161 Shares 1440 views

Fortpflanzungssystem: die Krankheit. Die weiblichen Fortpflanzungsorgane. Die Auswirkungen von Alkohol auf das männliche Fortpflanzungssystem

Der Mensch lebt nach bestimmten Gesetzen der Natur. Als biologische Spezies, hat es auch die Möglichkeit, ihre Familie zu erweitern. Zu diesem Zweck gibt es ein spezielles System im Körper – Fortpflanzung. Es ist schwierig, gebaut werden, um eine exakte Kopie der erwachsenen menschlichen biologischen Proben zu erstellen. Das menschliche Fortpflanzungssystem wurde für eine lange Zeit untersucht, da die Vorstellung des Kindes sehr empfindlich und komplexen Prozess ist.


Manchmal treffen wir ein paar, die Kinder haben möchte, aber seit einigen Jahren ist es unmöglich, zu begreifen. Blame der Unterbrechung der Funktion dieser sehr menschlichen Fortpflanzungssystem. Es gibt mehrere Gründe, warum die Probleme bei Frauen und Männern mit der Fortpflanzung auftreten. Lassen Sie uns versuchen, sie zu verstehen.

Was ist eine Reproduktion?

Menschliches Fortpflanzungssystem – eine Sammlung von Organen und Körperprozessen, bei der Reproduktion der Art ausgerichtet. Dieses System, das im Gegensatz zu anderen Körpersystemen, entwickelt eine recht lange Zeit, und unterscheidet sich von Geschlecht. Es ist kein Geheimnis, dass einige Frauen haben Genitalien, die anderen Männer. Es ist dieser Kontrast und ergänzen sich in den Prozess der Empfängnis und Geburt.

Die weiblichen Fortpflanzungsorgane

Dieses System wird durch die Tatsache erschwert, dass es Frauen, die dazu bestimmt ist und ein Kind in den ersten Lebensjahren zu bringen. Daher flossen die Fair Sex Live-Zyklen, um richtig alle Prozesse im Körper. Wir sprechen über die Zuteilung bestimmter Hormone in den verschiedenen Tagen des Zyklus, verschiedene Organe des reproduktiven Systems.

Die weiblichen Fortpflanzungsorgane vertreten war wie folgt:

  • Hypothalamus;
  • Ovarien;
  • Hypophysenvorderlappen;
  • Uterus;
  • Eileiter;
  • Vagina;
  • Brüste.

Alle von ihnen sind so konzipiert, um den Prozess der Bildung und das Wachstum eines anderen kleinen Leben zu halten.

Der Hypothalamus bewirkt, dass der Betrieb des Zyklus der gesamten Frau von Anfang an bis zum Ende der Eibildung seiner Funktionen.

Hypophysenvorderlappenhormon verantwortlich für das Fortpflanzungssystem.

Die Ovarien haben zwei primäre Funktionen: Eisprung von Anfang bis Ende zu gewährleisten, sowie zyklische Verteilung der wichtigsten weiblichen Hormone.

Uterus – die wichtigsten weiblichen Fortpflanzungsorgan, wie das Baby es gebildet wird, ist in ihm, und es ist verantwortlich für den korrekten Verlauf der Menstruation und synthetisiert den Rezeptor für die wichtigsten weiblichen Hormone.

Eileitern, weil so genannt, weil sich die befruchtete Eizelle in einem sicheren und bequemen Platz für den Embryo transportiert wird – Gebärmutter.

Vagina als Weg der Spermien zum Ei, und es ist eine Fortsetzung des Geburtskanals während der Geburt.

Milchdrüsen sind notwendig, um dieses gleiche Kind zu ernähren und vzrostit.

Männliche Geschlechtsorgane

Im Gegensatz zu den weiblichen Fortpflanzungsorganen haben komplexe Männer ein System selbst zu reproduzieren, wie wenig leichter. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass ihr einziges Ziel der Befruchtung, aber nicht tragen und Geburt von Kindern.

Männliche Fortpflanzungssystem sind die folgenden Einrichtungen:

  • Penis;
  • Skrotum, enthaltend die Hoden;
  • Prostata;
  • Samenbläschen.

Darüber hinaus führte das Sexualverhalten von Männern durch Hormone. Sie werden durch den Hypothalamus und Hypophyse produziert. Der Mann ist auch nicht einfach in der Einrichtung des Fortpflanzungssystems. Es stellt sich heraus, dass, wenn ein Mann ejakuliert, etwa 300-400 Millionen Spermien. Dies zeigt das komplexe Hormon, das im Körper des starken Geschlechts auftritt. Natürlich sind nicht alle erreichen das Spermium in die Eizelle, aber die „Glücklichen“, die sie bekam, bestimmen das Geschlecht des ungeborenen Kindes.

Die Auswirkungen der negativen Faktoren auf das Fortpflanzungssystem von Frauen und Männern

Unser Körper ist sehr gut gestaltet, und wir haben seine Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten ihre Grundfunktionen zu gewährleisten. Fortpflanzungssystem, sowie andere Systeme in unserem Körper zu negativen Faktoren ausgesetzt. Diese externe und interne Ursachen von Störungen in ihrer Arbeit.

Einfluss der Umwelt hat auf das Fortpflanzungssystem. Wenn schlechter Luftbereich ist häufig Fälle von Unfruchtbarkeit bei Paaren oder Fehlgeburten gesehen. Vor allem im Sommer ist die Stadt mit den Industrieunternehmen von Grauschleier bedeckt – Smog, die fast alle Elemente des Periodensystems der chemischen bestehen kann. Dementsprechend atmet die Person, die diese Luft, Substanzen (Formaldehyd, Stickstoff, Schwefel, Quecksilber, Metalle) in das Blut aufgenommen. Als Ergebnis kann für die Zeugung eines Kindes einfach nicht genug Sauerstoff und andere Substanzen sowie eine schlechte Umwelt durch Änderungen in den inneren Geschlechtsorganen von Frauen und Männern auftreten kann.

Es sollte einen großen Einfluss von Alkohol auf dem Fortpflanzungssystem wird zur Kenntnis genommen. Viele Male haben wir über die Gefahren von Alkohol gehört, aber die Leute denken oft, dass sie die Folgen der schlechten Lifestyle-Entscheidungen nicht beeinflussen. Alkohol kann zu Missbildungen des Kindes führen. Bei Kindern, deren Mütter während der Schwangerschaft konsumiert alkoholische Getränke, wird wahrscheinlich ein schwaches Immunsystem sein, können Sie die Pathologie der inneren Organe auftreten, verzögert psycho-Sprachentwicklung, und so weiter. Sobald die Auswirkungen der schlechten Lebensstil und nicht dargestellt werden kann. Die weiblichen Fortpflanzungsorgane sind anfälliger für die negativen Auswirkungen von Alkohol. Da ein Mensch mit jedem Sexualakt Sperma zugeordnet, nicht bleibt Alkohol nicht lange im genetischen Material, das dann auf das Kind übertragen wird. Ei-Zyklus für mindestens 30 Tage. Alle in diesen Tagen, die Giftstoffe aus dem Alkohol in ihm gespeichert werden, sofern ihre Wirkung auf den Körper einer Frau und das Baby.

Reproduktionssystem kann auch einen sitzenden Lebensstil verderben. Die Frau, die er hat wenig Einfluss (obwohl Übergewicht ist oft die Ursache für Nicht-Auftreten der Schwangerschaft). Aber ein Mann kann ernsthaft durch ständige sitzende Tätigkeit oder Unwilligkeit geschädigt wird auszuüben. Wir sprechen über die Prostata, die weiter unten erörtert werden, und die Geschwindigkeit der Spermien Bewegung zu reduzieren. Die Mobilität dieser Zellen sehr wichtig ist, sie sind Eroberer, zu dem Ei bewegt. Wenn ihre Bewegung schwach ist, nicht-intensive, wird die Schwangerschaft nicht auftreten.

Pathologie Funktionieren des Fortpflanzungssystems

Menschliches Fortpflanzungssystem, wie wir gelernt haben, ist auf verschiedene negative Einflüsse der Umwelt ausgesetzt und nicht nur. Aufgrund dieser Effekte entstehen Pathologie in diesem Organsystem. Über sie werden wir reden.

Gebärmutterhalskrebs Erosion

Diese Pathologie tritt auf, wenn die Schleimhaut seiner äußeren Zellen verliert – Epithel. Es gibt zwei Arten der Krankheit: die wahre und die falsche Erosion. Die erste tritt auf, wenn die Abschuppung des Epithels. Dieser Prozess wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, insbesondere abnormale Entladung aus dem Gebärmutterhalskanal. Manchmal gibt es kein Abschälen, und der Ersatz des Epithels, dann wird Pathologie als falsch gekennzeichnet. Gebärmutterhalskrebs Erosion auftreten kann aufgrund während der Geburt zu reißen, mit verschiedenen Manipulationen, einschließlich Abtreibung, sowie die Umstülpung Schleimhaut. Wenn diese Krankheit leidet nur die weiblichen Fortpflanzungsorgane.

Chlamydien

Diese Pathologie tritt auf, wenn Treffer Infektion, die sexuell übertragen wird. Es kann asymptomatisch sein, kann aber durch starke Schmerzen und spezifische Entladung nach dem Geschlechtsverkehr begleitet werden. Krankheit gefährliche Entzündung im Becken, Eileiter, Eierstöcke. Diese Entzündung bleibt nicht unbemerkt. Wenn es die Zeit nicht die Krankheit heilen kann konstanten Schmerzen, verursachen Eileiterschwangerschaft oder Unfruchtbarkeit entwickeln.

Herpes

Diese Krankheit wird von Männern und Frauen aus. Es kann sexuell übertragen werden, und kann aus anderen Gründen auftreten: Hypothermie, Haut Trauma, pathologische Funktion der endokrinen Drüsen.

Genitalherpes wird durch scharfe Schmerzen, Juckreiz, Kribbeln gekennzeichnet. Dann erscheint es auf den Genitalien vor Ort – die Grundlage für den Ausschlag. Es ist ein paar Blasen, die zunächst klare Flüssigkeit enthalten, und dann eitrige Krusten oder permanent nass Erosion kann. In schweren Fällen kann eine Person ein Fieber, Muskelschmerzen und Schwäche.

Uterusmyomen bei Frauen

Diese Krankheit tritt auch wegen einer Infektion oder Störung des endokrinen Systems. Ebenfalls häufig Ursachen für Myome sind häufig Abtreibungen, Kürettage, schlechte Umwelt in der Region, Vererbung. Aber man kann nicht alle externen Ursachen abzuwerfen, die nicht von uns abhängen. Wir müssen kümmern sich um ihre Körper, um solche Krankheiten zu verhindern.

Myome kann durch Schmerzen im Unterleib, ändert im monatlichen Zyklus manifestiert. In dieser Krankheit ganzes Blutgerinnsel isoliert werden kann, kann es viel sein.

Candidiasis oder Soor

Diese Krankheit stört fast die Hälfte der Frauen Bevölkerung. Bis heute ist es nicht bis zum Ende bekannt ist, warum einige leiden mehr von ihm, und andere nicht. Von den wichtigsten Symptome von Soor Release:

  • Schmerzen beim Urinieren;
  • Juckreiz im Vaginalbereich;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;
  • Auswahl eines Typs erinnert an Quark;
  • chronische Beschwerden im Genitalbereich.

Candidiasis ist schwer zu heilen, so mit all diesen Symptomen einen Arzt aufsuchen müssen. Die wichtigsten Ursachen für Hefe sind: Infektionen, sexuell übertragbare Infektionen, längerer Gebrauch von Antibiotika, Schwangerschaft, ein schwachen Immunsystem, Diabetes. Auch Männer gemeinsam Soor.

Die Entwicklung der polyzystischen Ovarien bei Frauen

Diese Krankheit stammt von Störungen des endokrinen Systems. Polyzystischen Ovarien kann zu Unfruchtbarkeit führen, so muss sofort behandelt werden. Die Krankheit wird durch Amenorrhoe, häufigen und dichten Haarwuchs, Fettleibigkeit manifestiert. Es ist wichtig, Zeit, einen Arzt um Rat, um zu sehen, weil eine angemessene Behandlung, die Sie sich nicht zuordnen.

Prostatitis als ein Weg zur männlichen Unfruchtbarkeit

Auswirkungen auf das Fortpflanzungssystem von Männern verschiedener Infektionen können dazu führen, dass sie unfruchtbar zu machen. Daher sollten Männer den Weg seines Lebens folgen. Es ist wichtig, nicht selbst eine Schwäche zu geben und körperlich zu erwärmen. Häufige Erkrankungen des Fortpflanzungssystems werden durch eine rein männliche ergänzt. Einer der häufigsten ist Prostatitis.

Diese Krankheit tritt auf, wenn die entzündete Prostata, Schmerzen in der Prostata – Bereich. Manchmal geht die Krankheit unbemerkt, was großen Schaden für das Fortpflanzungssystem von Männern verursacht. Dies ist auf funktionelle Störungen der Geschlechtsorgane und der Spermatogenese. Diese pathologischen Prozesse führen zu einer Abnahme der Potenz. Prostatitis kann kompliziert Vesikulitis, dh Entzündung der Samenbläschen. Diese heimtückische Krankheit wirkt sich auf 80% der Männer, vor allem im Erwachsenenalter, wenn alle Prozesse im Körper verlangsamt.

Das Fortpflanzungssystem der Menschen können von bakteriellen Prostatitis leiden und nicht-bakterielle. Nicht selten wird es chronisch. Dieser Zustand ist sehr schwierig zu behandeln, als ein Bakterium Resistenz gegen Medikamente erhält. Prostatitis wird durch häufiges und Schmerzen beim Wasserlassen manifestiert, können Schmerzen Geschlechtsverkehr begleiten. Diese Krankheit kann zu einer Nierenerkrankung führen. Es ist wichtig, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen.

BPH bei Männern

Adenom – ein gutartiger Tumor in der Nähe des Blasenhalses. Die Krankheit ist bei Männern fortgeschrittenen Alters üblich – 50-60 Jahre. Es hat eine Reihe von Stufen als zuvor, sie zu erkennen, desto mehr können Sie sich von Komplikationen warnen.

Diese Krankheit kann nicht sofort machen sich bemerkbar. Das erste Symptom kann eine geringfügige Verletzung des Urinierens in Betracht gezogen werden. Dies kann sich bei der Verringerung der Jet Stress, die Menschen oft kann die Toilette in der Nacht verwenden möchten, gibt es ein Gefühl, dass die Blase nicht vollständig entleert. Darüber hinaus kann es zu Blut im Urin und sein Unbehagen im Bauch. Kann Appetitlosigkeit sein, und ein Mann ist anfällig für ständige Müdigkeit.

Alle Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, wenn ihre Gesundheit verhindert werden.