437 Shares 3572 views

Zu welcher Zeit wird das Kind den Kopf gestellt? Wenn die Frucht gedreht?

Ganz gleich, welche Position des Babys im Mutterleib, hängt von dem Aktionsplan zum Zeitpunkt der Lieferung. Die letzten Wochen der Schwangerschaft und der Fötus ist noch in der Steißlage. Wie ein Kind zu machen, den Kopf zu rollen? Welche Maßnahmen werden müssen Mutterschaft genommen und was vor?


Zu welcher Zeit wird das Kind den Kopf gestellt?

Während seiner Entwicklung im Mutterleib, das Kind ist anders aktive motorische Fähigkeiten. Und wenn in den ersten Wochen des Babys fast unbeweglich, er oft gedrückt und wandte sich an die 25. Woche über.

Mit dem Beginn der Arbeitstätigkeit geht oft für einen Fall, weil das Baby weniger Raum in der Gebärmutter ist, das Fruchtwasser wird ebenfalls minimiert bzw. das Kind fast nirgends zu schweben. Jede werdende Mutter Frage erscheint in dieser Zeit: „In welchem Stadium der Schwangerschaft das Kind den Kopf gestellt ist?“ Normalerweise nachdem das Baby drehen bleibt es in dieser Position vor der Geburt. Oft geschieht dies nach der 30. Woche. Aber in der normalen Situation, in der ein Kind vor dem Beginn der Arbeit in einer anderen Position. Wenn die Frucht im Mutterleib gedreht wird, kann die Mutter die Form des Bauches ändern.

Wie die Position des Kindes erkennen?

Die richtige Position des Babys in dem Gebärmutter zu Beginn der Arbeit ein Coup Kopf zu werden, nach unten, so dass sein Kopf in Richtung einer Öffnung im Becken gedreht. Dies beruht auf der sogenannten Haltung des Embryos, die das Baby ist: die Halswirbelsäule gebogen ist, Arme und Beine gekreuzt sind und gegen den Körper gedrückt wird . Gesicht Krümel in Richtung Wirbelsäule Mutter befindet. In den meisten Fällen hilft die Natur, um sicherzustellen, dass sie die Position des Babys im Mutterleib auf ihrem eigenen ohne Eingriff Unbefugter getroffen hat, ist. Aber in der Praxis dokumentiert eine Vielzahl von Optionen.

Die eindeutige Antwort auf die Frage, in welchem Zeitraum das Kind den Kopf gestellt, nein, alle individuell. Basierend auf statistischen Daten, 1 in 5 Babys Kopf nach unten gedreht, aber die Person bleibt in der gleichen Position, wandte sich die Mütter Bauch. Ärzte sprechen scherzhaft von dieser Tatsache zu sagen, dass das Baby der Sonne geboren werden will, gegenüber. Generika-Aktivitäten im Zusammenhang mit einem solchen Merkmal ist kompliziert und dauert länger als normale Lieferung.

Am häufigsten in Zukunft Mütter Präsentation, die als Becken auftreten können. Der Name von allgemeiner Natur, was bedeutet, dass das Baby nicht in der richtigen Richtung drehen hat, und an der Basis des Uterus steckt seinen Boden oder an den Beine.

Schließlich zeigten die Ärzte und Seitenlage – über den Uterus zur Seite oder zum Ausgang zurück. Hier ist es am schwierigsten, und Arbeit in dieser Anordnung Baby meist durch Kaiserschnitt auftreten. Es ist nicht so häufig und wird oft verursacht keine subjektiven Symptome, wie Plazenta previa, wenn die Plazenta und Fötus unten angegeben aus in seinem Weg standen. Natürlich ist es immer ein Indiz für die operative Lieferung.

Welche Arten von Präsentationen gibt es?

Über rechts, Kopflage wurde schon gesagt, und das ist die Position des Fötus in der Mehrzahl der werdenden Mütter nimmt, fragen , wie, in welchem Zeitraum das Kind den Kopf gestellt wird.

Und doch gibt es einen gewissen Prozentsatz von „Demonstranten“ Kinder andere Posen verwenden. Zum Beispiel Steißlage, der seinerseits in einem festen oder gemischten unterteilt ist. In reinen breech auf das Loch in dem Becken nur das Gesäß und die Beine gebogen an den Hüften und gestreckt entlang des Körpers zugewandt ist. Im zweiten Fall, zusätzlich zu den Gesäß und die Beine nach oben gezogen, verbiegen sie das Baby in den Hüft- und Kniegelenken.

Ärzte wie die Knie previa bestimmt. Es geht um die Beine an den Knien beugen. Diese Art der Darstellung bezieht sich auf den Fuß. Experten definieren dies als vollständige und unvollständige Darstellung Füße. In der ersten Ausführungsform beide Beine leicht gebogen an den Gelenken eingesetzt. In nur einer unvollständig, die zweite, die sich oberhalb.

Gibt es Grund zur Besorgnis und Frustration?

Sie sollten sich nicht in Panik, und jede Mutter sollte darüber wissen. Sie sollten nicht zu viel Sorgen zu machen, was der Begriff Kind den Kopf gestellt wird. Er entscheidet es sich, und beginnen, darüber nachzudenken, bevor der 32-ten Woche -bessmyslennaya Verschwendung von Zeit und Nerven. Medizinische Statistik sagt über die Fakten dieser Fälle, wenn die Früchte in der richtigen Richtung für ein paar Tage vor dem Beginn des Arbeitsprozesses drehen.

Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden?

Wenn im letzten Monat der Schwangerschaft das Kind die falsche Position einnimmt weiter, ist es notwendig, eine Absprache mit einem Fachmann zu ernennen, einer der führenden Schwangerschaft mögliche Wege aus dieser Situation zu diskutieren. Dass es wird helfen, die künftige Lieferung zu prognostizieren.

Einige Ärzte vermeiden das Risiko für Mutter und Kind während der Geburt schlagen einige Übung nach 32 Wochen zu verwenden, wie sie glauben, dass sie in der Lage sind, in die Zukunft zu bestimmen, welchen Zeitraum das Kind den Kopf umdrehen müssen. Klassen sollten von qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden, werden sie im Detail und zeigen Übungen erzählen, die Revolution Baby im Mutterleib in der richtigen Richtung zu fördern.

Was sind die Gründe, das Kind in die falsche Position einnimmt?

Eine gemeinsame Steißlage kann aus den folgenden Gründen auftreten:

  • Wiederholte Generationen.
  • Polyhydramnion.
  • Uterus Pathologie.
  • Defekte während der Entwicklung des Fötus entstanden.
  • Niedrige Position oder Plazenta previa.

Tipps für junge Mütter

Auf die Frage, ob, in welcher Zeit das Kind den Kopf gestellt wird, nicht Zukunft Mutter gequält, eine vernünftige Lösung wäre die Einhaltung einige Empfehlungen:

  • Im Laufe des Tages müssen Sie sich auf einem harten Stuhl sitzen. Diese Methode wird Ihr Kind helfen, die richtige Haltung zu nehmen.
  • Guter Ersatz Stuhl wird fitball, die, zusätzlich zu der Grundfunktion, wird die Durchführung von einfachen körperlichen Übungen für Frauen im Staat helfen.
  • Schwimmunterricht.
  • Ein Besuch in einem Homöopathen, Osteopathen und Akupunkteur.

Tägliche Gymnastik – Übungen , können nicht nur der Fötus helfen in der richtigen Richtung zu drehen, sondern auch auf die Anreicherung des Blutes mit Sauerstoff und Performance – Verbesserung der Blutzirkulation im Körper beitragen.

Aber wir sollen nicht Bereich Sitzungen unmittelbar nach einer Mahlzeit üben oder bei Unwohlsein. In der Harmonie und sollte auf dem Prinzip des „do no harm“ haften.