90 Shares 4254 views

3 Namen, die nicht die Kinder aufgerufen werden. Wie ist es unmöglich, das Kind zu nennen, um nicht sein Schicksal zu ruinieren

Jeder kennt das Sprichwort: „Wie das Schiff nennen, so wird es schweben“ Und es ist nicht umgangssprachlicher Ausdruck, und die Jahrhunderte der Beobachtung und Erfahrung unserer Vorfahren. Gleiches gilt auch für Kinder. Von dem, was Name Ihres Baby gegeben wird viel in seinem Leben hängt davon ab. In diesem Artikel möchte ich die drei Namen berücksichtigen, die keine Kinder genannt werden kann, und sagen Ihnen, wie Sie die richtigen Namen für das Kind wählen.


Über Verbote

Zunächst einmal möchte ich , dass heute sagen , dass die Pflege der Wahl den Namen seines eigenen Kindes allein mit den Eltern ruht. In der nationalen Gesetzgebung gibt es keine Einschränkungen. Und so werden die Neugeborenen Verwandte können auch die Namen wählen, die zu hören andere ungewohnt sind. Darüber hinaus versuchen die Eltern jetzt Ihr Kind die meisten seltenen und ungewöhnlichen Namen, wollen die meisten interessante und ungewöhnliche Schicksal ihres Kindes zu holen. Aber wenn das Gesetz enthält keine Beschränkungen auf dem Konto, hat die Kirche eine Meinung über ihn.

1. Verbot göttlichen Namen

Unter Berücksichtigung der drei Namen, die nicht die Kinder an erster Stelle genannt werden kann, möchte ich sagen, dass Kinder nicht die göttlichen Namen empfohlen zu nennen. Und dies gilt nicht nur für muslimische Religion, die streng verboten ist, aber die orthodoxe Kirche Kanonen. Also, mein Vater taufte nie das Baby, dessen Name – Jesus oder Gott. Dies ist die höchste Gotteslästerung betrachtet. Ich bezweifle, ob das Kind das Schicksal eines großen Lehrer und Prophet Jesus Christus wiederholt. Darüber hinaus weiß niemand, was die Zukunft wird dieses Baby. Als Kind, kann es ein wenig frech, aber in einem höheren Alter und der allgemeinen kriminellen Element sein.

2. Verbot der Höllen Namen

Wir definieren weitere 3 Namen, die die Kinder nicht aufgerufen werden kann. Also, Geistlicher auch getauft nie das Baby, dessen Name – .. Dämon, Lucifer, der Teufel, usw. Schließlich ist der Name schon beschreibt den Weg der Krümel in dieser Welt. Und in diesem Fall, ein frommes und friedliches Leben eines Kind ist nicht genau glänzen.

3. Die Namen der Verbot negativen Konnotation

Die Wahl eines weiteren 3 Namen, die die Kinder nicht aufgerufen werden kann. Was kann noch auf eine solche Liste zugeschrieben werden? Also, rufen ihre Kinder nicht die Namen, die eindeutig negative Konnotation sind. Es ist unwahrscheinlich , dass ein guter Mann von einem Kind aufwachsen , deren Eltern „Der Idiot“ genannt wird , und „Maniac“ (solche Fälle sind!) Die Liste geht weiter und weiter. Im Hinblick auf die Taufe, geben der Vater das Kind mit dem weltlichen Namen neue Kirche, die nach eigenem Ermessen wählen werden.

nahen Verwandten

Sie müssen auch sagen, dass Sie einen Namen für Ihr Baby entscheiden sollte auf bestimmte Prinzipien beruhen. Die Menschen dort sind viele „nein“, dass es besser ist, mit der Benennung seines Kindes zu kleben, zu identifizieren. So ist es nicht empfehlenswert, Ihr Kind den Namen eines nahen Verwandten (Mutter, Vater, Schwester oder Bruder, oder Großeltern) zu nennen. Es wird angenommen, dass eine Person mit dem gleichen Namen zu sterben hat. Sie können den Namen des Vaters oder der Mutter seines Kindes nicht nennen, und doch, weil die Leute sagen: ein Kind ungezogen ist und nicht eine gemeinsame Sprache mit ihrer Mutter gleichnamigen findet. Und das nächste Mal, warum nicht empfohlen: Oma und Heiler sagen, dass, wenn unter einem Dach zwei Personen mit dem gleichen Namen leben, sie einen für zwei Schutzengel haben. Und es ist nicht gut.

weitere Tipps

Es gibt mehrere andere „Nein“, die einzuhalten ist, wenn es eine Wahl des Namens für das Baby ist:

  1. Männer – Mädchen sollten nur weibliche Namen, Jungen gegeben werden. Andernfalls geht das Baby in Gefahr wächst männlich, und der Junge – schlaff und zerbrechlich. Beispiel: Mädchen sollten nicht Alexandrov, Eugene genannt werden, Jungen besser nicht Namen wie Julius oder Valentine zu geben.
  2. Keine Notwendigkeit, ruft die Kinder nach den aktuellen Ereignissen im Land. Es war in Mode einer Zeit in der Sowjetunion. Daher ist ein Ausrichter der Olympischen Spiele und Oktiabrina Dazdraperma. Die Namen von zumindest seltsam.
  3. Sie können nicht die Kinder Namen von Verwandten anrufen, die nicht von natürlichen Ursachen oder als Folge einer schweren Krankheit gestorben war. Es wird angenommen, dass Kinder das Schicksal ihrer Vorfahren „Pick up“.
  4. Es ist nicht notwendig, ihre Babys nach den ausländischen Schauspielern, Sängern zu nennen, und anderen telezved derzeit bekannten Persönlichkeiten. Nicht nur, dass diese Namen auf anderen einfach nicht gewohnt Ohr sind, so dass sie oft nur inconsonant mit und Nachnamen (Beispiel: V. Petrov Cher).

Über die Bedeutung des Namens: ein wenig Geschichte

Die Eltern sind auch sehr wichtig, den Wert des russischen Namen zu kennen, wollen sie ihr Baby nennen. Nach allem, wie oben gesagt wurde, kann nur das bereits die Art und Weise Ihr Kind vorbestimmen. Ein paar Worte möchte ich sagen, und wie die Namen ihrer Babys unsere Vorfahren zu wählen. Eine sehr interessante und unterhaltsame wird altslawischen Geschichte sein. Während die Namen so viele waren zu wählen und benennen Sie Ihr Baby auf beliebigen Kriterien basieren.

  1. Kinder werden oft einfach durch die Reihenfolge ihrer Geburt in der gleichen Familie genannt: Pervushov, Vtorak und Tretiak.
  2. Während es möglich war, die Kinder Götternamen zu nennen und Göttinnen – Lada, Jari.
  3. Wenn Ihr Kind ein bestimmtes Schicksal möchte, salbe ihn in besonderer Weise: Brave genau ein Anwalt ist und Liubava – Schönheit.
  4. Nun, das relevanteste zu der Zeit waren Doppelnamen, die die Person vollständig charakterisieren können (Bogdan – von Gott gegeben, Velimudr – ein großes und Weiser).

Heute einige der Namen der alten slawischen Welt überlebt. Und, nebenbei bemerkt, ist es immer noch sehr beliebt. Allerdings sind diese Grundsätze der Auswahl der Namen in der modernen Welt leider verloren.

Regeln für die Wahl der Namen

Ich möchte auch sagen, dass die Wahl des Namens für ein Kind kann auf bestimmte Regeln basieren, die am besten zu bleiben.

  1. Der Name des Babys soll mit dem Namen und patronymic Konsonanten sein.
  2. Gut wählen Baby-Namen durch das Geburtsdatum. Dazu reicht es aus, nur bestimmte Berechnungen nur.
  3. Sie sollten auch bedenken, dass jeder Name etwas so gemein ist. Entscheiden Sie, wie Sie das Baby nennen wollen, ist es am besten, die Beschreibung des ausgewählten Namen zu lesen, um zu sehen, ob Ihr Kind ein ähnliches Schicksal will.
  4. Wenn Sie einen Namen Ihres Kindes wählen müssen über die einfachen Dinge denken: wie ein Kind mit dem gleichen Namen werden von anderen behandelt werden. Nachdem alle Krümel kann auch bei dieser Gelegenheit necken.

Das Schicksal

Wissenschaftler haben bewiesen, dass der Name und Schicksal – die beiden Komponenten der das Leben einer Person – fest mit einem Faden verbunden. Bei dieser Gelegenheit wird es viele Bücher geschrieben und gesammelt viele sehr unterschiedliche Statistiken. Somit wird angenommen, dass Edward zum Beispiel Joker und Joker. Und Inna – eine ausgezeichnete Gastgeberin und liebende Frau. Allerdings sollte jeder auch berücksichtigen, das Datum der Geburt des Kindes, sowie viele andere Faktoren, die das Schicksal des Menschen beeinflussen.

Geburtsdatum

Numerologie aktiv beraten Eltern den Namen des Kindes Geburtsdatum zu wählen. Nach allem, wenn es richtig gemacht, können Sie Ihr Baby einfach Schicksal und interessantes Leben gewährleisten. Umgekehrt. Darüber hinaus können Sie auch einen Namen auswählen und nach der Zeit des Jahres, wenn ein Kind geboren wird.

  1. Winter Kinder. Und so sind sie zu streng und düster, so ist es besser, „light“ Namen zu wählen. Es wird Alex, Michael und Nina ausgezeichnet.
  2. Frühlings-Babys sind sehr schwierig, an einem Ort zu halten, sind sie unruhig und immer irgendwo zu streben. So Kinder Anzug Namen Victor, Elena, Julia.
  3. Sommer-Kinder sind oft sehr aufgeschlossen, verletzlich. Daher sollten sie härtere Namen gegeben werden, die ihr Schicksal anpassen. Nun diese Kinder namens Matthew, Arkaden oder Anna.
  4. Herbst Krümel können häufige Änderungen des Charakters leiden. Oft ist es noch recht passive Persönlichkeit, die die folgenden Namen passen: Lyudmila, Natalia, Ivan, Dmitri.

Vorname und patronymic

Es ist auch wichtig, nicht nur auf den Wert des russischen Namen, sondern auch das Ausmaß, in dem sie kombiniert und patronymic. Und nicht nur in Konsonanz. Hier zum Beispiel wird der Name von Nikolai perfekt mit dem mittleren Namen Putin kombiniert. Aber Nikolaus I. ist ziemlich hart Person, mit denen es schwierig wäre, zu verhandeln. Nicht ein sehr guter Name als zweiter Vorname: Dmitry, Simeon, Constantine. Excellent – Vladimir, Michael, Peter, Paul.

Weltpraxis

Die Tatsache, dass der Wert des Namens und der Bestimmung des Menschen eng miteinander verbunden sind, kennt viele Menschen auf der ganzen Welt. Besonders peinlich genau in dieser Angelegenheit die Menschen in den entwickelten Ländern. So kann es die Eltern bestimmte Namen verbieten, das Kind zu nennen, wenn sie dem Baby in der Zukunft schaden können. Somit ist die Bewertung der verbotenen Namen in verschiedenen Ländern der Welt:

  1. Neuseeland. Es ist nicht auf Namen Babys Namen erlaubt, die ihr nur schaden kann. Beispiel: Talula, heiße Früchte.
  2. Italien. Gerichtshof des Landes war verboten Eltern das Baby Venerdi Namen zu nennen, die als „Friday“ übersetzt. Es gab auch ein Verbot weiblichen Namen Andrea, wie es in dem Land ausschließlich männlich ist (und ein Chaos im gesellschaftlichen Leben vieler Bürger machen kann).
  3. In Schweden, bevor das Baby in der Regierung Registrierung, müssen Sie die Erlaubnis von der Steuerbehörde erhalten.
  4. In Norwegen, offiziell Namen verboten , die Flüche, Krankheiten bedeuten oder sexuelle Hinsicht.
  5. Malaysia wird gesperrt sind jene Namen, die die religiösen Traditionen entgegenstehen.
  6. In China muss die Polizei entweder genehmigen oder den Namen verweigern. Dieser Körper ist es mit einer solchen Kraft ausgestattet, weil es Identität.
  7. In Deutschland gibt es eine spezielle Abteilung , die für die Namen der Kinder verantwortlich ist , die im Land leben. Zum Beispiel gab es ein Verbot von Miatt Namen (die Behörden der Ansicht , dass es ein Problem mit der Definition ist Geschlecht der Person in Abwesenheit).
  8. In Dänemark gibt es eine spezielle Zustandsliste von 7000 Namen. Abweichen von ihm, wenn Sie den Namen der Eltern der Wahl nicht.
  9. In Portugal, verstand nicht , was der Name des Kindes ist Ovnis (übersetzt UFO), so wurde es verboten. In der Regel in dem Land vor den Namen der Auswahl sollte mit einer besonderen Abhandlung gelesen werden, die Ihnen sagen, wie Sie das Baby nennen kann.
  10. In Japan kann das Name des Kindes aus dem 2232 – Zeichen ( „Kanji – Name“) gelöst werden.