221 Shares 4518 views

Desinfektion der Drogen :, Hühnerstall. Wie der Hühnerstall zu desinfizieren?

Das Eindringen von Infektionen bei Geflügel Hause kann den Verlust der gesamten Wirtschaft führen. Beim ersten Anzeichen von Krankheit Hühner oder Gänse sollten Tierkliniken und über die Ergebnisse der Umfrage gelten, Maßnahmen zu ergreifen. In der Regel als Folge der Erkennung von Krankheiten Vogelerholungskurs durch, aber auch bei der erfolgreichen Behandlung und Prävention von Eigentümer-Management Verweilzeit auf es sollte nicht sein. Seien Sie sicher, dass der Hühnerstall Desinfektion durchgeführt werden muß, die schädlichen Bakterien beseitigen und Rückfall der Krankheit zu verhindern.


Allgemeine Informationen über das Desinfektionsverfahren

In der traditionellen Ansicht Desinfektion – eine Reihe von Aktivitäten, die zur Reinigung der Räumlichkeiten von Viren, Bakterien, Parasiten und anderen unerwünschten Organismen beitragen, die für die Bewohner schädlich sein können. Dementsprechend wird in dem Fall des Hühnerstalles erste zu konzentrieren und vor allem sein sollte, an die Stelle der direkten Bedrohung für die Vögel zu befreien. Neben Parasiten unsichtbar für das Auge kann es Fliegen sein, Zecken, Flöhe und andere unerwünschte „Gäste“. Es scheint, dass der Hühnerstall Desinfektion zu Hause mit Hilfe von Dichlorvos, chlorophos und anderen Medikamenten, die am häufigsten alle Arten von Parasiten zu beseitigen verwendet erfolgen. Aber die Tatsache, dass die Verarbeitung sollte ausnahmslos für alle Objekte des henhouse unterliegen. Dies sollte die Ausrüstung und Oberflächen sein, und auch die Anleger. Es ist klar, dass Gifte in solchen Orten unerwünscht Spritzen. Darüber hinaus geben Universalwerkzeuge nur ein Teilergebnis, ohne ein komplexes Feedback.

Wie zu desinfizieren?

Heute auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von chemischen Desinfektionsmitteln und Reinigungsmitteln, die verwendet werden können, den Geflügelstall von Infektionen und Parasiten zu befreien. Aber von den universellen und inländischen Fonds nach wie vor steht für das Fach aufgegeben. Bei der Auswahl der zwei Grundbedingungen zu berücksichtigen – ist kompatibel mit dem Vogel und das Vorhandensein der Konformitätsbescheinigung, die bestätigt, die Möglichkeit, Mittel für die Tiere verwendet.

Die häufigsten Medikamente zur Desinfektion der Hühnerstall, die auf dem Inlandsmarkt verfügbar sind – ein „Monklavit“, „bakterizid“ und „Virotsid“. Aber erfahrene Geflügelzüchter wird empfohlen, nicht auf ein Verfahren zu stoppen, die Geißel zu bekämpfen und sich zu bewaffnen mit anderen Mitteln, darunter auch viele der Menschen. Die Tatsache, dass nicht jeder Besitzer regelmäßige Desinfektion mittels eines teuren Medikament leisten können – in solchen Fällen auf die Hilfe von erfahrenen und effizient, aber zugleich, fast frei Methoden der tiefen Reinigung des Hauses. Aber das Wichtigste zuerst.

Aerosols Desinfektion

Wirksame Mittel dieser Gruppe wird als Chlor-Terpentin ermöglicht desinfizierte Luft. Erhalten aktive Zusammensetzung durch ein Gemisch aus Bleichmittel und Terpentin in einem Verhältnis von 1: 4. Die exotherme Reaktion der vorliegenden Zusammensetzung in der Luft verdampft, die Teilchen der beiden Komponenten. Aufwenden hergestellte Lösung pro 1 m 3 Luft soll die Geschwindigkeit von 0,5 ml Terpentin, und 2 g Kalk. Diese Hühnerstall Desinfektion ist nur unter der Bedingung erfolgen, dass ein Tag Lüftungszeiten. Es gibt eine andere Methode, um die Zusammensetzung zu verwenden. Für ihn müssen Sie ein paar Becken vorzubereiten und sie rund um den Hühnerstall zu platzieren. In jedem von ihnen muss eine kleine Dosis hergestellte Mischung sein.

Salzsole

Zur Desinfektion des Geflügelstall kann selbst kochen, und Natriumhypochlorit. Es ist notwendig , Kalk in Wasser mit Aktivchlor und aufzulösen Sodaasche mit der Berechnung der beiden Komponenten 200 g pro 1 Liter. Auf die optimale Lösung zu finden Qualitäten dauert es etwa 24 Stunden, während für die ersten 5 Stunden erforderlich mehrmals in regelmäßigen Abständen ist Mischen auszuführen. Diese relativ sanfte Desinfektion henhouse, sofern eine lange und regelmäßige Anwendung gibt es ein gutes Ergebnis.

Es gibt eine gute Wirkung, und das Mononatriumsalz, das auf der Basis eines weißen Pulvers mit Dichlorisocyanursäure hergestellt wird. Im Wesentlichen das gleiche Aktivchlor. Das Medikament wird in Wasser gelöst, und kann in jeder Form und mit Hilfe von Zerstäubern verwendet werden, und ein passives Rückkopplungsmittel im klaren.

Lösungen von viralen Infektionen

Eines der wichtigsten Kriterien für die Auswahl von wirksamen Mitteln gegen Bakterien und Viren ist der Mangel an Toxizität, da der Vogel auf solche Einflüsse empfindlich ist. Auf den Armen kann nehmen Glutaraldehyd und yodtrietilenglikol. Die erste durch die Abwesenheit Geruch, Sicherheit und Umweltreinigungswirkung charakterisiert. Die Basis der Lösung liegt nirtan – gelbliches Pulver, das sich schnell in Wasser löst und ist geeignet für den Warmblüter interagieren. Yodtrietilenglikol auch auf virale Infektionen konzentriert, aber bietet umfassenden Schutz und andere Parasiten. Insbesondere ist es notwendig, wenn wir auch eine wirksame Desinfektion des henhouse von Zecken und Flöhen benötigen. Durch die Art dieser dunkelroten öligen Flüssigkeit, die die Basis von Jod ist. Das Wasser löst 300 g feingemahlenem Jod, 150 g Kaliumjodid und etwa 1 Liter Triethylenglykol. Nach Durchmischung ist möglich, die Desinfektions Aktivitäten zu starten.

Desinfektion mit Kalk

Kalk ist ein Wirkstoff in verschiedenen Rezepten, aber nicht immer, weil sie Mittel kombiniert werden können. Daher ist die tatsächliche Art und Weise der Verwendung einer relativ reinen Form. Eigentlich ist die Desinfektionstechnik ganz einfach. Genug Bleichmittel in dem Wasser verdünnen und für einen Tag in einem vorbereiteten Gericht verlassen. Als Ergebnis wird die effektive Luftreinigung zur Verfügung gestellt werden. Aber es ist wichtig , sich daran zu erinnern , dass das Bleichmittel der coop hat einen wesentlichen Nachteil zu desinfizieren. Diese Chemikalie ist sicher für Vögel, so sollte es nur in einem leeren Raum verwendet werden. Allerdings gilt dies auch für den menschlichen Kontakt. Arbeiten mit diesem Werkzeug, das Sie brauchen, Handschuhe zu tragen, und wenn möglich, den Aufenthalt in der behandeln Bleich henhouse zu reduzieren.

Jod als Desinfektionsmittel

Verwenden Sie die empfohlenen Mono Jod. Dies kann in ein Aerosol für die einfache Anwendung unter Verwendung übersetzen Sublimationsverfahren mit chemischer Reaktion. Paare von Werkzeugen zur Desinfektion eingesetzt, aber auch hier gibt es einige Nuancen. Die Tatsache, daß die chemische Wirkung eines solchen negativen Effekt auf Metalloberflächen – es besteht die Gefahr der Korrosion. Daraus ergibt sich die henhouse kann Jod Desinfektions nur teilweise durchgeführt werden. Auch wenn wir durch Dekontamination ausschließen müssen die Metallgeräte aus der Liste der Objekte verarbeitet werden, wird es noch gereinigt werden. Wie dem auch sei, die Behandlung mit Jod sollten alle 1-2 Monate durchgeführt werden. Und man sollte natürlich für mehrere Tage dauern, in denen Sie Zeit für eine separate Desinfektion von Metallobjekten in der henhouse finden müssen. Im allgemeinen Jod-basierte, gibt es viele effektive fertigen Produkte, unter ihnen – „Monklavit“ und „Diksan“.

Desinfektion henhouse in Gegenwart von Vögeln

Streng genommen ist dieses Verfahren nicht desinfiziert wird, sondern es kann auf die Reorganisation zurückzuführen. Das heißt, im Laufe die Konzentration von Mikroorganismen in dem Raum ab, aber die vollständige Zerstörung von Virusinfektionen und Bakterien nicht auftritt. Dies ist darauf zurückzuführen genau auf den minimalen Effekt der Auswirkungen von Drogen, aufgrund Interessen Vogelschutzes. Hersteller produzieren spezielle Ausrüstung für eine solche Behandlung, unter ihnen und sagte: „Virotsid“. Wir sollten nicht denken , dass die Desinfektion Stall zu Hause nutzlos ist und sich nicht selbst rechtfertigen. Voll Desinfektion ermöglicht 1-2 Sätze alle schädlichen Mikroorganismen zu beseitigen. Ein ähnliches Ergebnis wird mit der Reorganisation läuft eine Reihe von Verfahren erreicht. Zum Beispiel wird jedes Mal in einem Monat empfohlen für 3-4 Tage voll Desinfektion widmen. Die Fähigkeit, diese Operation in Anwesenheit des Vogels durchzuführen wird die Arbeit erleichtern.

Präliminarien

Wenn bei der Ausführung von Desinfektionsbehandlung in Gegenwart von Hennen erlaubt werden, erfordern Präparate ihre Entfernung. Dies ist notwendig, um Platz zu machen für die Reinigung. Es ist notwendig, Kot, Federn, Futterreste, und verschiedene Arten von Müll zu entfernen. Gehen Sie wie folgt vor, um einen Schaber oder harten Bürste zu helfen – den einzigen Weg, um die Barsche aus dem getrockneten Kot zu reinigen. Gefolgt von dem Waschraum fortfahren. Es ist ratsam, spezialisierte Werkzeuge zu verwenden, die die Vögel nicht schaden wird. Auch wenn zunächst die Hühner lebenswichtige Funktionen in seiner jetzigen Form weiter, im Laufe der Zeit die Auswirkungen von toxischen Komponenten können Eiproduktion beeinflussen. Danach wird die Desinfektion des henhouse in Übereinstimmung mit den Anforderungen der geltenden Vermögenswerte. Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorbereitung der Räumlichkeiten der sanitären Einrichtungen und eine sofortige Behandlung muss mit dem Einsatz persönlicher Schutzausrüstung durchgeführt werden. Zumindest verwenden Handschuhe und eine Maske, die das Eindringen von Staub und Bakterien im Organismus verhindern.

Empfehlungen zu den Techniken der Desinfektion

Viel hängt von der Art der Formulierung oder Lösung, die zur Desinfektion verwendet wird. Wenn das Werkzeug nicht erlaubt für Vögel in Innenräumen während der Verarbeitung zu finden, ist es notwendig, das Huhn zu anderen früher vorbereitet Quartieren zu bewegen. Diese Option bietet mehr Behandlungsmöglichkeiten, so dass Sie das Verfahren ausführen können, weniger häufig, zum Beispiel zweimal im Jahr. Meistens gibt es Fragen, wie Desinfektion des henhouse durchzuführen, ohne den Vogel aus dem Gebäude zu entfernen. Geeignete Mittel für eine solche Reorganisation wurden bereits diskutiert, wie das Verfahren betrifft, so kann es in Teilen durchgeführt werden. In erster Linie sollte Quartiere desinfiziert werden, und dann an die Fußböden und Wände gehen. Feeder und Geräte können durch andere Mittel in einem separaten Verfahren, und auch bearbeitet werden.

Prävention von Parasiten in den Hühnerstall

Reduzieren Sie die Häufigkeit der Desinfektionsmaßnahmen wird eine gründliche Hygiene im Stall lassen. Der Raum muss regelmäßig gelüftet und trocken werden, so dass es keine Feuchtigkeit war – ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von schädlichen Mikroorganismen. Vorbeugende Desinfektion des henhouse mit Kalk Behandlung der Wände und Decken und wird auch nicht viel Aufwand erfordern, aber es wird gefährliche Bakterien zu verhindern. Oberflächen können aufzuhellen, und wenn der Vogel Boden Methode enthalten ist, genügt es , zu streuen Branntkalk auf den Boden durch seinen Wurf zu schließen.

Abschluss

Sanierung von landwirtschaftlichen Gebäuden, das Vieh enthält, erlegt immer auf dem Inhaber einer großen Verantwortung. Auch wenn die Verwendung von Chemikalien folgt eine Gefahr für die Vögel. Das Problem ist, dass viele Faktoren der chemischen Exposition individuell sind, und wenn die Behandlung in einem Fall erfolgreich ist, gibt es keine Garantie das gleiche Ergebnis, wenn andere Objekte warten. Daher sind die wirksamsten Mittel zur Hühnerstall oder andere Vögel des Ortes Desinfizieren – diejenigen, die bereits in ähnlichen Bedingungen erfolgreich getestet. Aus diesem Grund sollte ein besonderes Augenmerk auf die Einführung in die Landwirtschaft von neuen Individuen gegeben werden. Aber in jedem Fall sollte die elementaren Hygieneschutzmaßnahmen abgestoßen wird, deren Einhaltung verhindert, dass die negativen biologischen Prozesse in Form von Pilzen, Bakterien und anderen unerwünschten Organismen.