117 Shares 9635 views

Nischni Nowgorod Staatliche Technische Universität. R. E. Alekseeva: Abteilung, Zweige

Time of Novgorod State Technical University Schaffung gut kann das Jahr 1898, und der Ort der entfernten polnischen Hauptstadt in Betracht gezogen werden – die Stadt von Warschau, wo die kaiserliche Polytechnic Institute eröffnet.


werden

Im Jahr 1915 wurde die Schule wegen der Annäherung an Linie der Ersten Weltkrieges Front nach Moskau verlegt, und im Jahr 1916 – in Nischni Nowgorod, in provisorischen Räumlichkeiten. Hier wurde ich einen Satz von vier gemacht und ein halben Tausend Kandidaten begannen vier Leute zu lernen. Im Jahr 1918 durch die Fusion mit anderen Institutionen wurde von Nischni Nowgorod State University gegründet, die neben dem Polytechnic Institute enthielt, die Volk Universität, landwirtschaftliche Kurse, Pädagogisches Institut und medizinische Kurse. Insgesamt – sechs Fakultäten: Chemie, Mechanik, Konstruktion, Agronomie, Lehre und medizinische.

Dann, im Jahr 1930, statt ein anderer Charakter der Universität wurde sechs Sonder gebildet: Planung und Bau, Landwirtschaft, pädagogische, medizinische, Chemische Technologie und Maschinenbau. Maschinenbau Institut und wurde zur Grundlage für die Gründung der Universität, die heute die Nizhniy Novgorod State Technical University. Es war sechs Spezialisierungen bei der technischen Abteilung, vier – auf das Design und die mechanischen, zwei – auf der Werft. Das Institut für Chemische Technologie war fünf Abteilungen: die Haut Technologie (Wolle, Leder), Silikattechnik, Holzchemie, Fette und Öle, und die Grundlagen der chemischen Industrie.

Reorganisation

Zukunft Novgorod State Technical University entwickelt aktiv die Abteilung bis 1933, wobei die Abteilung abgeschafft und durch Abteilungen: Produktion und Maschinenbau, Schiffbau und Technik. Ein kombinierter Industrieinstitut in der Stadt Gorki (GII) im Jahr 1932, HTI und MMI. Fakultäten: allgemeine technische, Chemische Technologie, Verkehrstechnik und Mechanik und Technologie.

Im Jahr 1936, in der offenen radiofakultet GII und Frachtmaschine im Schiffbau umgewandelt. Im Jahr 1938 eröffnet Graduiertenschule. Im Jahr 1939 eröffnet Autotraktoren (Automotive) allgemeine technische Fakultät und als Spezialisierung abgeschafft, beginnen die Schüler jetzt mit pevogo Kurs zu chatten. Für Mechanik und Technik Fakultät für frei stehende neue Fakultät 1940 – Die Schmiedepressausrüstung.

Krieg

Der Krieg nahm zwei Drittel der Mitarbeiter, fast fünfhundert Menschen in der Schlacht getötet wurden, und sechshundert Studenten die Wände des Instituts in den frühen Tagen verlassen. Der Rest der Lehrer, Schüler und Mitarbeiter Befestigungen gebaut, arbeitete in Werkstätten und Labors, Forschung für die Rüstungsindustrie durchgeführt wird.

Für die Teilnahme an der Gestaltung und Forschungsarbeit von dreihundert Menschen wurden von der Regierung Auszeichnungen geprägt. Studenten gleichzeitig studierte und arbeitete an Verteidigungsanlagen. Schwierige Jahre geprägt von dem großen Sieg, ein großen Beitrag zu dieser eingeführt und Nischni Nowgorod Staatlichen Technischen Universität.

Die Nachkriegsjahre

Im Jahr 1947 nahm Reorganisation Ort wieder: radiofakultet in elektrischen umgewandelt mit zwei Spezialitäten: Elektronik und Funktechnik. Mechanische Fakultät kombiniert drei – Schmiedepresse und Automobilmechaniker Technologie. Im Jahr 1950 wurde GII Gorki Polytechnic Institute umbenannt. Zur gleichen metallurgischen Fakultät organisiert wird, von der Abteilung für Elektrotechnik für Radiotechnik.

Im Jahr 1953 eröffnete er seine erste Filiale – Sormovo, und im Jahr 1956, das zweite – Dserschinski. Im Jahr 1958 wurde die Maschinenbau-Abteilung erstellt. Im Jahr 1959 wird die GUI eine Trainingsbasis – Casting und Mechanical Plant. Im Jahr 1962 eröffnet Physik und Technologie-Abteilung. Radio Schule in ein modernen 10 Jahre verwandelt – Elektronik und Kybernetik. Im Jahr 1980 erhielt PIP den Orden des Roten Banners der Arbeit. Im Jahre 1992 wurde die Universität in Nischni Nowgorod Staatlichen Technischen Universität umbenannt.

unserer Zeit

Im Jahr 1993 übernimmt die NSTU sozioökonomische Abteilung. Im Jahr 2007 erhält im Auftrag des Bundesamtes NSTU Namen: Nizhny Novgorod State Technical University. R. E. Alekseeva. Die Geschichte dieser glorreichen Institution ist noch lange nicht vorbei. Alles, was heute geschieht, wird unweigerlich bald Geschichte werden, die mit neuen Leistungen ergänzt sicher zu sein.

Entwicklung einer Bildungseinrichtung nicht abgeschlossen ist, wird die Arbeit stetig zu bewegen. Nischni Nowgorod Staatliche Technische Universität. R. E. Alekseeva hat heute in seiner Zusammensetzung von neun Forschungseinrichtungen und Fakultäten, fünf große und gut ausgestattete Niederlassungen: Arzamas, Dzerzhinsk, Vyksa, Zavolzhye und Pavlovo.

ITS

Institut für Verkehrssysteme, die durch die Fusion der Fakultät für Luft- und Schiffstechnik und Automobil-Abteilung geschaffen wurden – NSTU Abteilung dynamisch entwickeln. Seit 1921 bereitete das Jahr (von der Stiftung) und begann für das Wohl des Landes, mehr zu arbeiten als siebenundzwanzigtausend von hoch qualifizierten Fachleuten, darunter prominente Persönlichkeiten der Wissenschaft und Technologie, höheren Schullehrer, Leiter der großen Industrie, Transports und Bildungs- und Forschungseinrichtungen.

IRIT

Nischni Nowgorod Staatliche Technische Universität. Alexejew hat bereits 70 Jahre in der Struktur der Lehr- und Forschungseinheit: Institution, die in der Funkelektronik und Informationstechnologie tätig ist. Die Erfahrungen, die sie gewonnen groß und vielfältig, über die Grenzen unseres Landes anerkannt.

Ausbildung als Technik und Wissenschaft in dieser Einrichtung ist auf einem sehr hohen Niveau, unter den Absolventen der sieben Gewinner des Lenin – Preis, Preisträger des Staatspreises von mehr als fünfzig, Dutzende von Ärzten und Hunderte von Kandidaten. Die Führer der wissenschaftlichen und technischen Personal der größten SRI-Industrie sehr weitgehend von Experten besetzt, wurde hier erzogen, innerhalb der Mauern des IRIT NSTU. Nizhny Novgorod State Technical University hat wunderbar geschultes Personal berühmt.

Dserschinski Polytechnic Institute

Im Jahr 1974 wurde ein Auftrag für die Einrichtung in der Stadt Dzerzhinsk Zweig der GUI ausgegeben, und im Jahr 2004 wurde ein Zweig umbenannt. Geschichte DPI eng mit dem Leben des Landes und, natürlich, vom Leiter der Universitätsgeschichte verbunden. Nischni Nowgorod Staatliche Technische Universität benannt nach Alekseev in dem Bau von Chemieanlagen beteiligt, in vielen militärischen und Verteidigungsaufträgen in der Entwicklung der Technik des Landes.

Sie stellten Forschungsinstitute, die chemische Industrie entwickelt. Ich konnte es nicht bleiben von den drängenden Problemen in Russland und Nischni Nowgorod Staatliche Technische Universität entfernt. Dzerzhinsk Niederlassung – Ruhmesblatt in der Geschichte der NSTU.

gezieltes Training

PDI Basis Stuhl Eingriff Chemie und Technologie der organischen Stickstoffverbindungen. Forschungsinstitut für „Crystal“ und FSUE – Es wurde für die Ausbildung strategische Partner geschaffen „Mühle Swerdlow“ für weitere koordiniertee Programme. Andere unedle Abteilung „Moderne Anwendungsprogrammierung Technologie“ arbeitet für die gezielte Ausbildung von hochqualifizierten Spezialisten im Unternehmen „das Maß der Nischni Nowgorod“, die Vertiefung und der Ausbau erzieherische, wissenschaftliche und industrielle Beziehungen. Third Base Abteilung "Energieversorgung: Design und Automation" – die integrierte Struktur der beiden Abteilungen DPI ( "Physik und Elektrotechnik" und "Automation and Information Systems") und JSC "NIPOM" ( "Research Company General Engineering").

Darüber hinaus PDI Funktionieren der Abteilung „Chemische Technologie“, „Technologien und Anlagen für die Chemie- und Lebensmittelindustrie“, „Automation, Transport und Informationssysteme“, „Energie, Ökonomie, Angewandte Mathematik“, „Humanitärer Disziplinen“. Hier bereiten Profis, die stolz sind, von Nischni Nowgorod Staatlichen Technischen Universität: Institut für hoch qualifizierte Fachkräfte sind gut ausgestattet und verfügen über ausgezeichnete moderne technische Basis.

AF NSTU

Arzamas Zweig seit 1968 existiert hat, wurde auf der Grundlage des Beratungszentrums und Abend Fakultät gegründet. Geplante Bildungsinstitut als Tochterunternehmen von MAI. Doch trotz all der Renovierung und Umbenennung, die Hauptaufgabe der Branche hat sich nie geändert: es bildet Ingenieure von Radio, aviapribornyh, Engineering Spezialitäten für die Gesamtheit der Wolga-Wjatka Region für Unternehmen und Arzamas Gorki Region im Besonderen.

Von Anfang an, auch bei Abendkursen, Einschreibung von 220-5 Studenten, die zwanzig Lehrer unterrichtet wurden. Jetzt Studenten von zweieinhalb Tausend, aber jeder Absolvent alle die gleichen Werte Novgorod State Technical University. Arzamas Zweig hat zwei große Fakultät, die Vorbereitungsabteilung und das Zentrum für Bildungsdienstleistungen. Bildung Tag, Abend und Korrespondenz. Achtzig Lehrer unterrichten, darunter fünf Professoren, mehr als vierzig Kandidaten und Doktoren der Wissenschaften.