839 Shares 1699 views

Was für Schafrasse, die uns bekannt

Arten Schafe getrennt auf den spezifischen Aufgaben, je nach zoologischen und Produktionssystemen.


Die erste Art der Klassifizierung basiert auf den Eigenschaften des Schwanzes und seiner Länge gebaut, anstatt die Größe des Schädels, wie es bei anderen Tieren der Fall ist. Die Tatsache, dass, historisch gesehen, eine Situation gibt, in der es am Schwanz ist zeigt die wichtigsten Unterschiede zwischen den Klassen von Schafen.

Schwanzlänge in der Größenordnung nicht berechnet und berücksichtigt die Zeit, wenn die Spitze des Schwanzes unterhalb des Sprunggelenkes oder weggelassen erreicht.

Was die Form ist das Qualitätsmerkmal die Anwesenheit von Fettablagerungen entlang der Länge der Schwanzwirbel sowie ihr Aussehen.

Breed zoologische Klassifikation zum ersten Mal entwickelte einen Naturwissenschaftler Pallas.

Eine Art dieses Systems sind die Fleischschafrassen, so genannt durch die Anzahl der Fleisch-Fett – Produktivität. Das Hauptmerkmal ist, dass diese Schafe sind gut geeignet das ganze Jahr über zu weiden lassen, unabhängig von der Schwere der natürlichen Umwelt. Wenn man sie richtig ernähren, für das Jahr sammeln sie große Fettreserven, die sich um die Wurzel des Schwanzes abgeschieden werden. Diese fetten Fleischschafrassen verbringen beim Start Kälte, Eis und im Sommer während Gras und die Störung der Flüssigkeit zu verbrennen.

Was Russland betrifft, es reduziert die Zahl der heute Fleischschafrassen. Die häufigsten davon sind Romanov, edilbaevskie, Texel Schafe und Hissar und Jaidar.

Beachten Sie, dass edilbaevskaya Schafrasse durch eine starke Konstitution gekennzeichnet ist und die Entwicklung von Fettablagerungen im Bereich des Schwanzes. Der Schwerpunkt in der Zucht von Schafen ist, dass sie von einer hohen Fleisch Produktivität erhalten. Wenn sie richtig heben, dann ist dies möglich, Geschäfte zu machen. Zum Beispiel dieses Merkmal der Schafrasse ist, dass es notwendig ist, den Anteil der Mutterschafe in einer Herde Wachstum zu steigern, weil sie den Anstieg auf die ganze Herde hinzuzufügen. Dann stellen wir fest, dass Lämmer brauchen nicht mehr als 4-5 Monate zu übertreiben aufgrund der Tatsache , dass ihre Wachstumsrate deutlich reduziert. Dann wird der Inhalt einfach unrentabel.

Wenn wir den Grad der Qualität des Fleisches dieser Rasse zu definieren, sei darauf hingewiesen, dass das Fleisch der Lämmer sehr beliebt, und die Gerichte aus der es in vielen Ländern anerkannt Spezialitäten berücksichtigt.

Wenn eine Person in dem Verkauf von Produkten zu engagieren beginnt, müssen Sie sicherstellen, dass der Markt für eine lange Zeit ins Leben gerufen wurde. Viele Hersteller sind in der Regel langfristige Verträge unterzeichnen, um ein regelmäßiges Einkommen zu sichern und die Zahl der Tiere zu prognostizieren, dass das Geschäft stabil war.

Wie für die Schafzucht in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion, vor allem in Russland, gibt es etwa 60 Arten.

Diejenigen, die daran beteiligt sind, wissen, dass die territorialen Bedingungen müssen für die erfolgreiche Aufrechterhaltung der Herde erfüllt werden. In den letzten Jahren von Schafen der Rasse, die im ganzen Land verteilt sind, werden ausschließlich als kommerzielles Produkt entwickelt, das einige Investitionen erfordert. Da die damit verbunden Kosten rechtfertigen können nur, indem sie diejenigen sein, die in der Lage sind, um dann viele Arten von Produkten zur Verfügung stellen. Als Folge beginnen, neue Rassen einzuführen oder bestehende zu verbessern, das Niveau der Produkte Wolle, Fleisch zu erhöhen und die Fruchtbarkeit der Tiere zu erhöhen. Ptomu verwendet sehr chastorekomndovano nicht nur kulturell, sondern auch die einheimischen Arten.

Die Tatsache, dass es diese Tiere gegen Krankheiten sehr widerstandsfähig sind, weil sie keine Bereiche mit den extremsten Bedingungen von Lebensraum und Weide wachsen können.