342 Shares 3699 views

Wann und wie aus der Brust des Kindes zu entwöhnen?

Brust Muttermilch ist ohne Zweifel die beste Nahrung für das Baby ist. Es ist reich an Vitaminen, Mineralien und anderen Komponenten, die für die richtige Entwicklung und Schutz vor widrigen Bedingungen der Welt. Alle Kinderärzte werden dringend gebeten , weiterhin das Stillen so lange wie möglich, aber früher oder später stellt sich die Frage : „Wie aus der Brust zu entwöhnen?“


In der Regel der Zeit des Baby stillt so daran gewöhnt, den Geschmack der Muttermilch, dass der Prozess des Rückzugs sehr lang und schmerzhaft wird. Es lohnt sich also ein verantwortungsvoller Umgang mit diesem Thema. Die Hauptsache ist, nichts zu überstürzen und nicht nervös sein, und erst dann wird der Prozess für Mutter und Baby ruhig sein.

Es gibt mehrere Möglichkeiten , wie das Kind von der Brust entwöhnen, aber vor allem meine Mutter sollte noch einmal darauf achten , dass der Entwöhnungsprozess profitieren. Es wird immer wieder von Wissenschaftlern bewiesen worden ist, dass ein Kind, das gestillt wird eine starke Immunität hat. Darüber hinaus ist die Mutter und Kind-Bindung viel stärker. Wenn die Mutter von Zeit zu Zeit abwesend notwendig ist, um von dem Haushalt ablenken, lassen Sie das Baby auf Lieben ist einfach unmöglich. Je älter das Kind wird, desto stärker ist die Beziehung zu ihrer Mutter. Die Antwort auf die Frage, wann von der Brust zu entwöhnen, ist ganz einfach. Es sollte den Prozess der Entwöhnung beginnen, wenn das Kind noch nicht das Alter von 1 Jahr erreicht hat. Wachsende umneet pipsqueak und Aufmerksamkeit bewusst fordern beginnt.

Dringend empfohlen, von der Brust Kindern zu entwöhnen, die unter Allergien leiden oder sind anfällig für Krankheiten. Muttermilch für sie als Medizin, die Krankheit zu bekämpfen hilft. Außerdem Brust meiner Mutter eine Art psychologischen Beruhigungsmittel. Es ist nicht zu stoppen Fütterung Zähne in Wachstumszeiten zu empfehlen, wenn die Krume am dringendsten benötigt Pflege. Abrupte Wechsel der Landschaft und soll nicht durch die Beendigung der Fütterung begleitet werden. Dieser Faktor kann zu schweren Stress verursacht und verschlimmert so nicht sehr das Kind beruhigen.

Vor der Brust Entwöhnung sollte die vollen Kinderernährung kümmern. Lebensmittel sollten vielfältig und befestigt sein. Es ist notwendig, die Produkte in voller Übereinstimmung mit den Bedürfnissen des Körpers zu verwenden. Das tägliche Menü soll Brei, Fleisch oder Fisch, Gemüse, Fruchtpüree und Fruchtkompott umfasst.

Unabhängig davon, wie ein Kind von der Brust zu entwöhnen, sollte der Prozess nicht scharf sein, mit Ausnahme von Situationen, in denen die Milch verloren. Sharp Rückzug Lieblingsspeisen können nicht nur zu Frustration führen, sondern auch eine Veränderung in der Natur. Das erste, was wir anfangen sollten – das ist die Anzahl der täglichen Stillen zu reduzieren. Sie können Milch ausdrücken in die Flasche oder Futterschale, und Ihr Kind bieten. Nach einiger Zeit müssen Sie ersetzen, und dann zwei mit Formel Milch ernähren. Wenn der Tag des Kindes für die Brust zu fragen aufhört, ist es notwendig, die Entwöhnung von Brust-Nacht Fütterungen zu starten. Eltern, die mit ihrem Baby im gleichen Bett schlafen, sollten wir lehren Ihr Baby auch in seinem Bettchen zu schlafen. Dies ist ein Hilfsschritt in der Entwöhnung. Wenn dies nicht geschieht, dann kann das Kind konsequent aufwacht aus dem Geruch von Muttermilch und Brust fragt nicht von Hunger und dem Wunsch, einfach zu saugen. In keinem Fall nimmt keine Drogen, den Geschmack der Milch beeinträchtigen – es kann Nervosität Kind verursachen und häufige Launen verursachen.

Während der Entwöhnung sollte das Kind frönen Pflege. Hug ihn und küsst, es für das Fehlen des Stillens zu kompensieren. Und vor allem, wenn Sie die richtige Entscheidung nicht sicher 100 Prozent sind, ist es am besten zu warten, bis Sie schließlich entscheiden, ist es Zeit, Ihr Baby entwöhnt.