588 Shares 3331 views

Wie Spaghetti in der Pfanne kochen? Spaghetti mit Sauce: Rezept

Eine Vielzahl von Pasta, das Menü von jeder Familie. Sie sind schnell und einfach zubereitet, kann das Unternehmen alles machen – Fleisch, Gemüse, Fisch, Geflügel. Solche Produkte sind sehr befriedigend, und einfach die Geschmack Gewürze und weitere Zutaten variieren. Es scheint, dass selbst ein Kind weiß, wie Spaghetti in der Pfanne zu kochen, und mit dieser Aufgabe leicht bewältigen kann. Oft aber statt köstliche Gerichte bekommen etwas Kantine, nur unattraktiv und in der Lage Hunger brutal zu befriedigen, aber nicht das Vergnügen.


Wie Spaghetti kochen in der Pfanne: allgemeine Grundsätze

Wenn Sie einige wichtige Regeln befolgen, werden Sie nie im Stich. Sie sind einfach und leicht verdaulich zu Automatismus.

  1. Das Wichtigste: ein Topf für Spaghetti sollte hoch sein. Vergessen Sie nicht, dass diese Nudeln sind lang, und sie wollen nicht brechen – Ansicht ist nicht das gleiche, und an die italienische Pastagericht nicht behandelt werden.
  2. Das Wasser wird viel gegossen: für alle hundert Gramm Spaghetti – nicht weniger als ein Liter.
  3. Vor wie Spaghetti kochen in der Pfanne, achten Sie darauf , das Wasser kocht , zu warten , bis, sonst werden sie sicher zusammenhalten.
  4. Cover up „Nudeln“ sollte allmählich und kontinuierlich rühren, bis Spaghetti nicht erweicht.

Wenn die Höhe der Pfanne ist nicht genug Spaghetti einmal die volle Länge ihrer Hypothek zu sinken, solange sie platziert sind. bis der unter Wasser liegenden Teil ist weich gewartet hat, Löffel pritaplivayut Ende vorsteht.

Tricks des Handels

Landläufige Meinung, dass die Nudeln nach dem Kochen werden sicherlich spülen müssen. Allerdings ist dieser Effekt wahr vor allem in Bezug auf „weiche“ Produkte. Sie bares Spaghetti aus Hartweizen, und wenn sie richtig gekocht werden nicht zusammenhalten, ohne zu spülen. Aber wenn man ihnen Wasser in jedem Fall gießen will nicht kaltes Wasser verwenden, da sonst das Endprodukt lost sein. Waschen sollte die Paste siedendem werden.

Einige Köche sagen, dass das Kochen Spaghetti, die nicht stecken geblieben sind, müssen Sie mit der Zugabe von heißem Wasser in einem Löffel Pflanzenöl. Meinung umstritten: die Garantie eines solchen Additivs nicht der Fall, und den Geschmack des fertigen Gericht beeinflussen kann, vor allem wenn man die Paste von einigen exquisiten Sauce anwenden wollen, die kein Öl enthalten. Aber Sie können diesen Rat befolgen, falls gewünscht.

Wenn das Produkt vollständig in kochendes Wasser getaucht wird, soll das Feuer etwas reduziert werden, da Spaghetti in der Pfanne mit dem schnell kochendem Wasser kochen – dann gekocht außen und innen hardish Paste erhalten. Und das Risiko des Klebens zunimmt.

Tagliolini

So in Italien genannt hausgemachte Spaghetti. Und die eigentliche Gastgeberin bereitet sie immer selbst. Das Verfahren ist einfach, aber die richtige Form zu erhalten, wäre für die Herstellung von Teigwaren eine spezielle Maschine erfordern. Mehl genommen zwei Formen: ein Grobschleifen und der höchste Grad – im Verhältnis von 1: 3. Für jeweils 200 Gramm Mehlmischung wird ein Ei gegeben. Gesiebte Mehl Hügel gibt es einen Krater, der in der richtigen Menge an Eiern angetrieben wird, und ein wenig Salz gießen. Gabel in einer kreisförmigen Bewegung gekneteten Teig. Nach und nach, durch polstopki, goss kaltes Wasser (dessen genaue Höhe nicht angegeben werden kann, sollte so viel wie die „take“ Mahlzeit verwendet werden). Am Ausgang sollte eine sehr steile, in der Tat fest, vymeshennoe nicht auf volle Glätte und voller Teig. Es wird in einer Tasche versteckt und links für eine halbe Stunde auf den Tisch „um sich auszuruhen.“ Der Teig wird dann geknetet und geschnitten, um ein wenig Natrium. Die Maschine ist auf den maximalen geschaltet, mit einer dicken Schicht zu kommen. Prüfstück durchgeleitet, sofort in drei Schichten gerollt und läuft erneut durch die Maschine. Und so 5-6 mal, bis der Teig eine glatte und gleichmäßige. Dann legen Sie die durchschnittliche Zahl, und der Teig wieder auf eine Feinheit gerollt wird. Am Ende der Düse getragen wird und zeigte den gewünschten Schnitt. Erhalten sind gegossen Mehl und Spaghetti werden getrocknet – kann auf dem Tisch direkt sein, können Sie es schneller in fast vorgeheizten Ofen. Und Sie sind bereit, eine Auswahl an italienischen Gerichte zu kochen.

Pasta mit Pesto-Sauce

Traditionell mit Spaghetti-Sauce serviert. Ihre Rezepte erfunden unglaublich riesige Menge. Sie können fertige, Speicher kaufen, aber es ist langweilig und nicht sehr schmackhaft. Wir bieten ein wenig und versuchen, ihre eigene Tankstelle zu bauen. Einer der bekanntesten und beliebtesten Soßen für Pasta – Pesto. Duftend und unglaublich lecker, es harmoniert perfekt mit Pasta. Denn es wird einen großen Bund Basilikum benötigt – nur grün, nicht lila, die auf dem Markt in die Regel zur Verfügung steht. Mit diesem würzigen Kräutern Blätter abgeschnitten werden, brauchen wir Zweige nicht. Zwei Esslöffel geschälte Pinienkerne geröstet leicht – trocken, ohne Öl und dann zu einem Mixer mit dem Basilikum und drei Knoblauchzehe und drehen zu Brei. Diese Paste wird mit angeschlossenem Olivenöl (Halbschale) Salz und ein kleines Stück von geriebenem Käse Parmesan. Pesto Spaghetti ist fertig!

Pasta mit Marinara-Soße

Einfach wunderbar Harmonie Spaghetti mit Tomaten. Während des Sommers genommen frisch, in der Vor- und Nachsaison – Tomaten im eigenen Saft. Sie müssen ein halbes Kilogramm (oder vier Dosen von 400 Gramm). Große Zwiebel gehackt so fein wie möglich, eine große Karotte gerieben. Unter ihnen ist mit Olivenöl gebraten. Wenn das Gemüse des halbfertig erreichen, fügten sie sechs Stücke von gehacktem Schnittlauch. Die Sauce ist immer noch beteiligt und Basilikum. Wenn Sie es in getrockneter Form zur Verfügung haben, gießen Sie dann mit Knoblauch (ein Teelöffel). Wenn es ein frisch, gehackt, verschieben sie bis zum Ende Zugabe (und dann zwei Esslöffel nehmen). Zwei Minuten später eine gemeinsame Lösch platziert zerdrückte Tomaten mit einer Gabel, gießen Sie den Saft aus ihnen entwickelt. Gewicht prisalivaem, Pfeffer und mit einem Löffel Zucker gesüßt. Wenn die Sauce zum Kochen kommt, muss es mit einem Deckel abgedeckt und läßt für etwa eine Stunde bei schwacher Hitze schmachten. Der letzte Schritt ist pyurirovanie seine blender und Mischung zu einer Paste.

Spaghetti Bolognese

Dies ist ein weiteres legendäres Gericht. Spaghetti mit Sauce Bolognese sowohl in den teuersten Restaurants serviert, und in ärmeren Familien gekocht. Varianten zu diesem Thema sehr. Das attraktivste denken wir die nächste. Aus gleichen Teilen von Schwein und Rind Hackfleisch osheyka getan und gebraten, bis kein Wasser mehr verdunsten. Karotten, Sellerie und Zwiebeln auch Rindfleisch gemacht, sollte es viermal weniger als Rindfleisch. Wenn die Pfanne steigen stoppen, ist Gemüse zum Fleisch gegeben und gebraten zusammen, bis die Feuchtigkeit aus ihnen verschwunden ist. Es gießt ein Glas Rotwein, und der Vorgang wiederholt. In fast fertig Sauce ist ein Glas Milch gegossen. Wenn es absorbiert wird, werden gesetzt in ihrem eigenen Saft Tomaten (zwei Bänke), setzt Unterdrückung für weitere zehn Minuten. Gießen Sie das Salz und Gewürze, und nach fünf Minuten in Portionen Spaghetti-Sauce gegossen. Die Schale wird mit geriebenem Käse (vorzugsweise Parmesan) bestreut und am Tisch serviert.

Käsesauce

Dies ist ein unglaublich lecker neben Spaghetti, die auch schnell und einfach zubereitet. Zweihundert Gramm Käse gerieben, besonders exquisit, die durch verschiedene Sorten von weicher Mischung und fügen Sie ein wenig „Dorblu“ oder dessen Analoga. Nicht geeignet krümelige Käse wie Feta oder Adyghe: die erste nicht in der Lage sein, zu schmelzen, und die zweite wird Klumpen gerinnen. Pat Butter in einer Pfanne langsam gebrannt. Für ihn gießen und zwei Esslöffel Mehl mischen und nach – die Käsespäne. Das Rühren dauert so lange, wie alles, was zu einer dicken Creme geschmolzen ist. Nach und nach, in kleinen Portionen gegossen in ein Glas Milch. Der nächste Teil fließt nur, wenn die vorhergehende vollständig mit der Soße verbinden. Gießen Sie das Salz, Pfeffer und Gewürze bevorzugt. Fans von kleinen scharfen können einen Löffel Senf oder ein paar Knoblauchzehen zerdrückt hinzuzufügen. Diejenigen, die die duftenden Sauce mögen kann, schneiden in die Sauce würzig frischen Kräutern. Und Sie können anstelle von Milch, Sahne, nehmen und statt Senf und Knoblauch – gehackten Nüssen.

Pilzsoße

Spaghetti mit jedem Fleisch, wird diese Option nur perfekt sein. Zazharki aus zwei gefrästen lukovok. Man gießt 300 g Pilze in Würfel gehackt (frisch, gefroren oder sterilisiert). Wann wird aufhören, Wasser, Sauce und gesalzen Pfeffer zu verdampfen. Goss ein Glas teilentrahmte Creme. Kaum die Sauce zum Kochen kommen, muss es von der Hitze und Geschmack mit Petersilie entfernt werden. Spaghetti sollte an dieser Stelle bereits vorbereitet werden.