110 Shares 3846 views

Was ist der Verteiler und was tut er?

Distributor – ein Einzelunternehmer oder ein privates Unternehmen, das weiter in großen Mengen von Waren vom Hersteller kauft für sie durch Agenten oder regionalen Markt handeln. Die Hauptaufgabe – zu vertreiben Produkte auf der ganzen Welt und erklären Partner als zuverlässiger Hersteller von hochwertigen Waren. Dieser Beruf ist nicht einfach, und in der Tat, zu verstehen, was ein Händler, müssen Sie zumindest eine wenig Arbeit durch den Verkäufer. Diese Tätigkeit ist sehr interessant, ist im Zusammenhang mit Kommunikation, die Fähigkeit, gemeinsame Sprache mit anderen Menschen zu finden. Am Verteiler sind viele verschiedene Rollen und Verantwortlichkeiten, die nicht weniger interessant sind als das, was er verkauft.


Verteiler Aktivitäten

Seine direkte Funktionen Verteiler beginnt ab dem Zeitpunkt, wenn ein Produkt vom Hersteller kaufen, oft fremd. Die Zusammenarbeit mit ausländischen Unternehmen profitabler und stellt bedeutendes Interesse für neue Kunden, wie Russisch. Bisher wissen viele Menschen wissen nicht , dass eine solche Händler, wie viel Bedeutung , die es im Bereich der hat Marktbeziehungen, die wirtschaftliche Entwicklung und Vertrieb als Ganzes.

Schema des Verteilers ist ziemlich einfach:

  • Kauf von Waren zu einem Preis vom Hersteller;
  • Produkte durch Händler und Agenten anderer Unternehmen oder den regionalen Markt als Ganzes zu verkaufen;
  • die Öffnung der importierenden Unternehmen in anderen Ländern.

Einige Beispiele aus der Geschichte

Bereits in den frühen 1990er Jahren hatte niemand bekannte Pulver „einladen“, kam zu russischen Verbrauchern aufgrund der Tatsache, dass die Hersteller von Instant-Zutat, die den Saft erhalten kann, wissen, was ein Händler. Es ist dank diesem System die Führer der Gesellschaft verwaltet ein Vermögen zusammenschustern und vertreiben ihre Produkte auf der ganzen Welt.

Wenn nach langer und harter Arbeit in einem Unternehmen am Ende gibt den offiziellen Distributor in Russland ist, daher wird der Verkauf erfolgreich sein, weil der russische Markt ist immens. Solche Beispiele können der Besitzer von großen zellulären Unternehmen rühmen, «Apple» corporation, viele Kosmetik-Unternehmen, und so weiter. D.

dokumentieren

Distributor schließt einen Vertrag mit der Herstellerfirma, die eindeutig den Point of Sale angegeben im Allgemeinen decken die Fläche, Preise und vieles mehr. Dies ist eine große Chance, Wirtschafts- und Handelsbeziehungen mit ausländischen Firmen zu schaffen, sind sehr beliebt im Westen. Importieren von Unternehmen, ihre eigenen Produkte in anderen Ländern zu verkaufen, ist es die allgemeinen Händler. Wenn der Lieferant die Ware an Dritte zu verkaufen berechtigt, und der Händler muss Waren kaufen nur vom Provider ist es bereits der exklusive Distributor. Und Gebiete für den Verkauf von Waren sind streng im Vertrag diskutiert werden müssen.

Alle Rechte und Pflichten der Parteien sicherte sich die Vertriebsvereinbarung. Dann erhält der Händler aus dem CEO des Herstellers von einer Bescheinigung über die Angabe Art der Vermittlungsfirmen. Nun, hoffentlich, versteht jeder, dass solche Händler, was seine Aufgaben sind und der Hauptzweck.