393 Shares 6982 views

Wie Sie Ihre Hände auf Corell trainieren? Tipps und Techniken

Sie haben im Haus ein cockatiel war? Was tun, wenn Sie zart und sprechende Vögel träumen habe, und bis ein neues Haustier hat Angst und versteckt in einer Ecke des Käfigs? Wie Sie Ihre Hände auf Corell trainieren und eine freundliche Beziehung aufzubauen mit, werden Sie aus diesem Artikel lernen.


Wer ist leichter zu zähmen – Küken oder Altvogel

Corelli – fröhliche, gesellige Tiere. Sie fühlen sich gut neben einem Mann, leicht gemeinsame Sprache mit ihm finden. Diese Papageien sind schlau, sie können einfache Befehle gelehrt werden, Tricks und sogar Gespräch unterrichten.

Das Haus ist am besten, die Küken zu nehmen, die an die Besitzer gewohnt schnell worden, weil er keine Angst oder negative Erinnerungen im Zusammenhang mit Menschen. Aber nicht immer im Hause bekommt den jungen Vogel. Wie wird man zu einem Erwachsenen cockatiel verwendet? Wie Sie Ihre Hände auf trainieren? 2 Jahre alt und darüber, nebenbei gesagt – nicht das beste Alter, das Lernen zu beginnen. Arbeiten Sie mit Ihrem Haustier wird eine lange haben und sorgfältig, sehr sorgfältig.

Um zu verstehen, wie ein Erwachsenen Corell in der Hand zu zähmen, müssen wir erkennen, dass der Vogel wahrscheinlich eine schlechte Erfahrung mit Menschen hatte. Zum Beispiel lebte sie in einer Zoohandlung, wo niemand es hat. Oder der Vorbesitzer hatte nicht die Geduld, und die gesamte Kommunikation mit dem Tier in einem Käfig zur Reinigung und Fütterung gehalten.

Methoden gleichermaßen Küken und Altvögel zu zähmen. Allerdings, je nach Alter, Umwelt und psychischen Zustand, zu etablieren Vertrauensbeziehungen erfordern unterschiedliche Mengen an Zeit.

Nicht leicht gezähmt Vögel in Begleitung von Verwandten leben. Sie ziehen mit ihrer eigenen Art zu kommunizieren, und ein Mann, ihre Position zu verdienen, ist fast unmöglich.

Anpassung

In der ersten Woche sollte Zeit gegeben werden, um den Vogel zu gewöhnen.

  1. Versuchen Sie nicht, sie oder pat zu greifen.
  2. Ohne die Notwendigkeit, nicht die Hand in den Käfig zu setzen, klopft nicht an den Bars.
  3. Sanft reinigen Sumpf, ändern Wasser und Futter.
  4. Sanfte streichelnden Stimme Gespräch während der Verfahren mit dem Haustier, versuchen Sie nicht Corell zu erschrecken.

Ausreichende Erfolg sein wird, wenn der Vogel nicht in einen Käfig zerrissen wird, wenn Sie ruhig Manipulation der Papierzuführung tolerieren nähern.

Corell besser 2 mal am Tag füttern, man muss nur das Wasser in den Trinkern ändern. Wenn der Vogel nervös ist, in der ersten Woche, können Sie die Palette einmal in zwei Tagen ändern.

Zu zähmen glatt ging, müssen Sie den Papagei geben, um den Käfig zu gewöhnen und in ein neues Zuhause gewöhnen.

Vertrauensbildung

Um zu verstehen, wie Corell ihre Hände schnell zu zähmen, müssen Sie eine einfache Regel lernen – keinen Grund zur Eile. Ja, das ist so! Ein zu schneller Übergang auf eine neue Stufe bringt Sie zurück zu werfen. Es ist wichtig, Vertrauen gefiedertes Tier zu bauen – er hat Neugier zeigen und will mit dir reden.

Die zweite Phase der Zähmung geht etwa eine Woche. Wenn cockatiel alle viel mehr Angst vor dir und wirft in einem Käfig, wenn Sie nähern, nehmen Sie ein wenig mehr Zeit gewöhnen. Um den Vogel in der Hand daran gewöhnen, müssen Sie den richtigen Ansatz für das Lernen. Wenn es Sie schreckt, dann wird nicht das Ergebnis sein.

Papagei auf Ihre Anwesenheit zu gewöhnen, installieren Sie den Käfig, so dass der Vogel, den Sie gesehen haben. Oft kommen, um das Tier, reden, rufen Namen Corell. Können Sie die Melodie pfeifen oder summen, oft ist es von Interesse.

Wenn der Papagei, wenn Ihr Ansatz nicht in einer Ecke versteckt und läßt sich nicht weg, sondern im Gegenteil, Sie sind aufmerksam untersucht und kommt näher, ist es Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Es gibt 2 Arten von Zähmung, die miteinander kombiniert werden können.

Taming Essen

Wie Ihr Papagei Corella in Hand mit der Nahrung trainieren? Diese Methode ist die häufigste. Einige der geselligen Vögel können Lebensmittel durch die Gitterstäbe des Käfigs ein paar Tage nach der Entstehung eines neuen Hauses nehmen. Das bedeutet aber nicht, dass der Vogel zahm ist.

Keine Notwendigkeit, direkt an der Zelle zu erreichen, viel weniger versuchen, Haustier oder den Papagei greifen. Wir müssen allmählich handeln. Zuerst bestimmen, was für ein Vergnügen für den Vogel, die sie zum ersten Mal essen, und sehr gern. Engage besser am Morgen, bevor die normalerweise die Vögel füttern.

Legen Sie einige Leckereien auf der Hand und langsam gleitet die Hand in den Käfig. Corella ist vorsichtig Uhr. Lassen Sie sich nicht die Hand zu nah, keine plötzlichen Bewegungen machen, und Einfrieren. Der Vogel wird nicht sofort Hand hat.

In den ersten paar Mal werden Sie seine Hand von der unberührten Delikatesse zu entfernen. Wenn cockatiel werden sieht, dass nichts Bedrohliches Hand nicht, wird es anfangen zu interessieren, und am Ende, es wagen, das Essen zu probieren. Bewegen Sie sich nicht, geben sie ihr etwas zu essen und es dann los.

Wenn der Papagei beginnt kühn mit den Händen essen, beginnt die Palme zu haben, so dass es schwierig war, zu füttern zu erreichen. Vogel wird unbequem sein, und es wird Ihre Hand einen Fuß setzen. Das ist schon ein kleiner Sieg. Das nächste Mal, bewegen Sie den Arm noch weiter. Bald wird cockatiel auf Ihrem Palm starten Leckereien auf der Suche kühn springen.

Mit Spielzeug

Es gibt einen anderen Weg, um den Vogel zu trainieren. Wie Sie Ihre Hände auf dem Papagei trainieren mit Spielzeug? Gehen Sie dabei nach und nach, wie in dem ersten Verfahren. Das Verfahren zur Herstellung des Spielzeug mit am effektivsten mit den Jungen arbeiten, die mehr neugierig sind als Erwachsene.

Wählen Sie ein Spielzeug, das Ihr Haustier mag. Beachten Sie, dass cockatiels in der Natur verschieden sind, und sie mögen verschiedene Spielzeuge. Es kann eine Kette von Perlen, Glocken, Seil und so weiter. D. Legen Sie das Spielzeug in den Händen, können Sie ihre kleinen Finger sortieren. Früher oder später wird der Vogel möchte eine interessante Kleinigkeit erkunden.

Feeding wird dann wie üblich durchgeführt.

Tipps und Anfänger Fehler

Nun, da Sie wissen, wie Corell ihre Hände zu zähmen. Aber für den Anfänger in einem frühen Stadium ist es wichtig, keine Fehler zu machen, die den Fortschritt in Richtung auf Ziele verlangsamen wird.

  1. In dem Lernprozesse nicht gezwungen, Ereignisse und nicht die Zeit, in der Literatur angegebenen geführt und über den Zustand der Vögel. Wenn Sie für die Annäherung zu früh cockatiel Eile und gehen Angst und vorsichtiger geworden, was bedeutet, dass Sie zum vorherigen Schritt zurück.
  2. Sie nicht heben Sie Ihre Stimme nicht den Papagei greifen. Ihre Bewegungen sollten glatt und ihre Stimme sein – ruhig und zuversichtlich. Einige Besitzer versuchen Corell heftig zu zähmen, sie in einen Käfig und Sitzgelegenheiten auf der Hand greifen. Sie behaupten, dass, wenn Sie Druck auf den Bauch Vogel setzen, wird es die Beine komprimieren und auf dem Arm sitzen.

Diese barbarische Methode hilft nicht, eine vertrauensvolle Beziehung zu einem Tier zu schaffen, ist es nicht empfehlenswert. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung, sowohl physisch als auch psychisch.

Ausbildung Vortrag

Eigentümer sind in der Regel nicht nur daran interessiert, wie Corell in die Hände zu zähmen, sondern auch, wie ihr Gespräch zu lehren. Tatsächlich ist diese Art von Papagei ist in der Lage die menschliche Sprache nachzuahmen.

Um das Training zu beginnen kann die frühen Tage der Vögel im Hause sein, sie beim Namen nennt, und den gleichen Satz in einem Gespräch zu wiederholen. Allerdings Vogel spricht nur beginnen, wenn die Person interessiert ist und will mit ihm kommunizieren, das heißt, nach der Domestikation.

Engage täglich, 1-2 Wiederholung der Phrase, die Sie Ihr Haustier trainieren möchten. Sie können sie auf Band aufzeichnen und wiedergeben, wenn die Besitzer nicht zu Hause sind. Diese Vögel werden klarer, wenn es eine Person unterrichtet und nur seine Stimme aufgezeichnet.

Jetzt wissen Sie nicht nur, wie Corell in die Hände zu zähmen, sondern auch, wie ein Haustier Vertrauen, Freundschaften aufzubauen und lernen, sie zu sprechen. Seien Sie geduldig, und sicher sein, die Richtlinien zu folgen, wird die Liebe dieser wunderbaren Papagei erreichen.