733 Shares 9836 views

Wissen wir, wie Windpocken passieren?

Windpocken oder Varizellen-Ärzte gehören zu der Gruppe „Kinder“ Krankheiten, weil leiden sie in der Regel bei Kindern jünger als 10 Jahre. Windpocken ist von Tröpfchen in der Luft (mit dem Wind) in Kommunikation übertragen und ist eine akute Infektionskrankheit. Deshalb, wenn eines der Kinder krank Windpocken bekommt, dann für zwei oder drei Monate, es ist bereits 85-90% des kranken Kinder-Kollektivs, ob Kindergarten oder in der Schule. Wenn Windpocken Krankheit beim Menschen produziert lebenslange Immunität, und das Virus Reinfektion ist sehr selten.


Es ist schwer, jemanden zu finden, der nicht weiß, wie Windpocken passieren. Der offizielle Name von „Windpocken“, weil der Ausschlag sieht sehr erinnert an der schrecklichen Krankheit, obwohl es nichts damit zu tun ist, hat sie nicht. Der Erreger dieser Krankheit ist ein Virus, Varicella-Zoster der Herpes-Familie. Dieses Virus wird nur durch Tröpfchen in der Luft übertragen werden, und wenn Sie in der Umgebung stirbt innerhalb von wenigen Minuten zu bleiben. Das Problem ist, dass das Wissen um Windpocken übertragen wird, kann es nicht die richtige Zeit sein, den Kontakt mit Trägern der Infektion zu begrenzen. Nach einem Kind mit Windpocken, wird es ein Hausierer der Infektion, lange vor der Zeit, als er erschien Ausschlag. Kontakt hat bereits stattgefunden, und leider der Prozess ging weiter. Und erst nach 14-16 Tagen nach der Exposition können die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten.

Die Krankheit hat Symptome von Windpocken sind:

• ein hohes Fieber;

• Unwohlsein, Müdigkeit, Reizbarkeit;

• Es besteht ein Mangel an Appetit;

• Kopfschmerzen, Halsschmerzen.

Der Ausschlag in die Regel erscheint 1-2 Tage nach den ersten Symptomen in Form von roten Flecken geschwollen. Diese Punkte werden zu Blasen, die bei Bruch der Flüssigkeit folgt. Nachdem er von einer trockenen Kruste bedeckt Blasen heilen.

Innerhalb von 1-2 Tagen ein roter Fleck geht alle Zwischenstufen der Blase Kruste zu trocknen, aber schwere Krankheit, die Zahl solcher Blasen auf Kosten neuer Läsionen zu erhöhen. Sie sollten nicht gequetscht oder Kämme werden. Verschärfte die Krankheit getroffen gekämmt Wunde in Infektion der Haut, die schließlich zu Vernarbung und Narbe an Ort und Stelle Blasen führen kann. Sehr oft diese Komplikation tritt umalenkih Kinder.

Die Krankheit bei Erwachsenen, seltsam genug, tritt in schwerer und häufigen Komplikationen haben. Besonders gefährlich sind die bakterielle Natur von Komplikationen wie Enzephalitis, das, wenn auch in seltenen Fällen aber mit dem Tod behaftet sein kann. Windpocken bezieht sich auf Infektionskrankheiten, was wünschenswert ist, sie zurückzugewinnen, wie ein Kind zu einer Person, die eine lebenslange Immunität entwickelt.

Wir haben darüber nachgedacht, wie Windpocken zu übertragen. Aber es ist auch wert zu wissen , dass der gleiche Varicella-Zoster – Virus ist die Ursache für Krankheiten wie Herpes zoster. Und wenn eine Person ein Kind krank mit Windpocken ist, wird sie durch die Immunität durch wiederholte Windpocken Krankheit geschützt, einschließlich der Infektion und von Schindeln.

Um die Entwicklung von Komplikationen in den europäischen Ländern zu verhindern, empfehlen Ärzte zu halten Kinder geimpft gegen Windpocken. Aber Impfung kann lebenslange Immunität nicht bieten. Beim Erwachsenen ist zu Windpocken Krankheit können kann gefährlicher sein als bei Kindern. Die russischen Ärzte unterstützen nicht die Idee der Kinder zu impfen gegen Windpocken. Obwohl Frauen eine Schwangerschaft planen, nicht in der Kindheit Impfung gegen Windpocken erkrankt eine gute Wendung haben kann, weil die Komplikationen der Krankheit während der Schwangerschaft die Gesundheit des ungeborenen Kindes beeinträchtigen können.

Das ist alles, was Ich mag würde kurz darüber sagen, wie die Windpocken übertragen wird und wie die Krankheit zu erkennen.