507 Shares 6098 views

Salat Frillis: Beschreibung und Merkmale des Anbaus

Salat Frillis ist die knusprigste Art von Salat, im Vergleich zu den anderen, eine Vielzahl von beliebten Eisberg.


Beschreibung des Salats Frillis

Ähnlich wie der Eisbergsalat nach außen hat diese Art von Salat ganz andere Geschmackseigenschaften und chemische Zusammensetzung. Äußerlich attraktive Frillis zeichnet sich durch langgestreckte helle Grünblätter der gleichen Größe mit geschnitzten Kanten aus, die dem Produkt einen originellen "lockigen" Look verleihen. Das ungefähre Gewicht des Kopfes beträgt 500 Gramm, für später gesammelte Exemplare bis zu 1 Kilogramm. Die Steckdose ist dicht, die Kultur schießt nicht lange.

Salat Frillis eignet sich für den Frühling, Sommer und Herbst. Es ist gut erhalten sowohl auf der Wurzel und nach der Ernte. Von der Zeit der Erhebung unter der Bedingung der hohen Feuchtigkeit ist es in der Lage, einen neuen Auftritt für eine Woche zu halten. Wegen der knackigen Struktur der Blätter, braucht es sorgfältige Pflege. Salatsamen werden im März-Juli gesät, die Pflanze wird von April bis Mitte August verpflanzt.

Der Geschmack des Frillis-Salats ist süß und frisch, es gibt eine kleine Note von Bitterkeit. Auf einem Teller sieht dieses Produkt sehr appetitlich und elegant aus, so dass es verwendet wird, um alle Arten von Snacks zu servieren. Häufig benutzte es beim Kochen, fügte zu warmen Speisen hinzu, ist oft ein integraler Bestandteil von Salatmischungen.

Nützliche Eigenschaften

Salat Frillis hat eine Menge nützliche Eigenschaften, so dass es ein willkommenes Produkt auf dem Esstisch:

  • Fähigkeit, den Körper zu reinigen;
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens;
  • Stimulation der Hämoglobinbildung;
  • Stärkung der Immunität;
  • Normalisierung der Aktivität aller Körperteile, einschließlich der Schilddrüse;
  • Verbesserung des Schlafes

Vielzahl von Salat Frillys ist ein Diätprodukt und hat einen besonderen Wert für Menschen mit Fettleibigkeit aufgrund von geringem Kaloriengehalt. Das wichtigste Plus dieser Kultur ist das völlige Fehlen von Schadstoffen und negativen Auswirkungen auf den Körper.

Säen

Samen des Frillis-Salats zeichnen sich durch eine hohe Keimung aus, so dass sie nicht dicht gepflanzt werden sollten. Reihen müssen mit einer Rolle verdichtet werden, Sämlinge sollten gegossen werden, dann wickeln Sie den Behälter mit einem Polyethylenfilm ein. In dieser Situation sollten Sie auf Emergenz warten. Mit dem Picken der ersten Triebe verschwindet die Notwendigkeit eines Films. Weitere Pflege besteht in der rechtzeitigen Bewässerung, Bespritzen und wöchentlichen Top Dressing. Eine Lockerung des Bodens wird nicht empfohlen, weil es zufällig ist, dass die Wurzeln an der Oberfläche berührt werden können, was das weitere Wachstum der Ernte nachteilig beeinflussen wird.

Um einen Frillis- Salat in Töpfen zu wachsen , wird es notwendig sein, die lose Bodenzusammensetzung richtig zu wählen: 1 Teil Torf, Kompost und Gartenboden. Auch im Eimer der fertigen Mischung wird empfohlen, 1 Kilogramm Sand und Holz Asche, 1 EL hinzuzufügen. L. Nitrofoski und 1 TL Harnstoff

Wachstumsbedingungen

Wenn man von November bis März drinnen wächst, braucht der Salat, der eine leuchtende Ernte ist, eine zusätzliche Beleuchtung: eine Tageslichtbirne, die in einer Höhe von 50 cm aufgehängt ist, ist sehr gut geeignet. Mangel an Licht führt zur frühen Bildung von Stielen.

Beim Anpflanzen im offenen Gelände ist es vorzuziehen, Solarpatches auszuwählen. Die Aussaatzeit ist früh Frühling. Bei einer späteren Aussaat empfiehlt es sich, den Salat an einem schattigen Platz zu platzieren, weil die sengenden Strahlen der Sonne ganz aufhören können.

Optimale Temperatur, die einen aktiven Aufbau der grünen Blattmasse verursacht: + 15-20 o C. Bei höheren Raten sinkt die Gründe, die Pflanze verwelkt und beginnt zu schießen.

Salat Frillis ist eine feuchtigkeitsspendende Ernte, daher wird es empfohlen, es täglich in den Abendstunden zu bewässern. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit Blatt Grün wird rau und bitter.

Der Salat wird am frühen Morgen gereinigt, während die Blätter frisch und elastisch sind. Grüne, die an regnerischen und heißen Tagen gesammelt werden, werden schnell ihre Eigenschaften verlieren und können nicht lange gelagert werden.

Krankheiten

Von den Krankheiten Salat ausgesetzt ist:

  • Rhizoctonia, was zu Schäden an den Stämmen und dem Zerfall des Wurzelsystems führt. Die Pflanze muss den Boden ersetzen, desinfizieren. Es ist auch wichtig, das optimale Feuchtigkeits- und Temperaturregime aufrechtzuerhalten;
  • Ein Falscher Mehltau, der die Gefahr für die Hoden bei der Keimung in einem Film-Gewächshaus trägt. Die Entwicklung der Krankheit erfolgt an kühlen Tagen. Auf der Außenseite des Blattes entstehen blassgelb-grüne Flecken, die sich später ausdehnen und zu einer durchsichtigen weißlichen Beschichtung werden. Die Bekämpfung von pulverförmigem Mehltau kann durch Behandeln der Hoden mit fungizider Lösung und Saatgut erfolgen;
  • Root Salat, verzögert das Wachstum der Kultur und führt zu Vergilbung der Blätter. Sie können die Blattlaus sehen, indem Sie die Pflanze von der Wurzel zerreißen. Um die Situation zu retten, können Sie an heißen Sommertagen reichlich Bewässerung bewässern, die Desinfektion des Bodens und die Entfernung der betroffenen Pflanzen;
  • Septoriose – Pilzkrankheit, die die Bildung von Rost und grau-braunen Flecken auf den unteren Blättern verursacht. Betroffene Pflanzen müssen entfernt werden, Pflanze bleibt zu zerstören.