774 Shares 3709 views

50ccm Motorräder, Roller: eine Übersicht, Spezifikationen, ob die Rechte erforderlich

Die beliebtesten 50-cc Motorräder und Roller auf dem heimischen Markt sind die chinesischen und japanischen Modelle. Die zweite Variante von besserer Qualität, hat eine breite Palette von Modifikationen, aber auch teurer. An mich einen Roller mit einem kleinen Volumen des Motors – es ist ein praktisches Fahrzeug für aktive Reisen rund um die Stadt, vor allem im Stau. Die Verwaltung einer solchen Einheit ist die Mehrheit der Bevölkerung zur Verfügung. Betrachten wir einige Änderungen und deren Vor- und Nachteile.


Vorteile und Nachteile

Die Hauptvorteile, die praktisch jede Motorrads vat 50 sind unten dargestellt:

  • Kleiner Kraftstoffverbrauch – nicht mehr als 2,5 Liter pro 100 Kilometer.
  • Hohe Wartbarkeit.
  • Annehmbare Geschwindigkeit – bis zu 75-90 km / h.
  • Eine breite Palette von Auswahl in Preis, Design und Herstellern.
  • Die Möglichkeit eines Passagiers und ein zusätzliches Gepäck.
  • Kompakte Bauweise, geringe Größe und Gewicht, dass Sie Straße Hindernisse bis zu der Transportvorrichtung manuell zu überwinden ermöglicht.

Qualitätsindikatoren der japanischen Modelle sind viel höher als chinesische Kollegen, weil zusammen mit dem niedrigen Preis, „die Chinesen“ haben eine kurze Lebensdauer der Antriebseinheit und die schlimmsten technischen Indikatoren. Die beliebtesten Modelle in diesem Segment aus Stahl Zweitaktmotoren, beginnen damit zügig zu zerstreuen und Moped bis zu 60 km / h.

Zu den Nachteilen können geringe Leistung und Kapazität und geringe Bodenfreiheit erwähnt werden.

Top japanische 50cc Motorräder

In dieser Kategorie kann drei Unternehmen genannt werden, die führend in der Produktion von Motorrädern in Japan ist. Unter ihnen "Honda", "Yamaha" Suzuki“. Jeder Vertreter hat hohe Qualitätsindikatoren. Der prominenteste unter den 50cc-Modelle sind "Honda Dio", "Suzuki Sepia", "Yamaha Jog."

Trotz eines recht anständigen Preis, sind Roller gefragt, da sie einen zuverlässigen Motor und eine hohe Lebensdauer haben.

Änderungen sind seit mehreren Jahrzehnten ohne größere Änderungen zur Verfügung. Wenn Sie kurz die einzelnen Optionen beschreiben, ist es möglich, die folgendes zu beachten:

  1. Scooter-Motorrad „Yamaha“ ist die teuerste, aber eine höhere Schwellengeschwindigkeit.
  2. Modifikation „Honda“ unterschiedlicher vernünftiger Preis, hohe Qualität, ruhiges Verhalten auf der Strecke.
  3. Die „Suzuki“ gibt es eine kleine Modelllinie und die durchschnittlichen Parameter.

Spitzenvertreter von China

50 vat Motorräder chinesische Produktion von Analoga der japanischen vorzugsweise in Parameter und die Qualität der Leistungseinheit unterscheiden. Die meisten von ihnen sind mit Viertaktmotoren ausgestattet, die den Satz von Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit beeinträchtigt. Wie die Praxis und die Reaktionen der Verbraucher sind solche Maschinen nicht so zuverlässig, oft nicht und erfordern eine sorgfältige Wartung.

Zu den wichtigsten Vorteilen der chinesischen zweirädrigen Technologie sind gering Kosten und Wartbarkeit. Wenn ein chinesisches Pendant Auswahl an namhafte Hersteller in Betracht gezogen werden. Unter den Führern der Branche vertreten die folgenden Unternehmen:

  • "Stealth";
  • "Viper";
  • "Delta";
  • "Irbis";
  • "Rayser".

Lassen Sie uns die Eigenschaften einiger Änderungen berücksichtigen.

50cc Motorräder Honda Dio AF-34

Eines der beliebtesten Roller ist genau dieses Modell. Technik ist ideal für die Bewegung um die Stadt, erfüllt alle modernen Standards. Mofa hat eine ausgezeichnetes äußerte, hervorragende Eigenschaften und wirtschaftlichen Motor. Hergestellt Geräte seit 1998 hat noch nicht seine Bedeutung verloren hat Autorität unter Roller. Während der älteren Version erstellt wurden ein paar Änderungen.

Es sollte mehr auf das Kraftwerk konzentrieren. Scooter-Motorrad „Honda“ Motor ist mit Zweitakt- und Einzylinder ausgestattet. Seine Kapazität ist etwas mehr als sieben Pferdestärken bei der maximalen Geschwindigkeit von 60 km / h.

Moped selbst wiegt nur 70 kg, beinhaltet auf der Straße einen Passagier zügig verhält Transport gut zu manövrieren ist. Die Gesamtkapazität der Anlage beträgt 150 kg. Der Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer Index nur 1,9 Liter.

Irbis LX 50

Chinese Motorräder vat 50, dessen Geschwindigkeit kann bis zu 80 km / h, auf dem Inlandsmarkt in der großen Nachfrage erreichen. Zunächst einmal ist dies aufgrund des niedrigen Preis und Features. Der Führer dieser Serie hat eine Marke der „Irbis“ werden. Dieses Rad hat eine sportliche Exterieur, zuverlässige Maschine, die sowohl für Anfänger auf den beiden Rädern Fahrräder Fahren mit hoher Geschwindigkeit perfekt.

Die Besonderheit dieses Rollers, dass der Viertaktmotor in Gegenwart von 50 Kubikzentimetern es Passagiere ohne wesentliche Verluste an Energie transportieren kann. Insgesamt Motorrad Kapazität beträgt 150 kg. Es ist ideal nicht nur für die Stadtstraßen, aber auch über unebenes Gelände bewegen.

Features Ausrüstung Irbis LX 50:

  • Fernbedienung, um den Motor zu starten;
  • verbesserte Suspension;
  • Anti-Diebstahl-Warnanlage;
  • Reifen mit einer breiten Lauffläche.

All diese Funktionen ermöglichen es den Führern der chinesischen Roller in seiner Kategorie gehören die Berichterstattung.

Ich brauche einen Führerschein?

Um die Roller spezielle Lizenz Kontrolle ist nicht erforderlich, wenn das Fahrzeug eine Geschwindigkeit entwickelt nicht mehr als 60 km / h und hat eine Volumenverschiebung ist nicht mehr als 50 cc Ein solches Fahrzeug ist mit einem Moped äquivalent. In diesem Bereich führte eine Vielzahl von Innovationen Verkehrssicherheit Bewegung zu gewährleisten. Daher ist die leistungsstärksten 50-cc Motorräder, sowie Modelle mit einem Motor von mehr als 50 Würfeln erfordern eine Anmeldung mit der Verkehrspolizei und eine bestimmte Kategorie von Rechten erhalten.

Die gesamte Liste der erforderlichen Genehmigungen beinhalten:

  • Dokumente der Eintragung in der Verkehrspolizei;
  • erhalten die Erlaubnis zum Antreiben eines Fahrzeugs;
  • dokumentieren auf eine rechtzeitige technische Inspektion;
  • Quittung für die Zahlung der Kfz-Steuer;
  • zusätzliche Unterlagen von der Gesetzgebung vorgesehen.

Wenn Sie einen Roller zu kaufen ist notwendig, um die Verkäufer Informationen über seine technische Leistungsfähigkeit und die notwendige Minimum Dokumentation zu spezifizieren, erlaubt das Gesetz die Bewegung auf der Straße.

Chancen

Das Hauptmotiv der Versuche, eine Resolution zur Einführung auf einen Führerschein für Motorroller immer ist die Verkehrssicherheit. Eine große Anzahl von Fahrern haben keine Ahnung über die Regeln der Bewegung, die zahlreichen Unfälle, oft mit fatalen Folgen provoziert.

Darüber hinaus Versicherungen sich weigern, Verträge mit den Fahrern von Roller einzugeben. Folglich wird, wenn das Moped jemand anderes Auto berühren, müssen Reparaturen auf eigene Kosten machen. Als Ergebnis der Frage, und 50 ccm Motorräder, ob die Rechte eindeutige Antwort ist nicht notwendig. Auf der einen Seite ist ein erschwingliches Fahrzeug in der Bevölkerung weit verbreitet. Auf der anderen Seite auf der Straße und es ist eine direkte Bedrohung für die Sicherheit, wenn der Mopedfahrer unzureichend oder Kind steuert (was nicht so selten ist).

Abschließend

Wenn Sie einen Roller wählen entscheiden, achten Sie genau auf den Hersteller. Lassen Sie es ein chinesisches Unternehmen sein, aber es sollte funktionieren in dem Markt nicht der erste Monat ist. Untersuchen Sie die Empfehlungen von Experten und Besitzer, Bewertungen lesen. Dieser Ansatz wird Ihnen Ausrüstung helfen, die am besten die Parameter von Preis und Qualität kombiniert. Die Hauptsache ist, die Verkehrsregeln zu beachten und verhalten sich vorsichtig auf der Straße.