323 Shares 7668 views

Die besten Sorten von Stachelbeeren für Vororte: Beschreibung, Anbau Merkmale und Bewertungen

Stachelbeere ist in fast allen Regionen in Russland angebaut. Aber wenn Sie glauben, dass diese köstliche und gesunde Beeren immer in unseren Gärten wachsen, dann sind Sie falsch. Dieser Strauch – stammt aus Afrika, sondern kommt in der Natur in den Wäldern von Asien, dem Kaukasus, Amerika.


Zum ersten Mal wurde diese Beere vor einigen Jahrhunderten erwähnt. Während in Russland war es eine abwegig, aber sehr schmackhaft betrachtet. Sehr schnell hat sich die Busch populär geworden – sie versucht, ihre Gärten wohlhabendsten Menschen zu bekommen, und die Züchter begann und bis zum heutigen Tag auf die Züchtung neuer Sorten interessant zu arbeiten.

Die Anlage ist eine der wichtigsten Beerensträucher, wegen eines hohen Gehalt an Zucker, Säuren, Vitamine und ihre Früchte. viele Beeren wie Stachelbeeren in frischer Form, sowie nutzen sie zur Herstellung von Marmelade, Konfitüre, Marmelade und sogar Wein. Wie Sie wissen, wird der Held dieses Artikels eine Stachelbeere (die besten Sorten für den Vororten). Pflege für sie hat einige Funktionen, die wir zu sprechen. Sie werden über die Merkmale der Bepflanzung und Pflege dieser Pflanze lernen, werden Sie mit Bewertungen von erfahrenen Gärtner kennenlernen.

Goosebumps für Moskau: vor allem Sorten

Züchter sagen, dass heute mehr als tausend Sorten dieser Pflanze gewonnen wird. Stachelbeere ist in vielen Ländern mit gemäßigtem Klima kultiviert. Gärtner wissen, dass die Haupt- und vielleicht der einzige Nachteil dieser Kultur sind die Dornen auf den Büschen. Sie erschweren erheblich die Ernte und Pflege von Sträuchern.

Aber in den letzten Jahren haben die Züchter einen Durchbruch gemacht: sie waren in der Lage für die Vororte, die besten Sorten von Stachelbeere zu bekommen, in denen es keine Spikes. Sehr schnell haben diese Formen der Nachfrage im privaten Gartenarbeit geworden. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, welche Art von Stachelbeere besser für die Vorstädte, sollten Sie berücksichtigen, die beabsichtigte Verwendung der Ernte.

Das Klima in der Region Moskau hat seine eigene Charakteristik. Der Winter ist lang, und im Sommer die Zahl der warmen und sonnigen Tagen ist es oft nicht genügend Beeren zu reifen. Daher sollten die besten Sorten von Stachelbeere für den Vorstädten sein Winterhärte mit einem umfangreichen Wurzelsystem, das an die rasanten Veränderungen der klimatischen Bedingungen angepasst ist, böigen und starken Wind trägt.

Besshipnye Grad

Da die besten Sorten von Stachelbeeren ohne Dornen für den Vorstädten besonders beliebt bei den Gärtner, Vertrautheit, werden wir mit ihnen beginnen.

"Sirius"

Die Vielfalt hat runde Beeren mit einem süßen und sauren Geschmack, in der Bürste gesammelt. Es wird als Rohstoff für die Winter Zubereitungen verwendet. Die Vielfalt in der Region Moskau Winter angebaut.

„Gruschenka“

Die besten Sorten von Stachelbeeren für die Vororte oft haben ein ungewöhnliches Aussehen. Zum Beispiel: „Grushen'ka“ hat ein einziges fast unmerklich Spikes. Beeren in der Bürste gesammelt auf den beiden Stücke, birnenförmig gesättigt dunkelviolette Farbe, haben einen angenehmen Geschmack und haben eine Vielzahl von Samen. Die Sorte ist sehr reich an Pektin.

„Northern Kapitän“

Vielleicht nicht jeder weiß, dass diese Beere in der Weinbereitung verwendet wird. Zu diesem Zweck wird eine spezielle Stachelbeere (Klassen). Die besten Sorten für die Region Moskau waren nicht immer guter Geschmack. Sie sind jedoch für die Weinproduktion ideal. Ein Beispiel dafür – die „nördliche Hauptstadt“.

ovale Beeren sind fast schwarze Farbe und eine schwache Blüte. Sie werden drei Stücke putzen. Grade hochverzinslichen, gut akklimatisiert an die Bedingungen der Region Moskau, wird nicht von Pilzkrankheiten betroffen.

"Ural besshipny"

Einige der besten Sorten für die Vororte sind perfekt für den Frischverzehr. „Ural besshipny“ hat einen hellen Nachtisch süßen Geschmack mit einem leichten Säure. Diese Vielfalt schafft starke und hohe Büsche mit hellgrün ziemlich große Früchte sind. Stachelbeere ist resistent gegen viele Krankheiten, einschließlich Mehltau.

Großfrüchtige Sorten

Beeren der Stachelbeere groß ziehen Gärtner nicht nur im Aussehen. In der Regel haben sie einen guten Geschmack, und außerdem sind sie bei der Ernte komfortabel.

„Russische Yellow“

Die besten Sorten von Stachelbeere für die Region Moskau erfolgreich in den nördlichen Regionen des Landes verwendet. Sträucher von mittlerer Größe in der Höhe und Dichte, dünne und kleine Stacheln. Beeren können bis zu sechs Gramm wiegen. Die Früchte in Farbe weinrot lackiert und haben einen süßen herben Geschmack mit leichter Säure.

Vielfalt gibt eine hohe Ausbeute, es anspruchslos ist. Das einzige, was er braucht, in den ersten Jahren nach der Pflanzung – es ist die Bildung eines Busches ist.

„Belarusian Zucker“

Züchter, die kleinen Bereiche, wichtige Größe der Sträucher haben. Sie erfordern besondere Stachelbeere (Klassen). Die besten Sorten für die Vororte dieser Art werden durch eine Kniebeuge und kompakte Abmessungen. Es sind diese Eigenschaften auf das entspricht „Belarusian Zucker.“

Diese Art von kältebeständig und beginnt früh Früchte zu tragen. Sprosse mit länglichem und scharfen prickles. Beeren sind groß (9 g), grün gefärbt mit einem gesättigten süßen Geschmack. Diese Sorte ist anspruchslos für und resistent gegen Krankheiten zu kümmern.

"Invicta"

Die Neuentwicklung der englischen Züchter, die nach der Überquerung „vinhams Industry“ Noten erhalten wird, „kipsake“ und „Widerstand“. Scrub patula bildet silnorosly zahlreiche Triebe beschichtet Spikes.

Die Blätter sind klein, eine hellgrüne Farbe. Früchte des Durchschnitts, manchmal sogar von geringer Größe. Es ist interessant, dass auf der einen Seite gibt es unterschiedliche Größe Beeren. Diese Sorte ist in vieler Hinsicht ähnlich zu den „russischen amber“, aber nach der Reifung der Beeren Schale gelblich-grüne Farbe. Früchte reifen in Mitte Juli.

„Lebkuchen-Mann“

Wenn Sie sich fragen, welche Art von Stachelbeere zu Pflanze in der Region Moskau besser ist, lesen Sie die Aufmerksamkeit auf den „bun“ zu zahlen. Es bildet einen ziemlich hohen und schnell wachsenden Büschen. Schießt mit kleinen und dünnen Dornen. Beeren sind rund, ihr Gewicht erreicht acht Gramm. Sie sind in dunklen Kirschfarbe lackiert.

Das Fleisch angenehm im Geschmack, hat die Haut einen leicht herben Geschmack. Die Hauptvorteile dieser Klasse ist die Resistenz gegen Pilzkrankheiten und hohe Ausbeuten. Die Sträucher brauchen regelmäßige Beschneiden, was die Produktivität erhöht.

"Hinomaki"

Die besten Sorten für die Vorstädte haben oft eine ungewöhnliche Form des Buschs. Zum Beispiel: „hinomaki“ – Busch gerundet, mittelgroß. Zahlreiche Triebe gebogene, dünne, mit Stacheln bedeckt. Die Beeren reifen Anfang Juli. Sie sind rund, haben eine tiefrote Farbe, geringe Größe. Die Oberfläche ist leicht behaart.

Das Fleisch hat einen süßen und sauren Geschmack. Reife Stachelbeeren verweilt auf den Busch lang. Diese Sorte ist robust, und eignet sich daher für den Vororten. Es ist resistent gegen Mehltau.

"Nesluhovsky"

Diese Art der ukrainischen Auswahl unterscheidet sich in der Frühzeit der Reifung. Leicht Strauch, kräftig Trieb gerade ausbreitet. Beeren sind rundoval, groß. Die Schale ist mitteldick, zäh, leicht behaart. Das Fleisch hat einen Geschmack von Dessert.

Nach Meinung der Gärtner ist es eine der besten Sorten für die Vororte. Es zeichnet sich durch hohe Widerstandsfähigkeit, Ertrag, Widerstand gegen septariose. Reife Früchte für eine lange Zeit im Busch gehalten, bröckeln nicht und verblassen nicht, nicht ihren Geschmack nicht verlieren.

"Roland"

Und das ist das Ergebnis der deutschen Züchter. Ein mittelgroßer Strauch mit dünnen und langen Stielen. Fruchtmedium (etwa 5 g), ein wenig verlängert, fest, ovale, dunkelrot, glabrous, dumpf. Die Beeren sind sehr aromatisch mit einem süßen und sauren Geschmack. Die Produktivität ist hoch und stabil.

Pflanz Stachelbeeren

Experten empfehlen, Pflanzung Stachelbeeren im Herbst – in diesem Fall auf die anhaltende Kälte der Busch Zeit, um das Wurzelsystem zu bauen und zu verstärken, und im Frühjahr werden sie schnell zum Wachstum gehen. Aber wenn Sie keine Zeit haben, Sämlinge vor dem Frost gekauft zu pflanzen, können Sie in diesem Frühjahr tun. Die Anlage ist perfekt an einem kühlen Ort, in einem feuchten Papier oder einen Topf perezimuet.

Zum Anpflanzen einen sonnigen Ort wählen, wo das Wasser nicht zu nahe an die Oberfläche läuft. Durch die Zusammensetzung des Bodens Stachelbeeren verlangt nicht zu. Er passt:

  • Ton;
  • Sand;
  • sandiger Lehm;
  • Lehmboden.

Beim Pflanzen ist es wichtig, dass der Wurzelhals war um einige Zentimeter mit Erde eingelassen und bedeckt, sonst können Sie eine Anlage bereits im ersten Winter verlieren. Die Wurzeln sollten gut verteilt werden, sollten sie nicht Knicke und Biegungen sein. Nach dem Anpflanzen von Setzlingen dicke Schicht aus Torf oder abgefallenen Blättern Zamulchiruyte, Sprosse wird danach in zwei Hälften geschnitten.

Pflege von Pflanzen

Für Stachelbeeren sollten beginnen, an der ersten Feder zu suchen. Bis zur Konvergenz von Schnee, mit Hilfe eines Zerstäubers die Sträucher sprühen mit kochendem Wasser. Harm Sie Pflanze wird nicht dazu führen, sondern Schädlinge fast die gesamte Saison werden Sie nicht gestört werden.

Mit dem Einsetzen der Feder unter Wärme jeden Busch eine wenig Dung Infusion machen, wenn die Erde vorge lockert. Aktualisieren Mulchschicht, die Feuchtigkeit im Sommer zu halten, und die Anzahl der Fütterungen reduzieren. Die Tatsache, dass die Dürre können Ihre Ernte völlig wegnehmen, so lassen Sie sich nicht der Boden austrocknet.

Gärtner empfehlen nicht, eine Schlauch Bewässerung zu verwenden, sollte die Pflanze jeden Strauch unter warmem Wasser bewässert werden. Im Herbst notwendig, eine weitere Zuführung zu führen. Dazu passen die Infusion von Königskerze. Nach dieser Prozedur, die Büsche werden Sie mit der aktiven Blüte im folgenden Jahr erfreuen und ernten große Favorit Beeren.

Beschneidung

Herbst Beschneidung Stachelbeere benötigt. Alte Triebe sollten vollständig ausgeschnitten werden, um Platz für neuen grünen Zweig frei. Wenn dies nicht in ein paar Jahren gemacht, wird eine Stachelbeere Pflanze mit ein paar kleinen und geschmacklos Früchte laufen.

Die besten Sorten von Stachelbeeren für Vororte: Bewertungen Gärtner

Die meisten Fans dieser köstlichen und duftenden Beeren aus Moskau sagen, dass kein Mangel an Sorten geeignet für den Anbau in der Region. Der wesentliche Unterschied zwischen den Sorten der oben – Frost und hohen Ausbeute. Neben Fürsorge für sie werden nicht einmal für unerfahrene Gärtner schwierig sein.