203 Shares 5714 views

Weiß-Tattoos – ein neuer Mode-Trend

Die Kunst des Tätowierens hat sehr alte Wurzeln, weil Zeichnungen auf der Haut mancher Menschen eine wichtige Tradition ist. In der modernen Welt der Tätowierung wird oft als Dekoration verwendet. Zeichnung kann in verschiedenen Farben angewandt werden, aber es ist sehr ursprüngliche weiße Tattoos betrachtet. Obwohl solche „Dekorationen“ relativ neu sind, sind sie schon sehr beliebt.


Warum weiß Tattoos so beliebt sind?

Die Popularität von weißen Tattoos kann viele Gründe zurückzuführen. Zum Beispiel gemeinsame Muster, die in blauer oder schwarzer Tinte aufgebracht werden, aussehen zu hell und sogar trotzig. Zur gleichen Zeit, weiß Tattoo ist nicht so sehr auf der Haut sichtbar, daher so stilvoll wahrgenommen wird, in jedem Fall aber nicht vulgär.

Es ist ein weiterer Grund. Wenn ein herkömmlicher schwarzer Tinte in das Innere der Hautschichten Eingabe bildet eine Art Kapsel um das Pigment , das nicht übertragen , UV – Strahlen. Und wenn eine solche Figur von der Seite betrachtet, die Tätowierung, und manchmal alle auf die umliegenden Bereiche der Haut, sich zu einem charakteristischen blauen Farbton. Aber wissen Tattoos sind völlig frei von solchen Mängeln – sie hell und bunt aus jedem Winkel.

Und natürlich, weiß Tattoo heute sind nichts Neues, modern und originell. Sie eignen sich zur Dekoration sowohl von weiblichen und männlichen Körper.

Tattoos weiß: wie sie gemacht werden ?

Eigentlich ist die Figur die gleiche Ausrüstung – ein spezielles weißes Pigment in die Haut mit einer Nadel eingeführt. Nur weiße Farbe Meister wird in der Regel in die tieferen Schichten injiziert.

Wissen Tattoos sehen sehr beeindruckend auf dunkele oder gebräunte Haut. Aber auf dem blassen Haut Farbmuster kann ganz unmerklich zurückziehen. Daher muss vor dem Verfahren, sollten Sie mit dem Master sprechen und fragen, wie es wie eine Tätowierung auf Ihrem Körper aussehen wird, und ob es Sinn macht weiße Tinte zu verwenden.

Wie für Muster, dann weiße Tinte verwenden, können Sie fast jede Figur. Mädchen wählen oft weiche Farben und skurrile Muster, während der Männer Bilder mit glatten und strengen Formen bevorzugen. Besonders beliebt sind die artsy Fonts Inschriften.

Weiße Tätowierung kann auf fast jedem angewendet werden Teil des Körpers. Sehr oft Kunden bevorzugen Bilder über die Schulter, Schlüsselbein, Nacken, Brust, Rücken, Waden und Oberschenkel. Auch beliebt sind Schwarz-Weiß-Tattoos. Schließlich wird weiße Farbe heller und ausdrucksvoll geworden, und der schwarze Teil des Bildes wird deutlich Konturen.

WeißTattoos: Was Sie wissen müssen?

Um zu beginnen, ist es erwähnenswert , dass bei der Erwähnung Regeneration der Haut ein wenig länger dauert als bei traditionellen Tätowierungen angewandt. Tatsächlich ist, wie bereits erwähnt, wird das Pigment in die tieferen Schichten der Haut eingearbeitet.

Ein sehr wesentlicher Nachteil weiß Tattoo ist ihre Zerbrechlichkeit. Die Tatsache, dass sie schließlich vergilben und ihre Kontur verlieren. Nach der Pigmentfarbe überlappte allmählich natürlichen Hautton. Daher von Zeit Zeichnung zu Zeit ist es notwendig ist, zu aktualisieren. Fragen Sie den Master, wie oft müssen Sie machen eine Korrektur Tattoo.