762 Shares 9710 views

Beschreiben Sie den Prozess der Verdauung der Nahrung und hydra: verfügt über die Physiologie von coelenterates

„Beschreiben Sie den Prozess der Verdauung der Nahrung und die Hydra“ – auszuführen, eine solche Aufgabe wird sicherlich nicht alles. Nach der Schule Zoologie Kurs ist nicht zu detailliert die Angelegenheit zu prüfen. Lassen Sie uns gemeinsam unser Wissen aufzufrischen und schauen, wie die Hydra-Feeds.


Strukturelle Merkmale der Hydra

Süßwasser-hydra ist ein typischer Vertreter des Typs Coelenterata. Es ist ein Beispiel einer vielzelligen Tierstudie, wie diese systematische Einheit. Körperform Hydra gleicht einem kleinen Stiel, der an der Basis befestigt ist. Sie können als der Boden des Teiches, Felsen oder ein anderes Substrat dienen. Am freien Ende des Körpers befindet Tentakeln. Mit ihrer Stärke hydra jagt kleine Wassertiere wie Ciliaten, kleine Krustentiere oder manchmal sogar Fisch braten.

Die Spezialisierung der Zellen

Wir werden weiterhin die Aufgabe erfüllen „Beschreiben Sie den Prozess der Verdauung der Nahrung und die Hydra“. Um diese Frage zu verstehen, finden Sie zunächst heraus, wie dieses Tier zu arrangieren. Trotz der Tatsache, dass die Hydra ein vielzelliger Organismus ist der vorliegende Stoff hat sie nicht. Aber ihr Körper gebildet ist nicht die gleichen, und spezialisierte Zellen, jede Art von der seine Funktion ausführt. Also, mit Hilfe von Haut und Muskeln Hydra bewegt. Aber die Nervenzellen im ganzen Körper verstreut ist, ausgeführt, um die Beziehung mit der Umwelt. Es gibt einen Körper der Hydra und Gameten – Eier und Sperma. Sie führen den Prozess der sexuellen Fortpflanzung coelenterates aus.

Was und wie ernähren sich von Hydra

Kleinzellige und Wirbeltieren, die in der Nähe des Süßwasserhydra bewegen, sind für sie eine sehr leichte Beute. Tier fängt sie mit den Tentakeln und geschickt in das Darmlumen zur weiteren Verdauung. Aber bevor das Tier lähmt seine Beute. Features Hydra ist in Gegenwart von Nesselzellen. Jeder von ihnen besteht aus einer Kapsel, in der der Zwirn. Top stechend Zelle ist sensibles Haar. Wenn es um die Opfer kommt, schaltet sich der Faden und gewaltsam in den Körper geschoben. Mit diesem in der Produktion Gift in den Körper gelangt, ist es völlig paraliziruyuschy. Stechend Zelle führt ihre Funktion nur einmal, dann stirbt. Aber in den Körper des hydra sofort erscheinen neue. Dies ist durch die Aufteilung der Bildungszellen, die zu allen anderen Arten geben.

Darmhöhle

So dank der koordinierten Arbeit der Tentakeln und Nesselzellen Produktion ist vollständig in das Darmlumen des hydra. Hier ist es Enzyme Drüsenzellen ausgesetzt. Sie produzieren biologische Katalysatoren, unter der Einwirkung von denen ein großer Teil der Mahlzeit in Fragmente brechen. Es wird gesagt , dass das Verdauungssystem aller Arten von Vertretern Coelenteraten Typen geschlossen. Es ist ziemlich primitiv in der Struktur und wird nur durch die Mundöffnung und die Darmhöhle dargestellt. Die restlichen Abschnitte fehlen. Dies bedeutet, dass unverdaute Nahrungsreste werden durch den Mund entfernt. Natürlich ist das Verdauungssystem sehr einfach und primitiv. Wenn wir jedoch die Angelegenheit im Lichte der Evolution betrachten, können wir sehen, und progressive Funktionen. Wenn die ersten vielzelligen Tiere – Backen – Stromfilterprozess dargestellt eßbaren Teilchen aus dem Wasser, Jagd die hydra unabhängig es eine Analogon Drüse hat und führt eine chemische Behandlung von Lebensmitteln aus. So dass die Struktur kann eine Komplikation mit dem bloßen Auge betrachtet werden. Hier näherten wir uns teilweise die Antwort auf „Beschreiben Sie den Prozess der Verdauung der Nahrung und die Hydra“.

zelluläre Verdauung

Aber Hohlraum Darm-Verdauung in hydra wie alle coelenterates beschränkt. Nach dem Zerfall in kleine Fragmente von Teilchen, werden sie an anderen spezialisierten Entitäten ausgesetzt. Diese Verdauungs Zellen, die in der inneren Schicht des Körpers von Süßwasserhydra zu finden sind. Sie haben ihre eigenen Geißeln, die in der Lage sind, einen Strom von Wasser zu erzeugen. Mit ihm erreicht die Nahrung, die Oberfläche dieser Zellen. Als nächster ihren falschen Fuß greifen. So innerhalb der Nahrung ist spezialisierte Zellen. Dieser Ort ist die letzte Phase des Verdauungsprozesses. Es endet in den Verdauungsvakuolen mit hydrolytischen Enzymen. Es bildete auch die unverdauten Rückstände durch den Mund entfernt werden.

So für Süßwasser hydra gleichzeitig typische Verdauung von zwei Typen: Schwellkörper und zellulären. Die erste tritt in das Darmlumen über Drüsenzellen Enzyme für die Verdauung der Nahrung absondern. Die zweite ist die letzte Stufe. Es ist charakteristisch für spezialisierte Zellen und Verdauungsvakuolen. Ich denke, dass jetzt die Aufgabe, „den Prozess der Verdauung der Nahrung beschreiben und die Hydra“ wird niemanden Probleme verursachen.