83 Shares 5974 views

Diagnosetechniken für Kinder im Vorschulalter zu GEF in der Vorschule

Die Bildung der Person der russischen Vortraining – vielfältig und schwieriger Prozess. Jeder Tag ein Kind für mich selbst in diesem Zeitalter der neuen Phänomene entdeckt, mit der Welt um ihn traf, lernt er in Einklang mit der Natur zu leben. Der Wunsch des Wissens führt zu maximaler Aktivität durch ihn alle Ereignisse um sie herum stattfindet, übergeben. Kid bereit zur ständigen Entwicklung, so ist es wichtig, zu dieser Zeit zu ihm nahe zu kommen war ein erwachsener Mentor. Tutor für Kinder – die Hauptrolle Modell, die Quelle neuen Wissens, Anwalt und Freund.


GEF in der Vorschulerziehung

Im Jahr 2009 wurden das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation, neue Bundesstandards für wichtige Programme eingeführt frühkindlichen Bildung. Hierin definiert, und Inhalte, und Diagnoseverfahren zur preschoolers.

Besonderes Augenmerk wird auf die Bildung einer gemeinsamen Kultur, die Entwicklung persönlicher Qualitäten bezahlt, geistigen und körperlichen Wachstum. Die Diagnose erfolgt über die Erhaltung und Stärkung der Gesundheit, Beseitigung von Mängeln in der geistigen Entwicklung der zukünftigen Studenten zu bewerten. Die Überwachung in Kindergärten durchgeführt wird , wird bei der Analyse der Qualität von dem Ziel der Vorschulerziehung, die Suche nach neuen Methoden und Formen der Vorschularbeit.

Modellüberwachung in der Steuerung

Es wird eine Reihe von Merkmalen und Eigenschaften durch die Verwendung von denen in Vorschul-Erziehung angenommen durch umfassende Entwicklung des Kindes gewährleistet ist auf das Niveau, die die Alters Besonderheiten entsprechen. Integration von Grundlagen- und angewandter Forschung, spezielle Diagnosetechniken für Vorschüler hilft GEF die Entwicklung jedes einzelnen Kindes zu kontrollieren. Psychologen sind überzeugt, dass die Entwicklung in diesem Stadium nicht durch die Summe von Kenntnissen, Fertigkeiten, Fähigkeiten entschlossen zu erreichen, die in dem Kind in der Klasse eingebettet sind, und eine Reihe von persönlichen und intellektuellen Qualitäten gebildet.

Diagnose „Schneiden Sie die Figur aus“

Diagnosetechniken der Spielaktivität von Kindern im Vorschulalter sind darauf gerichtet , eine visuelle Psychodiagnostik und effektive Denk Kinder im Alter durchzuführen 4-5 Jahre. Der Schlüssel ist, klar und in kurzer Zeit die Formen auf Papier gezeichnet, ausgeschnitten. In sechs identische Quadrate zeigen verschiedene geometrische Formen. Kind während der Prüfung nicht bekommt das ganze Bild, und die einzelne Quadrate. Der Experimentator wird zunächst in sechs Quadraten Blech geschnitten, dann wiederum gibt dem Baby Job Schere Fragmente. Um die Ergebnisse einer solchen Diagnose zur Beurteilung berücksichtigt die Richtigkeit der durchgeführten Arbeiten gemacht, die Zeit auf der Arbeit verbracht.

10 Punkte bekommen das Baby mit der Aufgabe, in 3 Minuten zu bewältigen. Die Zahlen müssen eindeutig über die Probenschleife geschnitten werden. Die Mindestanzahl der Punkte (0-1), wenn das Kind nicht 7 Minuten hat versucht, mit der Aufgabe fertig zu werden, zusätzlich zwischen dem Original und die Form ausgeschnitten, gibt es gravierende Unterschiede.

Methodik „erinnert sich und setzt Punkte“

Erstellt spezielle Diagnosemethoden in der Vorschule für Kinder im Vorschulalter zu helfen, die Menge an Aufmerksamkeit zu bestimmen. An dem Punkt aufgebracht Blatt, dann Rohling geschnitten in acht gleiche Quadrate, die gefaltet, um sequentiell erhöhte Anzahl von Punkten auf dem Blatt zu sein. Betreuungsperson (oder Psychologen) zeigt die Kinderkarte mit gemalten Punkten 1-2 Sekunden. Dann wird das Kind in den leeren Zellen der Anzahl von Spielen auf den Punkten unten gesehen. Zwischen zeigen Karten geben Erzieher Kindern 15 Sekunden, um sicherzustellen, dass er Zeichnung gesehen erinnern kann, um eine Aufgabe auszuführen. Diagnoseverfahren für Vorschüler diese Art implizieren Zehn-Punkte-Skala. Wenn der zugeteilten Betrag von Zeit, das Baby mit 6 oder mehr Punkten meistert, bekommt er 10 Punkte. Wenn die Wiederherstellung aus dem Speicher 1-3 Punkten das Kind als 3 Punkte nicht mehr empfängt, zeigt dies unzureichend gebildet Speicher, die Unfähigkeit, sich zu konzentrieren.

Diagnose „Einprägen zehn Worte“

Diagnostische Techniken der geistigen Entwicklung von Kindern im Vorschulalter bei der Untersuchung bestimmter Speicherprozesse, die Erhaltung, Lagerung, zu spielen. Sie können einen ähnlichen Algorithmus verwenden Sie den Speicherstatus von Kindern im Vorschulalter zu schätzen, zu identifizieren , die willkürliche Aufmerksamkeit. Mentor nennt zehn Worte, das Baby hört, versucht sie in beliebiger Reihenfolge zu reproduzieren. Solche diagnostischen Techniken für Vorschüler empfiehlt Lesen 3-4, gefolgt von den Worten des Kindergarten Schüler wiederholen. Das Experiment wurde in einer Stunde wiederholt, dann zwei, Sperren in einem speziellen von einem Kind der Anzahl der Worte registrieren gesprochen. Zum Beispiel können Sie die Worte des Waldes, Katze, schlafen, Baumstumpf, Tag, Morgen, Nacht, Bruder, Schwester, Pilz verwenden.

Berechnungen zeigen, dass bei gesunden Kindern mit hohen intellektueller Entwicklung nach und nach der Anzahl der richtigen Worte nehmen zu, und Kinder, die mit Bewusstseinsstörungen und Gedächtnis im Laufe der Zeit, die Worte vergessen. Solche diagnostischen Techniken für Kinder im Vorschulalter betreffen die grafische Darstellung und die durch das Niveau der Entwicklung der Kinder im Vorschulalter bestimmt.

Abschluss

Mit Hilfe der Überwachung im Kindergarten durchgeführt, Lehrer und professionelle Psychologen an einer Bildungseinrichtung den Grad der Bereitschaft der Kinder zur Ausbildung bestimmen. In dem Prozess der Forschung Fachleute Informationen zu sammeln, analysieren, Schlüsse ziehen. Zuerst sammelt die notwendigen Informationen, hielt dann ihre Bewertung, Analyse, Schlussfolgerungen. Der Zweck einer solchen Überwachung ist es, den Grad der Bereitschaft der zukünftigen Absolventen für den Übergang auf eine neue Ebene zu bestimmen – eine volle Schulleben. Je nachdem, was nach der Datenverarbeitung, Interpretation die endgültigen Ergebnisse erhielten, kommt zu dem Schluss Verfügbarkeit (Unerreichbarkeit) der Absolventen von vorschulischen Einrichtungen in der nächsten Phase der Entwicklung. Eine neue Generation von GEF, die speziell für die öffentlichen entworfenen Vorschulen, klare Richtlinien und Anforderungen für das Niveau der Vorbereitung der Absolventen von Kindergärten, sowie auf die Besonderheiten ihrer geistigen, körperlichen, geistigen Entwicklung.