traf auch den Mann nach seinem Tod am östlichen Himmel. Nephthys galt und eine der wichtigsten Göttinnen des Webens. Die Ägypter sagten, dass es mit Streifen aus Leinentuch in besonderer Weise verbunden wurde verwendet, Mumien zu wickeln. Diese Kunststoffabfälle werden oft als „Schleusen Nephthys“ genannt.