130 Shares 2055 views

Was sind die Ursachen der Meningitis?

Meningitis – eine lebensbedrohliche Krankheit, die kein Scherz ist. Anzeichen dafür sollte jeder wissen , und dass viele wie Eiter erinnern und Viruserkrankungen können durch die Entwicklung von kompliziert sein meningeal Entzündung. Sie müssen also rechtzeitig behandelt werden, die Durchführung all den verschreibenden Arzt.


Die Erreger der Meningitis – eine Menge von Viren, Bakterien, einige Pilze und Protozoen. Die erste Ursache serösen Typ der Erkrankung, die leichter als eitrig auftritt, die durch die zweite verursacht wird. Pilze können die Krankheit im Fall auslösen, die Immunität stark reduziert.

Was könnten die Ursachen der Meningitis sein und wie sie auf die Meningen bekommen?

1. Bakterien. Viele von ihnen. Einige von ihnen sind sehr aggressiv, „fliegen“ durch Tröpfchen, die Krankheiten verursachen nach der Mikrobe aus dem Nasen-Rachenraum zum Gehirn gelangt. Dies ist die primäre Meningitis und Präzipitieren Bakterien in der Lage sind drei: Meningokokken, Pneumokokken und Haemophilus von Influenza.

In diesen Fällen zunächst ein leichtes Unwohlsein, laufende Nase, wie sie in der SARS (der einzigen Unterschied ist, dass eine laufende Nase mit einem weißen oder gelblichem Ausfluss aus der Nase). Verschlechterungs entwickelt mich dann schnell, oft ein charakteristischer Hautausschlag, das nicht verschwindet , wenn sie gedrückt , das Glas zu erkennen, gibt es andere Symptome von Meningitis.

Pathogene eitriger Meningitis Sekundär – es aureus und Streptococcus pneumoniae und Enterococcus und E. coli und viele andere Bakterien. Sie fallen auf die Hirnschale eines Ohr, Sinus, wenn Entzündung Läsionen wie Phlegmone, Furunkel, Karbunkel. Die Bakterien werden in Blut bei Sepsis erfolgen.

In diesen Fällen entwickelte erste eitrigen Erkrankung mit seinen charakteristischen Symptome: Schmerzen, Fieber, eitrigem Ausfluss. Erst dann (dauert in der Regel mehr als 7 Tage) gibt es Anzeichen für eine Meningitis.

2. Pathogens seröse Meningitis. Es ist anders Viren: Influenza, Windpocken, Enterovirus – Infektion, Röteln, Schindeln, Mononukleose und andere.

Sie fallen auf den Menschen in jeder möglichen Weise. Die wichtigsten von ihnen – der Luft. Da die meisten Viren übertragen werden, einschließlich solcher, (sie Enteroviren genannt werden), die die berüchtigten Ausbrüche in Kinderlager, Gärten führen. Meningitis in Moskau, die vor kurzem viel gesprochen wurde auch durch sie provoziert.

Bei Meningitis auftritt?

Um dies zu tun, mehrere Bedingungen:

– dass die Mikrobe ziemlich aggressiv war;

– dass der menschliche Körper durch Krankheit oder nicht „trainiert“ geschwächt worden ist (wie es der Fall mit Kindern ist);

– mehr Gelegenheit zu „verdienen“ Meningitis, wenn eine Person, die eine Erkrankung des zentralen Nervensystems hat: Zysten im Gehirn, Zerebralparese und so weiter.

Das ist nicht immer ein Keim, die Meningitis verursachen kann, ist es wirklich.

Was ist die gefährlichste Ursachen der Meningitis?

Viren Gruppe – Virus (Cytomegalovirus, Epstein-Barr – Virus, Herpes – simplex – Viren, zwei Arten von Varicella – Zoster – Virus) verursacht die meist schweren Verlauf und Folgen der Krankheit.

Im Fall von eitriger Meningitis ist extrem gefährlich, jeder auf seiner eigenen Art und Weise. Somit können die Meningokokken, unter anderem, zu durchdringen auch in das Blut und verursachen Blutungen im Gehirn und in den inneren Organen. Streptococcus pneumoniae, zum Beispiel in der Lage, ein eitrige „cap“ auf dem Gehirn zu bilden, weil davon zu heilen es sehr schwierig wird.

Daher genau herauszufinden, was der Erreger der Meningitis durch die Krankheit verursacht, ist es wichtig, nicht nur in Bezug auf welche Medikamente es ist die beste Behandlung, sondern auch in Bezug auf die Prognose der Erkrankung.