393 Shares 8199 views

Sesame: Nutzen und Schaden von beiden

Bekannte Sesamsamen sind die Frucht der Jahre Kultur Pflanzen der Öl – Sorten. Sonnenblumenkerne sind in den Hülsen gebildet wird, die zu der Zeit der fruiting Pflanzen gebunden sind. Sie haben verschiedene Farben und Nährwert: weiß, grau, gelb und braun werden weniger gesättigte nützliche Elemente betrachtet, während die schwarzen Samen der Inhalt der am höchsten. Die Samen produzieren das berühmte Sesamöl, in der Küche, und alternative Medizin. Es ist traditionell für die Länder Ostafrikas, wo er aktiv in der Küche verwendet wird: gebratener Sesam, die immer noch den Namen „bis“ hat, hinzugefügt Salate, Backwaren, Fischprodukte. Für uns ist das Öl, während „Geben“ exotischen und nicht überall verfügbar. Doch wegen seiner häufigen Präsenz in den Regalen, würde es nicht schaden, mit der dem Produkt aus der Nähe kennen zu lernen und herauszufinden, was Sesame bringen kann: Schaden oder Nutzen.


Der wertvolle Sesam

Es wird angenommen, dass pflanzliche Öle diätetische Eigenschaften haben. Allerdings ist die Sesamöl kann auf eine solche Kategorie nicht berücksichtigt werden, weil sie zu fett und kalorienreiche ist. 100 g des Öls enthält durchschnittlich 580 Kalorien, so ist es nicht geeignet für die Ernährung. Sesam, Verwendung und Schäden, die durch einen hohen Gehalt an Mikro- und Makroelementen verursacht werden, ist ein Lagerhaus von Vitaminen, mehrfach ungesättigte und ungesättigte Fettsäuren enthalten, haben antioxidative Eigenschaften, reinigt den Körper und seine Organe von Toxinen. In seiner Zusammensetzung enthalten sind Vitamine A, E, C, Öl-, Stearin-, Palmitin-, Linol- und Ölsäuren. Es hat ein Triglycerid, Glycerin, Phytin Substanz, Lecithin, Beta-Sitosterin, die die Senkung des Cholesterinspiegel beeinflusst. Sesamöl ist eine natürliche Quelle Materialien wie Magnesium, Zink, Magnesium, Eisen und kann den täglichen menschlichen Bedarf für diese Elemente bilden.
Sesam, die Vorteile und Nachteile von denen auf ihrer Menge abhängen, sind unverzichtbar bei der Prophylaxe von Gelenkerkrankungen und Problemen mit dem Knochengewebe, weil der Gehalt an Calcium in es sehr hoch ist. Auch in Sesam viel Protein und Substanz Thiamin und Phytosterol reduzieren das Risiko atherosklerotischer Manifestationen. Biologisch aktive Substanzen von Sesamsamen sind von Vorteil für die Prozesse in der Leber, Darm, Magen, stärken die Immunabwehr, ausgegeben Nierensteine, Behandlung Anämie, Lunge und Bronchien, Schilddrüsenüberfunktion. Öl wirkt effektiv bei therapeutischer Massage und komprimiert die Zusammensetzung für Hautkrankheiten.

Andere Eigenschaften von Sesam

Ölsamen und ein Produkt wie Sesam (Nutzen und Schaden davon direkt mit der Menge seiner Verwendung proportional ist), können eine Person Übelkeit, abschlagen Appetit, verursachen leichten Durchfall. Diese Effekte verursachen übermäßige Fettigkeit des Öls in den Samen alle vertraut enthalten. Diese Produkte sind nicht für Personen mit einem erhöhten Blutgerinnung Diagnose von Öl empfohlen, thrombotische Okklusionen in den Blutgefäßen führen kann. Mehr kann Idiosynkrasie Sesam sein, die allergischen Reaktionen verursacht. Sesam, Nutzen und Schaden liegt auf der Hand, kann die Verdauung verlangsamen und verursacht Durst.