99 Shares 9529 views

Daria Virolainen – talentierte russische Biathletin

Olympischen Spiele in Sotschi ist nicht zu erfolgreich für die russischen Damen-Biathlon-Team entwickelt. Eine Reihe von sportlichen Skandalen, keine Ergebnisse gebracht – es war klar, dass es Zeit für frisches Blut, die Ankunft der neuen junger Talente ist. Eine dieser Hoffnungen und wurde Daria Virolainen. Foto Athleten erscheinen zunehmend in Publikationen gewidmet Biathlon.


Tochter von Olympiasieger

Das Mädchen wurde in der berühmten Sport-Familie im Jahre 1989 im Moskauer Vorort Chimki geboren. Mutter, Anfissa Anatoljewna Reszowa, war Olympiasieger im Biathlon, Vater der Trainer auf der gleichen Sportart ist. Darüber hinaus wachsen Dashi Familie drei Töchter – Christina, Wassilissa und Mary. Cristina hat bereits einige Erfolge im Biathlon mit dem Gewinn den Schulsporttag erreicht. Doch die allgemeine Öffentlichkeit, wurde sie für extravagante Kleidung auf einem des Rennens bekannt – eine Spitzen-rosa Spitze Kombination von Fitness. Wie dann das Mädchen zu erklären, damit sie erfüllte Bedingungen für einen Streit zu verlieren.

Daria Virolainen seit 4 Jahren begannen Skifahren und unter der Leitung Valentiny Romanovoy begann ihr sportliches Leben. Anfisa Reztsovym Trainer war der berühmte Experte Leonid Myakishev.

Bald wird er der Trainer nun ihre 16-jährige Tochter. Daria schreitet rasch voran und erzielt erste Erfolge im Biathlon.

Bruch der Privatsphäre

Sport Karriere nimmt die ganze freie Zeit und Mühe. Schießen Skifahrer in der Regel erwirbt Familie bis nach dreißig Jahren, wenn ich nicht über Skifahren, Gewehre, Patronen zu denken. Daria Virolainen beschlossen, die verantwortliche Sache und im Jahr 2007 zu verzögern unterzeichnete für den belarussischen Skifahrer Roman, der ihr seinen exotischen Namen für Russland und seinen Sohn Daniel gab. Sportlerin geht in Karenz, und für eine Weile vergessen Biathlon.

Die Rückkehr zum Sport

Athleten sind immer schwierig, zu einer aktiven Karriere zurückzukehren, nachdem das Baby geboren ist. Aber Jugend herrscht, und Daria Virolainen Schritt beginnt Siege zu gewinnen. Die folgenden Auszeichnungen im Sommer-WM, die Universiade Gold im Jahre 2011 – alle Anwendungen für die Zukunft große Erfolge.

Dann wird der Athlet für einige Zeit, senkt Schlaganfall und alle nach und nach einen Namen Daria Virolainen vergessen. Biathlon Hoch paar Saisons Ergebnisse tun, ohne junge Mutter. Nach einem katastrophalen für das Team Olympic Darya Frauen gibt es eine Gelegenheit, sich zu beweisen. Der Trainerstab entschieden, den Befehl zu aktualisieren und setzt Biathletin bei der WM, statt in Poklyuyke.

Nachdem unter den letzten im Sprint gestartet, ist es ohne einen einzigen Fehl das ganze Segment fliegen und vor unüberwindlichen Darya Domracheva, sensationell den zweiten Platz.

In den Biathlon-Frauen beleuchtet einen neuen Stern. Im selben Jahr nimmt Daria Virolainen Bronze bei der Europameisterschaft im Rennen um die 10 km. In der Saison 2014/2015 ist sie Teil des Kernteams und nimmt konsequent an allen Weltcup-Rennen. Platz 16 am Ende des Zyklus wird eine gute Leistung für die erste volle Saison in dem Majors Biathlon.

Seine zweite Medaille bei der WM Daria dauert 24 Januar 2015 das Silber Geburtstag geben. Nächste Saison verbringt sie einen nicht so glatt. Als Ergebnis ist das Vertrauen in sie verlieren Trainer und nicht immer Biathletin in den wichtigsten Wettbewerben des Weltcups 2016/2017 zeigen.

Dennoch so talentierte Athleten, Daria Virolainen immer im Blick, und sie ist sicher, schnell zu laufen und gerade schießen.